Fandom

Halopedia

UNSC Pillar of Autumn

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion13 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

UEG-Ära.pngKrieg-Ära.pngArtikel des Monats.png
"Pillar of Autumn" führt zu diesem Artikel. Für weitere Bedeutungen siehe Pillar of Autumn (Begriffsklärung).
"Es war nur ein Schiff da."
"Eins? Sind sie sicher?"
"Ja. Sie nannten es die Pillar of Autumn."
– Thel 'Vadamee im Gespräch mit Prophet der Wahrheit
Pillar of Autumn
Reach 9635167 Medium.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller
  • UNSC (Reyes-McLees Schiffswerften)
Typ Kreuzer
Klasse Halcyon-Klasse
Inbetriebnahme 1.Dezember 2510[1]
Zerstörung 22.September 2552
Künstliche Intelligenz Cortana
Technische Spezifikationen
Höhe 414 Meter
Breite 352 Meter[1]
Länge 1171 Meter[1]
Hülle Titanium-A
Energiesystem(e)
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Transportsystem
Bewaffnung
Ladungskapazität
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Flotte Epsilon Eridani Verteidigungsflotte
Rolle
  • Transport- und Unterstützungsschiff
  • Special-Operations/ Schiffs- gegen Schiffs Kämpfe
Kommandant(en)
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die UNSC Pillar of Autumn (auch Autumn genannt, Klassifizieungsnummer C-709[2]) war ein Raumschiff der Halcyon-Klasse innerhalb der UNSC Navy. Sie wurde im Jahr 2510 in den Reyes-McLees-Werften, über dem Mars, erbaut[3] und im Jahr 2552, nach mehreren Gefechten während des Allianz - Menschen Krieges, zerstört.

Geschichte Bearbeiten

Angriff auf ArcadiaBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Angriff auf Arcadia.

Der erste bekannte Kampfeinsatz der Pillar of Autumn fand während des Angriffs auf Arcadia statt. Sie und drei weitere UNSC Raumschiffe erhielten den Auftrag, den Planeten vor dem Allianz Imperium zu verteidigen. Im Verlauf des Gefechts konnten sie einen der zwei CCS-Schlachtkreuzer zerstören, verloren jedoch ebenfalls zwei UNSC Schiffe. Die Pillar of Autumn und die UNSC Armstrong wurden stark beschädigt und kampfunfähig gemacht. Zu dem Zeitpunkt kam die UNSC Spirit of Fire der Flotte zur Hilfe und konnte die Allianz in die Flucht schlagen. Sie half außerdem Sergeant John Forge Rhinos auf den Planeten zu bringen.[4]

Die Pillar of Autumn und alle verbleibenden Halcyon-Kreuzer sollten stillgelegt werden, wurden jedoch im Hinblick auf den schlechten Verlauf des Allianz - Menschen Krieges wieder reaktiviert. Daher rüstete das UNSC den Kreuzer im Jahr 2550 um.

Im Auftrag des MND Bearbeiten

Nachdem die Pillar of Autumn wieder einsatzbereit war, wurde sie für ein Projekt des Militärischen Nachrichtendienstes abbestellt. Das UNSC erkannte, dass die Allianz nicht mit herkömmlichen militärischen Aktionen vernichtet werden konnte. Daher sollte der Kreuzer mithilfe der Künstlichen Intelligenz Cortana ein Allianzschiff finden und entern. Mit diesem würden dann SPARTAN-II-Soldaten in die Heimatwelt der Allianz eindringen und einen der Propheten entführen, um so die Allianz an den Verhandlungstisch zu zwingen. In dem Zuge wurde das Kommando an Captain Jacob Keyes übertragen.[5][6]

Der Fall von ReachBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Schlacht um Reach.

Obwohl die Vorbereitungen für den Aufbruch am 30. August abgeschlossen waren, wurde die Pillar of Autumn, bevor sie das Epsilon Eridani System verließ, nach Reach zurückgerufen. Dort rüstete sich die UNSC Flotte für einen bevorstehenden Angriff des Allianz Imperiums auf den Planeten. Cortana äußerte daraufhin die Bedenken, dass sie als KI des Schiffes noch nicht voll funktionsfähig sei.

HaloLegendsAutumn.png

Die Autumn im Gefecht

Das UNSC hoffte zudem, ein angreifendes Allianzschiff entern zu können, damit die Pillar of Autumn die geplante Mission fortsetzen könnte. Der Verlauf der Schlacht setzte jedoch für die an Bord befindlichen Spartan neue Prioritäten. So wurde das Team Blau zur Reach Station Gamma geschickt, während das Team Rot die Generatoren des Orbitalen Verteidungsrasters verteidigen sollten. Die Schlacht verlief zunächst relativ gut für das UNSC und die Pillar of Autumn konnte sich gegen die Allianzschiffe behaupten. Das Blatt wendete sich jedoch mit dem Ausfall der Verteidungsplattformen. Der Kreuzer hatte nun nur noch wenig Zeit und konnte lediglich Master Chief Petty Officer John-117 und Linda-058 als Überlebende des Team Blau retten.

Die Pillar of Autumn dockte daraufhin bei den Abwrackwerften in Aszod auf Reach an. Dort lieferte das Team Noble ein Fragment von Cortana's Datenkern an Captain Keyes. Direkt nach der Übergabe verließ der Kreuzer Reach und flüchtete vor der Allianz.[7]

Die Pillar of Autumn führte unter Ausführung des Cole-Protokolls einen zufälligen Hyperraum-Sprung durch, in der Hoffnung, so das Allianz Imperium abzuhängen. Cortana nutzte Koordinaten, die sie aus einem Blutsväter-Artefakt auf Sigma Octanus IV entnommen hatte, und führte das Schiff so in das Soell System.[8]

Schlacht um Installation 04Bearbeiten

Siehe Hauptartikel: Schlacht um Installation 04.

Halo Reach Combat Evolved Ring.png

Ankunft bei Installation 04.

Vor dem Austritt aus dem Slipspace wurde das Schiff notdürftig repariert. Nur der zweite Mark II Hanley-Messer DFR Reaktor war nach der Schlacht funktionstüchtig geblieben. Die Automatikkanonen hatten 90% ihrer Feuerkraft eingebüßt. Die MAB-Ladevorrichtung war nicht mehr funktionstüchtig. Zwar konnten alle Hüllenlecks versiegelt werden, jedoch mussten die Decks elf, zwölf und dreizehn aufgegeben werden.[9]

Die Pillar of Autumn näherte sich dem Planten Threshold und stieß auf die Ringwelt Installation 04. Doch die Flucht vor der Allianz währte nur kurz und eine Allianzflotte holte sie ein. Diese zögerte zunächst, das Schiff mit ihren Plasmageschützen anzugreifen, um den Ring nicht zu beschädigen. Die Pillar of Autumn nutzte diese Chance und zerstörte vier Allianzschiffe und beschädigte die Wahrheit und Versöhnung stark, bevor Entertrupps das MAC-Geschütz sabotierten.

Captain Keyes befahl die Evakuierung der gesamten Besatzung und beauftragte John-117 damit, Cortana vor den Händen der Allianz zu bewahren. John-117 und der Großteil der Besatzung entkamen nach Halo, während Keyes einen Kurs programmierte, welcher das Schiff auf Halo notlanden ließ. Nach der Landung sammelten die Überlebenden die Vorräte des Schiffs und errichteten eine Alpha Basis.[10] Die Allianz übernahm daraufhin die Kontrolle über das Schiff und machte es zu einem ihrer Stützpunkte auf Halo.[11]

Pillar.jpg

Die Pillar of Autumn wird angegriffen.

Der Ausbruch der Flood fügte der Schlacht einen weiteren mächtigen Gegner hinzu. Mit Unterstützung des Illuminaten 343 Guilty Spark hätte die Bedrohung durch eine Aktivierung des Rings neutralisiert werden können. Cortana stoppte das Unterfangen jedoch, da es eine komplette Vernichtung jeglichen empfindungsfähigen Lebens innerhalb der Galaxie bedeutet hätte.[12]

Cortana und John-117 kehrten daraufhin zur Pillar of Autumn zurück, um mittels einer Überladung der Fusionsreaktoren die Sprengung der Ringwelt zu bezwecken. Der Versuch scheiterte zunächst unter Gegenmaßnahmen des Illuminaten, wodurch John-117 manuell die Reaktoreindämmung im Maschinenraum destabilisieren musste. Cortana und er konnten mithilfe einem immernoch angedockten Longsword der anschließenden Detonation der Pillar of Autumn rechtzeitig entkommen.[13]

Die Zerstörung der Pillar of Autumn war der indirekte Wendepunkt des Krieges. Durch sie wurde eine Reihe von Ereignissen ins Rollen gebracht, die die Allianz entzweite, unter anderem die Verurteilung von Thel 'Vadam und dessen Ernennung zum Gebieter.[14]

SpezifikationenBearbeiten

Die Pillar of Autumn ist zum Zeitpunkt ihrer Zerstörung im Jahr 2552 stolze 43 Jahre alt. Als Schiff der Halcyon-Klasse ist sie eines der kleinsten Kreuzer der gesamten UNSC Flotte.[5] Wie die anderen Halcyon-Schiffe besitzt sie eine besondere Hülle, welche selbst bei schwerwiegenden strukturellen Schäden das Schiff zusammenhält.[13]

Reaktor und AntriebBearbeiten

Der, durch die Umrüstung verbesserte, Fusionsantrieb der Pillar of Autumn besteht aus zwei kleinen Reaktoren, welche um einen großen angesiedelt sind. Die beiden überlappenden Magnetfelder der Reaktoren können zwischenzeitlich eine Leistungssteigerung von 300 Prozent ermöglichen.

Zur Kühlung benutzt der Reaktor fast bis auf den absoluten Nullpunkt heruntergekühlte Ionen, um die Resthitze zu neutralisieren. Je mehr Energie erzeugt wird, desto mehr steht zur Kühlung zur Verfügung. 

Der Antrieb der Pillar of Autumn ist der bis dato modernste Antrieb der UNSC Forschung und ermöglicht durch sein revolutionäres Kühlsystem zahlreiche neue taktische Möglichkeiten im Gefecht.

BewaffnungBearbeiten

Die aufgerüstete Pillar of Autumn besitzt mehrere durchschlagskräftige Waffensysteme. Möglicherweise sind diese weit mächtiger als die der übrigen Halcyon-Schiffe.

  • Das MAC-Geschütz kann aufgrund der zusätzlichen Leistungskondensatoren drei Schüsse pro Ladung verschießen.
  • 300 Archer-Raketen, welche in 30 Spalten und zehn Reihen angeordnet sind.[5]
  • Vier Shiva-Atomsprengköpfe, wovon einer auf einem ferngesteuerten Longsword stationiert ist und drei vom Schiff aus abgefeuert werden.[15]
  • 40 50mm MLA Auto-Kanonen für ein gezieltes Feuer auf einzelne Schiffe.
  • 3 Havok-Sprengköpfe

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die Stelle in der Abwrackwerft in Aszod, an der sich das Schiff befindet und startet, ähnelt sehr der späteren Absturzstelle auf Installation 04 (an beiden Orten befindet sich das Schiff oberhalb einer Klippe in einer Wüste). Es scheint, als ob der Kreis der Geschichte somit geschlossen wäre.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 halo.xbox.com Office of Naval Intelligence//Section 3 - Data Drop Five
  2. Bungie Weekly Update: 29.01.2010, Abschnitt "Spartans Never Die". bungie.net. Abgerufen am 22.02.2011.
  3. Halo: Die Schlacht um Reach, Seite 238.
  4. Halo Wars Kampagnenmission "Arcadia-Stadt"
  5. 5,0 5,1 5,2 Halo: Die Schlacht um Reach, Seite unbekannt.
  6. Die Halo Enzyklopädie: Der ultimative Führer durch das Halo-Universum
  7. Halo: Reach Kampagnenmission "Die Pillar of Autumn"
  8. Halo: Die Schlacht um Reach, Epilog.
  9. Halo: Die Schlacht um Reach Sektion V
  10. Halo: Kampf um die Zukunft Kampagnenmission "Pillar of Autumn"
  11. Halo: Die Invasion
  12. Halo: Kampf um die Zukunft Kampagnenmission "Doppelter Verrat"
  13. 13,0 13,1 Halo: Kampf um die Zukunft Kampagnenmission "Der Schlund"
  14. Halo 2 Kampagnenmission "Der Gebieter"
  15. Halo: Die Schlacht um Reach, Kapitel 29, Seite unbekannt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki