Fandom

Halopedia

UNSC Spirit of Fire

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion12 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

UEG-Ära.pngKrieg-Ära.png
Spirit of Fire
UNSC Spirit of Fire.png
Allgemeine Informationen
Hersteller UEG
Typ unbekannt
Klasse Kolonieschiff der Phönix-Klasse (Modifiziert)
Inbetriebnahme 2473
Letzte Sichtung 10. Februar 2534 als "Verloren" eingestuft
Künstliche Intelligenz Serina für die Navigation
Technische Spezifikationen
Breite 348 m
Länge 2,5 km
Hülle Titanium-A
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb (Deaktiviert)
Bewaffnung
Ladungskapazität
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Flotte Admiral Coles Flotte
Rolle Versorgungsschiff
Kommandant(en)
  • Captain James Gregory Cutter
  • Captain Alexander (2513-2520)
  • Captain Roggan (2507-2513)
  • Captain Johnson (2499-2505)
  • Captain Donald (2491-2499)
  • Captain Rehkov (2484-2491)
  • Captain Coleman (2437-2484)
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Spirit of Fire (Klassifizierungsnummer CFV-88) ist ursprünglich ein Kolonieschiff, welches durch das United Nations Space Command in den militärischen Dienst gestellt wurde. Hierzu wurde es für seine neue Aufgabe umgerüstet und steht unter dem Kommando von Captain James Gregory Cutter.

Überblick Bearbeiten

An Bord der Spirit of Fire befinden sich viele Waffen, Fahrzeuge (z.B. Grizzlys) und natürlich auch sehr viele Marines. Für die Truppen des riesigen Raumschiffes ist es außerdem möglich, verschiedene Bombardements zu starten, wie z. B. die MAB-Ladung. Auch Pelicans oder ODST-Einheiten können angefordert werden. Sie springen für gewöhnlich mit ihren HEV-Landekapseln aus dem Kreuzer heraus.

Ursprünglich sollte die Spirit of Fire als Kolonieschiff in den äußeren Kolonien agieren. Als die Anspannung dort wuchs, erhielt das Schiff eine MAB-Kanone, die Eisen-Wolfram Gemisch Projektile auf einen Bruchteil der Lichtgeschwindigkeit beschleunigen kann.[1][2]

GeschichteBearbeiten

  • Im Jahr 2473 wird es in Betrieb genommen.
  • Am 20. Juni 2520 tritt Captain Alexander, der letzte zivile Captain des Schiffes, nach den Abschluss der Verent-Mission ab. Danach wird das Schiff durch den UNSC beschlagnahmt. Plan war es, das Schiff umzubauen.
  • Am 1. September 2520 wurde das Schiff im Raumhafen von Reach umgebaut. Danach wurde es als Unterstützungsschiff in den Militärdienst aufgenommen. Sein erster Auftrag bestand darin, die Bodeneinheiten bei der Operation: TREBUCHET zu unterstützen.
  • Am 30. Januar 2528 lehnte Captain James Gregory Cutter, der letzte Captain der Spirit of Fire, das Kommando über die Prophecy, einen Zerstörer, ab. Das ONI untersuchte den Fall und kam zu dem Schluss, dass er wohl in der Nähe seiner Familie bleiben wollte.
  • Am 4. Februar 2531 tritt die Spirit of Fire in den Orbit von Harvest ein, um dort Allianzaktivitäten zu untersuchen. Nach Abschluss der Mission warnte Captain James Gregory Cutter plötzlich Admiral Cole vor einer möglichen Invasion auf Arcadia.
  • Am 9. Februar 2531 tritt die Spirit of Fire in den Orbit von Arcadia und damit auch in die Schlacht des derzeit laufenden Angriffes auf Arcadia ein und beginnt mit der Evakuierung des Planeten.
  • Am 11. Februar 2531 wird plötzlich Professorin Anders von dem Gebieter Ripa 'Moramee gefangen genommen. Die Spirit of Fire nimmt sofort die Verfolgung des Schiffes auf.
  • Nachdem die Spirit of Fire im Orbit eines unbekannten Planeten eintraff, hatte man das Transpondersignal von Professor Anders verloren. Sergeant Forge und die beiden Einsatzteams Echo und India wurden zur Oberfläche geschickt, um nach Spuren von Anders oder des Allianz-Imperiums zu suchen.
  • Die Teams Echo und India werden von einem der Spirit of Fire unbekannten Feind attackiert, sämtliche Mitglieder beider Einsatzsteam werden dabei getötet.
  • Die Spirit of Fire wird im Zuge eines Sicherheitsmechanismus in das Innere der Schildwelt Schild 0459 gezogen. Dort angekommen, gelingt es der Besatzung, die Professorin aufzunehmen. Jedoch hatte das UNSC nie wieder von der Spirit of Fire gehört.

Trivia Bearbeiten

  • Die Spirit of Fire wird umgangssprachlich auch einfach nur Spirit genannt.
  • Das Schiff besitzt seine eigene Zeitung mit dem Namen "The Spirit".
  • Das Schwesterschiff Skidbladnir kolonisierte Harvest.
  • Es ist anzunehmen, dass die Spirit of Fire mehrere Prototypen besaß und über deren Nutzung im Kampf einen Bericht verfassen sollte. Dies könnte auf Grizzlys, Cyclops, Hawks und Schilder für Spartaner zutreffen, da sie nie wieder im Kampf gesehen wurde.
  • Die Spirit of Fire rammte einen Allianz-Zerstörer während eines Kampfes und verlor dadurch die Hälfte seiner Pods.
  • Das Motto der Spirit of Fire ist der lateinische Satz "Exitus acta probat", was soviel wie "Der Ausgang bestätigt die Taten" bedeutet.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. Halo Wars
  2. Die Halo Enzyklopädie: Der ultimative Führer durch das Halo-Universum

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki