Fandom

Halopedia

Verstreut

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

20px-Mister_Chief.svg.png

Spartan Thorne wird von einem tödlichen Elite-Attentäter gejagt.

Verstreut ist die sechste Episode von Spartan Ops in Halo 4, welche am 21. Januar 2013 veröffentlicht wurde und kostenlos erhältlich ist.

In dieser Episode wird das Schicksal des vermissten Spartans Gabriel Thorne gelüftet, Dr. Catherine Elizabeth Halsey zur Kommunikation mit der unbekannten Intelligenz befragt und Dr. Henry Glassman unter ungewöhnlichen Umständen aus den Fängen der Allianz befreit.

KapitelBearbeiten

Nummer Name Ort Beschreibung
1 Escape Plan Lockup Jeglicher Kontakt zu Feuerteam Crimson ist abgebrochen. Es wurde entweder getötet oder gefangen genommen. Die UNSC Infinity versucht weiterhin, seinen Status herauszufinden.
2 All the Secrets Control Auf dem Weg zur Infinity wurde Feuerteam Crimson gezwungen, an einer Kontrollstelle der Allianz zu landen. Die Spartans untersuchen den Zweck der Einrichtung.
3 Need to Know Warrens Die Aufklärung hat eine unterirdische Spionagebasis der Allianz ausfindig gemacht. Feuerteam Crimson wird abgesetzt, um Infos über Operationen der Allianz zu sammeln.
4 Search and Destroy Cyclone Aufgrund der erhaltenen Informationen aus der "Control" genannten Basis untersucht Feuerteam Switchback eine Grabung der Allianz, während Crimson ein Nachschublager aufmischt.
5 Switchback Harvester Die Allianz nutzt einen Harvester, um ein mysteriöses Artefakt zu finden. Spartans werden abgesetzt, um dieser Operation ein Ende zu machen.

EröffnungssequenzBearbeiten

Spartan Ops Quartier des Captains.png

Befragung von Dr. Halsey

Das Bild blendet die Infinity über Requiem ein.

  • Catherine Halsey: "Das Leben ist zu kurz. Ich werde nie alle Wunder dieser Galaxie kennen lernen, geschweige denn den Rest unseres Universums"

Wechsel zu Dr. Halsey, die an einem Tisch sitzt, und mit einem Blick auf Reqiems Portaleingang im Hintergrund. Der Kamerawinkel wechselt während des folgenden Dialoges mehrmals die Einstellung.

  • Catherine Halsey: "Dabei will ich alles wissen. Alles … Aber das UNSC benimmt sich wie Kinder, die im Sandkasten spielen. Hielt die Grenzen für die Ränder der Welt."

Halsey will ihre Hände erheben, um ihre Worte zu verstärken, wird jedoch durch Handschellen daran gehindert.

  • Sarah Palmer: "Ihnen werden die ab jetzt nicht einmal etwas in der Größe eines Sandkastens gönnen, Catherine."
  • Catherine Halsey: "Wieso? Ich habe nichts verraten. Die Intelligenz kannte meinen Namen, meine Aufgabe und bot mir Daten an, die uns um Jahre voran bringen könnten. Das ist immerhin eine Forschungsmission. Auch wenn Sie es wie ein Kriegsspiel behandeln."

Roland erscheint plötzlich.

  • Roland: "Genau genommen ist es 'ne Art Notfall, Captain. Spartan Thorne wurde lebend auf Requiem gefunden."

Das Bild blendet schwarz aus

HALO: INFINITY

Wechsel zu Gabriel Thornes verschwommener Ego-Perspektive und einer dritten Person. Man erkennt, wie der Spartan über den Boden gezogen wird.

Spartan Ops Thorne wird verwundet.png

Thorne wird verwundet

Das Bild blendet weiß aus und zeigt eine Erinnerung: Ein Sturm-Sangheili schwingt sein Partikelschwert in Richtung Thorne, der kontert und den Angreifer mit seinem eigenen Schwert ersticht.

Schnitt zurück zu Thorne in der Gegenwart, der seinen Kopf schüttelt. Wieder Wechsel zu seiner Ego-Perspektive: Er wird weiter in die Nähe einer Blutsväterstruktur gezogen.

Das Bild blendet weiß aus und zeigt eine Erinnerung: Thorne kreuzt sein Schwert mit einem Sangheili und stößt ihn weg. Ein weiterer Sangheili entwaffnet ihn und schlitzt seine Energierüstung an der Brust auf. Thorne weicht zurück und fällt auf den Boden.

Schnitt zurück zu Thorne in der Gegenwart, der mehr und mehr zu sich kommt. Er schaut auf und sieht zwei Sangheili, die ihn über eine Plattform schleifen.

Spartan Ops Thorne gefangen.jpg

Thorne in Gefangenschaft

Das Bild blendet weiß aus und zeigt eine Erinnerung: Thorne stellt dem Angreifer ein Bein und versucht, aufzustehen. Der Sangheili schreit auf und schlägt dem Spartan ins Gesicht. Er bricht zusammen und fällt auf den Boden.

Schnitt zurück zu Thorne in der Gegenwart, schaut Thorne nach vorne und erkennt, dass er zur Sniper Alley gebracht wurde.

Schnitt zum Schrein. Jul 'Mdama und Henry Glassman starren weiterhin auf die Energiesphäre, während die Sangheili im Hintergrund sich hinknien. 'Mdama geht langsam auf das Zentrum des Schreins zu.

  • Henry Glassman: "Ganz ehrlich… Ich weiß nicht wirklich, was ich getan hab."

Während 'Mdama weiter auf den Schrein zugeht, tritt Glassman langsam zurück und hält seine Leine in der Hand. Sobald er hinter einer größeren Gruppe kniender Sangheili angekommen ist, rennt er weg. 'Mdama fasst die Sphäre an.

  • Jul 'Mdama: "(Sangheili) Ich werde alles lernen, was sie –"

Ein Energiestoß wirft 'Mdama nach hinten.

  • Jul 'Mdama: "Raaagghhh!"
Spartan Ops 'Mdama vor Sphere.jpg

'Mdama berührt die Sphäre

Glassman, bereits außerhalb der Kammer, schaut zurück, als das Echo von 'Mdamas Schrei in dem Gang ertönt. Er legt das Halsband ab. Schnitt zu 'Mdama, der wütend vor dem Schrein steht und sich zu Glassman umschaut.

  • Jul 'Mdama: "(Sangheili) Raaaaa, was hat das zu bedeuten?! Glassman!"

Schnitt zum rennenden Glassman und wieder Wechsel zu 'Mdama, der in Richtung Kammerausgang zeigt.

  • Jul 'Mdama: "(Sangheili) Der Mensch hat uns hereingelegt. Dafür wird er büßen! Ihm nach!"

Die Gruppe Sangheili steht auf und nimmt die Verfolgung auf. 'Mdama dreht sich zu Gek um.

  • Jul 'Mdama: "(Sangheili) Glassmans Flucht ist inakzeptabel, Bruder."
  • Gek: "(Sangheili) Grrr… Ich kümmere mich persönlich um ihn."
  • Jul 'Mdama: "(Sangheili) Dann tu dies auch, Gek."

Gek rennt ebenfalls zum Ausgang und verlässt 'Mdama sowie zwei seiner Wachen. Schnitt zu Thorne: Die zwei Sangheili wollen gerade die Blutsväterstruktur betreten. Sie lassen den Spartan hinter sich liegen, der vorgibt, noch immer bewusstlos zu sein.

  • Sangheili #1: "(Sangheili) Wir sollten es einfach töten."
  • Sangheili #2: "(Sangheili) Die Hand des Didaktikers will alle Reisenden vom Schrein lebend sehen …"

Einer der Sangheili klopft an das Tor. Schnitt zu Gek im Inneren der Struktur. Er schaut sich nach Glassman um und findet das abgelegte Halsband. Wechsel zu den zwei Sangheili: Sie fangen ein Gespräch an und haben die sich öffnende Tür im Rücken.

  • Sangheili #1: "(Sangheili) 'Mdama muss es nicht wissen, Bruder. Diese Kreatur muss für die Schmach bezahlen, die sie mir zugefügt hat!"
Spartan Ops Thorne und Glassman.png

Glassman warnt Thorne

Sie drehen sich um und ergreifen den durch die Tür kommenden Glassman. Er wimmert als der Sangheili ihn am Genick packt. Thorne steht langsam auf und schlägt ins Bein des zweiten Sangheili, der dadurch hinfällt. Der Spartan packt sich dessen Sturmkarabiner und nockt ihn aus. Der andere Sangheili dreht sich um, wird jedoch kurz darauf durch einen Bauchtreffer getötet. Thorne tötet den bewusstlosen Sangheili durch einen Kopfschuss.

Schnitt zu Gek: Er hebt das Halsband auf und nimmt die Fernzündung für die Bombenweste Glassmans hervor. Wechsel zu Thorne und Glassman.

  • Gabriel Thorne: "Doctor Glassman… danke für die Rettung."

Glassman zeigt zum Gang, wo eine große Gruppe Sangheili auf sie zu gerannt kommt. Schnitt zu Gek, der die Fernzündung aktiviert. Wechsel zu Glassman, dessen Weste einen hohen Ton von sich gibt. Thorne realisiert die Bedrohung, reißt ihm die Weste vom Leib, wirft sie in den Gang und rennt mit Glassman in Sicherheit.

  • Gabriel Thorne: "Lauf!"
  • Henry Glassman: "Ahhhh!"

Die Weste explodiert, wodurch die Sangheili getötet werden. Das Bild blendet schwarz aus.

Das Bild blendet ein und zeigt Gek, wie er langsam auf den Ausgang der Struktur zugeht. Er schaut auf die Leichen der Sangheili. Er schnauft und rennt zu einem Körper. Nachdem er sich hinkniete legt er seine Hand auf die Leiche.

  • Gek: "(Sangheili) Bruder."

Gek schaut auf den Boden direkt neben dem getöteten Sangheili. Dort sind die Fußspuren der Menschen zu erkennen, die zur Kante der Plattform verlaufen. Er folgt der Spur und schaut in die Umgebung. Von den Menschen fehlt jede Spur, jedoch liegt Glassmans kaputte Brille weiter unten. Das Bild blendet aus.

GalerieBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki