Fandom

Halopedia

UNSC Kairo-Station

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

UNSC Kairo-Station
H2A - Cairo Station.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller UNSC
Typ unbekannt
Klasse Orbitale Verteidigungsplattform
Erste Sichtung 20. Oktober 2552
Künstliche Intelligenz Cortana (13. September - 20. Oktober 2552)
Technische Spezifikationen
Höhe 1336 m
Hülle Titanium-A
Antriebssystem(e) Stabilisatoren
Hyperraumantrieb Nein
Bewaffnung Mark V Super MAC
Ladungskapazität
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC Navy
Flotte Heimatflotte
Rolle Orbitale Verteidigung
Kommandant(en) FADM Lord Terrence Hood
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Cairo-Station oder ODA142 ist eine der dreihundert Verteidigungsplattformen der UNSC Navy die sich im Orbit der Erde befanden und ein Teil der Heimatflotte.

GeschichteBearbeiten

Kurz vor dem Auftauchen des Hohen Propheten des Bedauerns im System wurden auf der Kairo-Station John-117, Avery Johnson und Miranda Keyes von Lord Terrence Hood, dem Oberbefehlshaber der United Nations Space Command Defense Forces, Orden für ihre Tapferkeit bzw. bei Miranda Keyes für die Tapferkeit ihres Vaters Jacob Keyes verliehen. Als Bedauerns Flotte im Solare System eintraf, berichtete Cortana sofort von deren eintreffen. Zwar hielten sich die Allianz Navy Einheiten mit dem Angriff zurück jedoch nur um genug Enterschiffe, welche sowohl die Kairo-Station als auch die Malta-Station und Athen-Station infiltrieren sollten, in Formation zu bringen.[1]

Bedauern wollte mit Hilfe der Enterkommandos Allianz Antimaterie-Ladungen an Bord der Stationen bringen und diese zünden um die Plattformen zu vernichten. Zwar schaffte es der Spartaner John-117 die Bombe, welche für die Vernichtung der Kairo-Station bestimmt war, zu deaktivieren, jedoch konnten die Bomben auf der Athen-Station und Malta-Station gezündet werden. Durch das Ausschalten der beiden Stationen riss Bedauern ein Loch in das Orbitale Verteidigungsraster durch das sowohl Bedauerns Flaggschiff als auch ein weiterer Allianz Sturmträger versuchten zu schlüpfen. Allerdings gelang es John-117 mit Hilfe der Antimaterie-Ladung einen Sturmträger zu vernichtet. Das Schiff auf welchem sich Bedauern befand erreichte jedoch die Oberfläche der Erde.[1]

Die Plattform überlebte auch - vermutlich schwer beschädigt - den zweiten Angriff der Allianz und war 2558 Anlaufstelle der UNSC Infinity nach den unerwarteten Gefechten auf den Blutsväterwelt Requiem.[2]

TriviaBearbeiten

  • Die Station schwebt in ungefähr 35.800 Kilometer Höhe und ist somit geostationär.
  • Die Verteidigungsstationen sind im Orbit über wichtigen Bezugspunkten gebaut worden. Dementsprechend wurden die Stationen nach den Städten oder Inseln benannt.

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Halo 2 Station Kairo
  2. Halo 4 Abschaltung

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki