Fandom

Halopedia

Tribute

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion11 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tribute
Tribute 1.jpg
Astronomische Informationen
Position
  • FLEETCOM Sektor Eins
    • Epsilon Eridani System
      • ε Epsilon Eridani (K2)
Mond(e) Emese
Physische Informationen
Durchmesser 14.000 km
Gravitation 1.08 G
Historische Informationen
Spezies Menschen
Regierung United Earth Goverment
Technologiestufe Stufe 3
Besondere Ereignisse Schlacht um Tribute
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Tribute ist eine vom United Earth Goverment kontrollierte Industriekolonie und befindet sich im FLEETCOM Sektor Eins, genauer gesagt im Epsilon Eridani System.

GeschichteBearbeiten

In den ersten Jahren der menschlichen Expansion in unbekannte Regionen, welche später die inneren Kolonien wurden, fiel der Planet Tribute, aufgrund seiner Lage im Epsilon Eridani System, in den Blickwinkel für eine mögliche Kolonialisierung. Das erste Schiff das auf Tribute landete war die CAA Irbid am 24.Juli.2364. Der Planet wurde dann offiziel am 8.August von der UEG als Kolonie bezeichnet, mit der Einrichtung von Navigations und Kommunikations Sataliten und der Landung der CAA Casbah. Jahrhunderte später gehörte die Kolonie sowohl ökonomisch als auch wirtschaftlich zu den stärksten Kolonien des menschlichen Raums.[1] Dank seiner Raumhäfen und Industriegebiete war Tribute im allgemeinen Volksmund nur als das Industriezentrum der inneren Kolonien bekannt.[2]

Terror auf TributeBearbeiten

Casbah Konzept.jpg

Casbah, Hafenstadt und wichtiger Industriesektor Tributes.

Im Zuge des sich anbahnenden Aufstandes machten große Teile der Bevölkerung Tributes ihren Unmut gegenüber dem United Earth Goverment deutlich, obwohl sie sich in unmittelbarer Nähe zu Reach, dem militärischen Zentrum des menschlichen Raums befanden. Einige Extremisten führten sogar gezielte Anschläge gegen Einrichtungen des United Nations Space Command durch.[3] Aufgrund der zentralen Rolle Tributes in der menschlichen Wirtschaft und auch wegen des Symbolwerts der inneren Kolonie entschied sich das UNSC dazu, mit voller Härte gegen die Aufständischen vorzugehen. Jedoch gab es trotz dieser Bemühungen, besser bekannt als Operation: TREBUCHET, selbst im Jahr 2524 noch immer Terroranschläge auf dem Planeten.[4]

Schlacht um TributeBearbeiten

Als der Allianz - Menschen Krieg im Epsilon Eridani System Einzug hielt, war auch Tribute nicht vor den außerirdischen Invasoren sicher. Nachdem die Flottenverbände des Allianz Imperiums die Verteidigungsanlagen im Orbit von Reach vernichtet hatten und damit begannen den Planeten zu verglasen, sammelten sich die verbliebenen Schiffe der Epsilon Eridani Verteidigungsflotte im Orbit von Tribute und begannen mit der Evakuierung der Bevölkerung. Trotz ihrer drastischen Unterzahl gelang es der United Nations Space Command Navy, das Allianz Imperium sehr lange davon abzuhalten, die Städte des Planeten einem orbitalen Bombardement zu unterziehen. Jedoch spielten sich auch auf der Oberfläche der Kolonie schwere Gefechte ab, bei dem sowohl das 19. Shock Troops Bataillon[5] als auch ein Spartan Feuerteam mitkämpften. Letzteres führte ein, innerhalb des UNSC bereits als Legende bekanntes, Feuergefecht gegen die auf Casbah vorrückenden Truppen, um so die Flucht hunderter Zivilisten zu ermöglichen.[6]

NachkriegszeitBearbeiten

Der Planet wurde wärend des Krieges mit der Allianz zu großen teilen verglaßt, alle größeren Städte waren zerstört worden, einige Industrieanlagen überlebten den Krieg jedoch. Die Hälfte der Bevölkerung starb während des Krieges. Der wiederaufbau gelang trotz weniger Hilfe durch die Erde und andere Kolonien, so wurde Tribute bereits 2558 wieder bewohnt. Unter den wiederbesiedelten Orten befindet sich auch die Stadt Casbah, welche das Reiseziel einiger Schiffe der Nova Austin Station war. Des Weiteren wurde die DEADEYE-Variante der GEN2 MJOLNIR Panzerung in den Polarregionen des Planeten, wo sich diverse Schiffsfriedhöfe mit Schlachtschiffen aus dem Allianz - Menschen Krieg befinden, erprobt.[7]

Bekannte OrteBearbeiten

  • Casbah
  • Bolvadin
  • Irbid

Personen die auf Tribute lebten oder geboren wurdenBearbeiten

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Die Halo Enzyklopädie: Der ultimative Führer durch das Halo-Universum Seite 287
  2. Halo: Erstkontakt Seite 63
  3. Halo: Erstkontakt Seite 62
  4. Halo: Erstkontakt Seite 7
  5. Halo 3: ODST Charakterbeschreibung: Dutch
  6. Halo 4 Kartenbeschreibung: Landfall
  7. Halo 4 Skyline

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki