Fandom

Halopedia

WAV M6 G/GNR Spartan Laser

Weitergeleitet von WAV M6 GGNR Spartan Laser

3.025Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
"Der M6 ist eine großartige Anti-Fahrzeug/Anti-Objekt Waffe – auch, wenn er ein wenig auf der schweren Seite ist. Von der unbedachten Anwendung dieser Waffe im Einsatz gegen Infanterie und nicht hochwertige Gegner – Grunts oder Drohnen beispielsweise – wird strengsten abgeraten."
– Ein Marine über die M6 G/GNR


W/AV M6 G/GNR
WAVM6GGNR H4.png
Produktinformation
Hersteller Misriah Armory
Typ Energiegeschütz
Modell Weapon/Anti-Vehicle/Model 6 Grindell/Galilean Nonlinear Rifle
Kosten 218.000 cR.[1]
alternative Bezeichnung Spartan Laser
Technische Spezifikationen
Größe

Zweihänder

  • Länge: 98,8 cm[1] bis 120 cm[2]
  • Gewicht: 20,4 kg[1]
Munitionstyp Batteriezellen (Aufladbar)
Magazinkapazität
maximale Munition 5 Schuss
Feuermodus Einzelner Schuss, 2,5 sek. Aufladezeit
Feuerrate sehr langsam, 5 sek. minimum zwischen Schüssen
Geschwindigkeit 299.792.458 m/s
Genauigkeit Wyrd III Zieloptik (Hoch)
Reichweite Beinahe unbegrenzt, durchdringt beinahe jedes Material
Gebrauch
Fraktion UNSC
Ära Allianz-Menschen Krieg
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der W/AV M6 G/GNR Spartan Laser (Grindell/Galilean Nonlinear Rifle) ist eine der effektivsten Waffen des United Nations Space Command.

Übersicht Bearbeiten

Der Spartanlaser wurde parallel zum Projekt GUNGNIR entwickelt. Soldaten mit der dazugehörigen Panzerung sollten mit dieser Waffe umgehen. Da das Projekt hierdurch eng mit den SPARTAN-II Programm verbunden war, wurde die Waffe auch schnell als Spartan Laser bekannt.[3] Mit 218.000 Credits ist der Laser in den Produktionskosten die teuerste bekannte Waffe des UNSCs. Mit diesem Geld könnte man so theoretisch auch 124 MA5B Gewehre produzieren. Dadurch taucht die Waffe vermutlich vergleichsweise selten auf dem Schlachtfeld auf. Gegen Ende des Krieges mit der Allianz wurde die Energiezelle, das BA-53635/PLMD, durch die Series 6971 Batteriezelle ersetzt. Der Grund hierfür könnte logistische Gründe gewesen sein, da die BA-53635/PLMD als schwer aufladbar galt.

Es dauert 2,5 Sekunden, bis er aufgeladen ist. Dank des x2,5-Zooms, welcher durch die Wyrd III Zieloptik gewährleistet wird, ist der Laser sehr präzise. Die lange Aufladezeit beschränkt jedoch seine optimale Wirksamkeit auf langsame und große Ziele. Insgesamt ist die Waffe zwar für große Fahrzeuge vorgesehen, sie kann jedoch auch Infanterieeinheiten ohne Probleme im Notfall töten. Dies wird aber meist als Munitionsverschwendung angesehen. Die aktuelle Version der Waffe zeigt jedoch eine Schwäche gegen Energieschilde und durchbricht diese in manchen Fällen nicht.[4]

Weitere VariantenBearbeiten

Im Laufe der Zeit fanden Bestrebungen statt, die Waffe auch für Fahrzeuge salonfähig zu machen. Dies zeigt sich vor allem bei Lufteinheiten.

  • Der AV-22 Sparrowhawk erhielt einen Laser, welcher am vorderen Teil des VTOLs angebracht wurde und sollte vermutlich als Ergänzung zu den Maschinengewehren dienen.[5]
  • Der G79H - TC/MA Pelican erhielt den M8C G/GNC[6], eine Abwandlung des Spartan Lasers, womit das Raumschiff seinen Zweck als Kanonenboot besser erfüllen konnte. Die Waffe scheint etwas größer als das Original zu sein. Auch verwendet die Waffe vermutlich keine Batterie, sondern wird durch den Antrieb mit Energie versorgt.

TriviaBearbeiten

  • Er ist die einzig bekannte Waffe des UNSCs, welche an Stelle von konventionellen Magazinen, Akkumulatoren verwendet. Er verwendet dementsprechend Energie für seine Geschosse und nicht, wie sonst bei UNSC Waffen üblich, herkömmliche Patronen.
  • Er ist mit 218.000 cR die teuerste bekannte Waffe des UNSCs.
  • Wenn man in Halo 3 auf Grunts zielt und mit dem Aufladen der Waffe beginnt, verfallen diese in Panik und rennen davon.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 halo.bungie.net Spartan Laser
  2. Halo 4: The Essential Visual Guide Seite 69
  3. Halo: Reach Waffenkammer
  4. Halo 4
  5. Halo Wars Limited Edition
  6. Halo 4: The Essential Visual Guide Seite 113

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki