FANDOM


Typ-52 TC - Separatisten Phantom
Phantomseperatist
Allgemeine Informationen
Hersteller Allianz Armee
Ära Allianz-Menschen Krieg
Technische Spezifikationen
Hyperraumantrieb nicht vorhanden
Bewaffnung
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

Allianz

Rolle Truppentransport
Besatzung
  • ein Pilot
  • ein Co-Pilot
  • ein Schütze an der großen Plasmakanone
  • zwei Schützen an den kleinen Plasmakanonen
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der Typ-52 TC - Separatisten Phantom war ein militärischer Truppen- und Gütertransporter der Allianz Separatisten Armee.

Überblick Bearbeiten

Der Typ-52 TC - Separatisten Phantom war ein militärischer Truppen- und Gütertransporter der Allianz Armee. Zwar hauptsächlich für den Truppen- und Gütertransport geeignet, besitzt er aber zur Verteidigung zwei Plasmakanonen und ein an der Schnauze montiertes Plasmageschütz.

Die Einheiten können durch den Gravitationslift am unteren Ende des Hecks, oder an den aufklappbaren Seiten, aus dem Transporter ins Schlachtfeld springen.

Zudem überragt er den menschlichen Pelican nicht nur in Feuerkraft, sondern auch in der höheren Endgeschwindigkeit und besseren Manövrierbarkeit.

Neben dem Piloten und drei Schützen kann der Phantom in seinem Laderaum bis zu 24 Einheiten aufnehmen, außerdem können besonders schwere und große Güter, wie beispielsweise ein Wraith, zwei Chopper, zwei Ghosts, Teile einer Luftabwehr- Batterie oder in Viererketten zusammengesetzte Huragok mit einem Energiefeld an der Unterseite des Phantoms befestigt und transportiert werden.

Anders zu dem Loyalisten Phantom, haben die Separatisten Phantome Tarnungssysteme und können sich so in die feindlichen Gebiete hineinschleichen, ohne sofort entdeckt und angegriffen zu werden.

Farblich hebt sich der Separatisten Phantom ebenfalls vom Loyalisten-Phantom ab. Er ist nun grün, was auch darin seinen Ursprung haben könnte, das die Allianz-Separatisten seit dem Beginn des Bürgerkriegs auf Seiten des UNSC kämpfen und deren Fahrzeuge ebenfalls ausnahmslos grün sind (wenn man von einigen wenigen Warthog-Sonderlackierungen absieht). Man könnte versucht haben, friendly fire zu vermeiden, ohne das eigene Arsenal ausmustern zu müssen.

Ansichten Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki