FANDOM


Viery territorium verbesserte karte.jpg
Das Viery Territorium, oder einfach nur als Viery bezeichnet, ist ein Kontinent des Planeten Reach, der von Menschen besiedelt war.

GeographieBearbeiten

Viery ist ein Insel-Kontinent des Planeten Reach, der größtenteils mit Felsen und hohen Gebirgen bedeckt ist. Zum Kontinent gehört eine weitere Insel im Süd-Westen des Kontinents. Die Hauptinsel erstreckt sich etwa 8.500 km in die Breite und etwa 4.500 km in die Länge.

KlimazonenBearbeiten

Auf Viery gibt es unterschiedliche klimatische Bedingungen. Der Großteil, darunter das Zentrum des Kontinents, befindet sich in der Gemäßigten-Zone des Planeten, auf dem Pflanzen- und Tierarten beheimatet sind. Diese Region ist grundsätzlich Fruchtbar jedoch für Agrar-Wirtschaft kaum nutzbar wegen der massiven Gebirge. Im Osten und Süden des Kontinents befindet sich die Viery Ebene, die hauptsächlich aus trockenem, sandigen Gestein besteht und auf der ein Sub-Tropisches Klima, mit geringer Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen herrscht. Teile der Ebene sind wüstenähnliche Gebiete in denen durch die Winde leicht Sandstürme entstehen. In der nord-westlichen Spitze von Viery befindet sich ebenfalls ein Gebiet mit leichten Sub-Tropischen Bedingungen.

GebirgeBearbeiten

Halo reach outpost.jpg
Wie ein Großteil von Reach, ist auch Viery beinahe ein einziges, großes Gebirgsmaßiv. Im Zentrum des Kontinents erstreckt sich ein diagonal verlaufendes Gebirge, dass sich über eine Länge von knapp 4.000 km zieht und an den Spitzen, die bis zu mehreren tausend Metern hoch sind, mit Schnee und Eis bedeckt ist. Ein besonderes Merkmal von Viery sind die spitz-anlaufenden Felsen, die wie Widerhaken aus dem Kontinent herausragen, und die Krater, die sich über den gesamten Kontinent ziehen. Diese Krater stammen, vermutlich, von Asteroiden, und können einen Durchmesser von bis zu 700 km haben, wobei die Außenränder der Krater ebenfalls zu den Gebirgen von Viery gehören. Grundsätzlich ist der Kontinent kaum nutzbar für Menschen, da die Täler und Schluchten, sowie die Gebirge ungeeignet für Bebauung sind. Eines der bekanntesten Gebirge von Viery ist der "Szurdok Ridge".

Tier- und PflanzenweltBearbeiten

Reach flora und fauna.jpg
Auf Viery existieren nur wenige Tier- und Pflanzenarten, was wohl an der Geographie des Kontinents, mit seinen Gebirgen und Felsformationen, liegt. Einige der skurrilsten Tiere sind wohl die Gúta's, eine 2 beinige, meterhohe Kreatur mit Stoßzähnen und gewaltigen Krallen. Die Pflanzenwelt besteht hauptsächlich aus kleineren Wäldern und Rankenpflanzen sowie Sträuchern, die jedoch überall auf Viery zu finden sind. Selbst in der Viery Ebene gibt es noch Bäume und weitere Pflanzen, die sich an die harten klimatischen Bedingungen angepasst haben.

GeschichteBearbeiten

Viery wurde wahrscheinlich, wie der gesamte Planet, sofort von den Menschen kolonialisiert, nachdem der Beschluss zur Annexion von Reach durch das UNSC gefasst wurde. Da Viery zu 100 Prozent von Wasser umgeben ist, machte das UNSCDF den Kontinent zur Ausgangsbasis des Militärs auf Reach. Diese strategische Position ist auch der Grund, weshalb sich große Teile der Streitkräfte von Reach auf Viery befinden. Darunter das 12. Marine Regiment sowie die 34. Infantry Brigade, die 8. Armored Brigade und die 124. Infantry Brigade Mechanized der Army. Vermutlich wurde der Kontinent auch als Standort für militärische Übungen genutzt, da er nur spärlich besiedelt ist.

Viery.jpg
Während des Krieges mit der Allianz wurden, in dessen Verlauf, immer mehr Truppen nach Reach beordert, die auch auf Viery stationiert wurden. Als die Allianz am 24. Juli 2552 den Planeten angriff und die Schlacht um Reach begann wurden die Truppen in Alarmbereischaft versetzt. Am 12. August begann die Schlacht um das Viery Territorium, da die Allianz, unbeobachtet vom UNSC, eine Ausgangsbasis zur Invasion des Planeten in der Viery Ebene errichtet hatte. Das UNSC setzte alle Waffengattungen und sogar Spartaner des SPARTAN-II und SPARTAN-III Programm ein, um den Kontinent von der Allianz zurück zu erobern. Dabei war eine Allianz-Anlage im Herzen der Viery Ebene das Primärziel und eine der größten Schlachten wurde dort ausgetragen. Die Anlage konnte am Mittag des 12. August zerstört werden aber die Allianz setzte einen Superträger zur Verteidigung ihres Stützpunktes ein. Nach dem Eingreifen des Superträgers zogen sich beinahe alle Truppen von Viery zurück. Der Kontinent ging an die Allianz verloren. Nachdem die gesamte Schlacht um Reach beendet war, wurde der Planet von der Allianz verglast. Das Viery Territorium wurde dabei auch vernichtet.

Um 2589 wurde der Planet wieder besiedelt. Ob darunter auch Viery war, ist nicht bekannt.

InfrastukurBearbeiten

Reach-Powerhouse concept.jpg
Auf Viery sind hauptsächlich kleinere Siedlungen anzutreffen, die aus wirtschaftlichen Interessen errichtet wurden. So befinden sich auf Viery viele Bergbau- und Energieerzeugungsanlagen. Die Siedlungen wurden fast ausschließlich für die Arbeiter und ihre Familien errichtet. Die Bergbau Firma BXR Mining errichtete einige größere Bergbauanlagen in der Viery Ebene um das, für das UNSC wertvolle, Titanium-A zu fördern, dass im Schiffsbau zum Einsatz kommt. Die auf Reach geförderten Titanium-A Vorkommen machen eine hohe Prozentzahl der Gesamtförderung des UNSC aus. Zudem spielt die Energiegewinnung aus Wasserkraft eine große Rolle im Zentrum des Kontinents, da hier viele Flüße und Quellen vorhanden sind.

Die Architektur der Gebäude ist eher auf Funktionalität ausgelegt. So sind die Wohnhäuser oft als kleinere Bungalow's konzipiert.

TriviaBearbeiten

  • "Viery" ist Slowakisch für "Glaube"

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki