Fandom

Halopedia

Typ-33 Flakkanone

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Die Typ-33 Flakkanonen haben viel mehr Ähnlichkeit mit den ballistischen Kanonen eines Banshee, als mit den Waffen, die die Jäger mit sich herumtragen – na gut, nicht tragen, du weißt was ich meine."
– Marine über die Typ-33 Flakkanone


Typ-33 Flakkanone
Typ-33 Flakkanone.png
Produktinformation
Hersteller Kaufleute von Qikost[1][2]
Typ Granatwerer
Modell 33
Technische Spezifikationen
Größe
  • Länge: 130,2 cm[3]
  • Höhe: 54,7 cm[4]
  • Breite: 18,5 cm[4]
  • Gewicht (ungeladen): 20,8 kg[3]
  • Gewicht (geladen): 23,3 kg[3]
Munitionstyp 3,8cm Brennstäbe
Feuerrate 72 m/s[3]
Reichweite 165 m[3]
Gebrauch
Fraktion Allianz
Ära
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Typ-33 Flakkanone ist ein automatischer, schwerer Granatwerfer der Allianz Armee.

ÜberblickBearbeiten

Die Typ-33 Flakkanone ist ein automatischer Granatwerfer der Allianz Armee. Die Außenhülle hat eine Gelb-goldene Färbung und die Munitionspäckchen der Waffe sind grün und an der Oberseite der Waffe ein zu legen. Die Munition besteht wahrscheinlich aus mehreren, mit einem brandbeschleunigendem radioaktiven Gel gefüllten, ampullenförmigen Munitiosstäbchen. Diese 3,8cm Munition ähnelt sehr der, welche im Allianz-Karabiner verwendet wird. [5]

Wegen der Größe der Waffe ist sie oft ein Blickfang und hat somit auf dem Schlachtfeld auch einen psychologischen Effekt. Häufig befassen sich Soldaten zuerst mit der Bedrohung durch diese Waffe und ignorieren dabei nähere, eigentlich unübersehbare Ziele.

Besonders effektiv ist die Flakkanone gegen Infanterie, aber auch gegen schwer gepanzerte Fahrzeuge wie z.B Scorpions kann sie noch erfolgreich wirken.

In einigen Fällen starben Soldaten durch das plötzliche Ableben des Feindes und die darauffolgende Explosion der Flakkanone. Sie wird auch als "toter Wechsler" bezeichnet. Obwohl die Existenz des “toten Wechslers” nur theoretisiert wurde, wäre es schwer zu glauben, dass jeder einzelne Unggoy und Sangheili, der während der Benutzung starb, weil er im Moment des Ablebens die Waffe direkt vor die Füße gefeuert hat.[3]

TriviaBearbeiten

  • Die Waffe wird auch als Brennstabgewehr (egl.: fuel rod gun) bezeichnet.
  • Die deutsche Bezeichnung ist fehlerhaft, da FLAK für Flugabwehrkanone steht.
  • Obwohl die Waffe schon 2531 auf dem Schlachtfeld gesehen wurde, wurde die Waffe selbst erst 2533, vom MND klassifiziert.[5]

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. Offizielle Halo 4 Seite Nachschub + Panzerung
  2. Halo Waypoint Bulletin 9.19.12
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 bungie.net Type-33 Light Anti-Armor Weapon
  4. 4,0 4,1 Halo: The Essential Visual Guide Seite 90
  5. 5,0 5,1 5,2 Halo Waypoint Fuel Rod Gun

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki