Fandom

Halopedia

UNSC Iroquois

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Krieg-Ära.pngArtikel des Monats.png
UNSC Iroquois
Iroquois feuert.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller Unbekannt
Typ Zerstörer
Klasse Halberd-Klasse
Inbetriebnahme Juni 2552
Erste Sichtung 17. Juli 2552
Letzte Sichtung 18. Juli 2552
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Hülle 2m Titanium-A Panzerung
Hyperraumantrieb Shaw-Fujikawa Überlichtantrieb
Bewaffnung
Ladungskapazität
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Rolle Patrouille
Kommandant(en) Commander Jacob Keyes
Besondere Ereignisse Schlacht um Sigma Octanus IV
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
"Die Iroquois konnte ebenso gut austeilen wie einstecken."
– Jacob Keyes über die Iroquois

Die UNSC Iroquois ist ein Zerstörer der United Nations Space Command Navy unter dem Kommando des berühmten Taktikers Jacob Keyes.

ÜberblickBearbeiten

Am 17. Juli 2552 entdeckte der Captain der Iroquois, Jacob Keyes, dass sich dem Planeten Sigma Octanus IV mehrere Schiffe der Allianz näherten. Es handelte sich um zwei Fregatten, einen Zerstörer und einen Träger. Durch ein waghalsiges Manöver, welches später als Keyes-Manöver oder Keyes-Loop bezeichnet wird, schaffte es Keyes, gegen die Allianzschiffe zu siegen. Allerdings wurden bei dem Kampf die unteren Decks der Iroquois vollkommen aufgerissen, wodurch sie auch nur teilweise an der zweiten Raumschlacht im Orbit von Sigma Octanus IV teilnehmen konnte.[1]

Als sich das Schiff im Orbit befand, entdeckte die Crew jedoch ein Spionageschiff der Allianz. Da dieses Schiff mit wichtigen Informationen über die Aktivitäten der Einheiten auf der Planetenoberfläche versorgt wurde, entschied sich Keyes, das Schiff mit den verbliebenen Archer-Raketen anzugreifen. Als aber die Raketen aufgrund von Störcodes ihren Bestimmungsort verfehlten, befahl Keyes, das Spionageschiff zu rammen. Somit konnte es zerstört werden, allerdings entkam die Iroquois nur schwer beschädigt. Sie kehrte für die Reparaturen nach Reach zurück, so konnte jedoch die Allianz, durch eine am Schiff angebrachte Sonde, den Standort des Planeten lokalisieren.[2]

TriviaBearbeiten

  • Die Iroquois hatte ein Gewicht von ca. 8.000 Tonnen.[3]

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Die Schlacht um Reach Seite ??
  2. Halo: Die Schlacht um Reach Seite ??
  3. Halo: Die Schlacht um Reach Kapitel 21; Seite ??

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki