Fandom

Halopedia

UNSC Army Kampfrüstung

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Army Rüstung 2.png
Die UNSC Army Kampfrüstung ist eine Einsatzausrüstung für Gefahrensituationen, die von allen Soldaten der Army im Einsatz getragen wird.

ÜbersichtBearbeiten

Wann diese Version der Rüstung der Army entwickelt und das erste mal zum Einsatz kam ist nicht bekannt, jedoch wurde sie konzipiert um den Soldaten best möglichen Schutz bei höchster Mobilität zu bieten. Sie war so effektiv, dass selbst Marines diese Rüstung trugen, bis sie durch die M52B Rüstung ersetzt wurde. Die Kampfrüstung ist in verschiedenen Modulen erhältlich und kann individuell von jedem Soldaten an seine Bedürfnisse angepasst werden.

Die RüstungBearbeiten

Die Rüstung besteht aus mehreren Teilen. Die normale BDU (Battle Dress Uniform), eine Uniform für Kampfsituationen, wird unter einem Oberkörperpanzer getragen. Der Panzer besteht desweiteren aus dem CH252 Helm, schweren Schulterschützern, Oberschenkelplattformen die als Schutz sowie als Befestigung für Equipment genutzt werden, Knieschützern und Kampfstiefeln.[1]

BDUBearbeiten

Die Kampfuniform der Army wird von jedem Soldaten getragen und ist in verschiedenen Modellen verfügbar. Je nach Standort des Einsatzes wird eine andere Uniform getragen, die sich der Umgebung best möglich anpassen soll. So gibt es zum Beispiel eine erdtonbasierte Flecktarn-Uniform für Natürliche und leicht Urbane Gebiete[2], eine wüstenbasierte Flecktarn-Uniform für sandige Gebiete und Wüsten[3]. Desweiteren wurden auch eine graue Flecktarn-Uniform für Gebirge und Urbane Gebiete entwickelt[4]. Eine dunkelgrüne Flecktarn-Uniform ist für Nachtoperationen und für Einsätze in Waldgebieten entwickelt worden[5]. Die BDU besteht aus einem Langärmligen Hemd und einer Hose. An der Hose sind zwei große Oberschenkeltaschen angebracht.

PanzerungBearbeiten

Die Panzerung wurde im Hard-Case Design konzipiert und ist daher sehr strapazierfähig. Der Brustpanzer wird von allen Soldaten im Gefecht getragen. Bei den Schulterteilen kann jeder Soldat individuell entscheiden ob er sie tragen möchte oder nicht. Oft verzichten Scharfschützen an der Stützschulter auf eine Panzerung um besser zielen zu können. Die Panzerung gibt es in verschieden Farben. Darunter khaki, oliv und weiß. An die gesamte Oberfläche der Panzerung können, mittels Magneten, Waffen, Taschen und weitere Ausrüstung angebracht werden.

SchulterBearbeiten

Army Rüstung Schulter.png
Die Schulterpanzerung wird mittles Gurte am Oberarm und der Rüstung befestigt. Die Schulterpanzerung bietet jedoch nur von vorne und von der Seite effektiven Schutz, da von hinten ein freier Bereich das Eindringen von Projektilen oder Schrapnellen ermöglicht. An die Schulter ist in den meisten Fällen ein "MED REF Patch" angebracht, dass auskunft über Blutgruppe des Trägers gibt. Einige Soldaten bringen an der Schulter auch Patronen des Kalibers 14.5x114mm an. Die Schulterpanzerung stammt ursprünglich aus dem GUNGNIR-Programm.

OberschenkelBearbeiten

Army Rüstung Oberschenkel.png
Den Oberschenkel wird durch die nicht reaktiven Schutz der UA/NxRA Platten gewährleistet. Diese sind nicht nur Schutz sondern dienen auch als magnetische Halterungen für Waffen oder sonstiges Equipment wie Hard-Case oder Soft-Case Taschen.

KnieBearbeiten

Army Rüstung Knie.png
Die Knie werden durch einen leichten Knieschützer vor Schaden bewahrt. Diese werden einfach um die Knie gebunden. Die Knie können mit einem Schienbeinschutz verstärkt werden der die Kniescheibe mit einer Panzerung schützt, die, wie die Schultern auch, aus dem GUNGNIR-Programm stammt.

StiefelBearbeiten

Army Rüstung Stiefel.png
Die normalen Stiefel sind nicht sonderlich zum Schutz geeignet. Im Gegensatz zu den Stiefeln der ODST's sind diese nicht durch eine Panzerung geschützt. Jedoch können sie durch eine zusatzpanzerung erweitert werden.

ZusätzeBearbeiten

Es werden, passend für die Rüsung auch Rucksäcke usw. angeboten, die einfach per Magnethalterung angebracht werden können.

TriviaBearbeiten

  • An einigen Teilen der Kampfrüstung befinden sich Abzeichen die auf Truppenzugehörigkeit deuten können.
  • Army Sanitäter haben besondere Kennzeichen auf ihrer Rüstung um sie als solche auszuzeichnen.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Reach
  2. Halo: Reach BDU der Army in Mission: Schwertbasis
  3. Halo: Reach BDU der Army in Mission: Speerspitze
  4. Halo 3 BDU der Marines
  5. Halo: Reach BDU von 3 Charlie in der Mission Notfallplan Winter (Mission)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki