FANDOM


William
Biographische Informationen
SPARTAN-Tag SPARTAN-043
Geburtsdatum 2511
Todesdatum 3. November 2552
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Größe 2.10 Meter
Kybernetik Neurales Interface
Militärische Informationen
Zugehörigkeit United Nations Space Command
Rang PO 2nd Class
Klasse Class I: 2525
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

William-043 war einer der SPARTAN-II.

BiographieBearbeiten

William war in seinen letzten Tagen ein sehr ruhiger Spartaner. Früher neigte er dazu die Moral des Teams mit Scherzen und Rätseln zu stärken. Er ist durch die andauernden Kämpfe abgestumpft, wie alle Spartaner, doch ihm ist scheinbar etwas besonderes verloren gegangen. [1]

Bei der letzten Schlacht um den Kernraum von Onyx eskalierte die Situation als ein Hunter Paar zusammen mit drei Eliten die Stellung der Spartaner überrennen konnte. Kelly reagierte als erste und schaltete die drei Sangheili aus. Doch war sie (zum ersten mal in ihrem Leben) zu langsam, ein Hunter legte auf sie an und feuerte. Holly opferte sich und sprang vor Kelly um den tödlichen Schuss abzufangen. Kurt wollte noch eingreifen und wurde von einem der beiden Mgalekgolo schwer verletzt. Linda feuerte ihr Scharfschützengewehr ab und konnte die Kreatur jedoch nur verletzen, diese holte gerade zum finalen Schlag gegen Kurt aus. Will reagierte und warf sich gegen den Jäger, er riss beide Hunter mit sich die Treppen hinab. Er stand nun zwischen den beiden am Fuß des Hügels und trat dem verletzten Mgalekgolo in die ungeschützte Seite. Das Ungeheuer taumelte zurück und schlug mit dem Schild nach Will, dieser tauchte unter dem Schlag durch und rammte seine Faust tief in den verletzten Körper. Er riss einzelne Lekgolo heraus und tötete ihn damit. Ein Dutzend Sangheili, die auch am Fuß des Hügels standen wurden von dem spektakulären Zweikampf, zwischen einem einzelnem Spartaner und zwei Jägern, so überrascht, dass sie im ersten Moment unfähig waren zu handeln. Bevor diese sich in den Kampf einmischen konnten wurden sie von Kurt und Lucy unter Feuer genommen. Der zweite überlebende Mgalekgolo wich zurück und richtete seine Waffe auf Will, dieser fuhr zwar noch herum konnte aber nicht mehr ausweichen und wurde frontal getroffen. Sein Energieschild brach zusammen und die Vorderseite seiner MJOLNIR Rüstung schmolz, er machte noch einen letzten Schritt auf den Hunter zu und brach tot zusammen. Der Mgalekgolo überlebte Will jedoch auch nur um wenige Sekunden. Er brüllte den anderen Spartanern seinen Triumph entgegen und wurde noch in dem Moment von einer SPNKr-Rakete zerrissen, abgefeuerte von Fred. Seine Leiche wurde in einer kurzen Kampfpause von Kelly geborgen und mit in die Schildwelt mitgenommen. Dort wurde er in einem idyllischen Eichenhain beigesetzt, zusammen mit Dante, einem Spartan-III, der auch auf Onyx gefallen war. Neben seinem Grabstein wurden zwei weitere Grabsteine aufgestellt, dessen Gräber allerdings leer sind, zum einen für Holly und der letzte der Gedenksteine für Kurt. [2]

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Erstschlag
  2. Halo: Geister von Onyx


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki