Fandom

Halopedia

Team Schwarz

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Team Schwarz
Team Black.png
Allgemeine Informationen
Kurzname Black
Zugehörigkeit

UNSC

Aktiv ca. ab 2525 bis 25. Juli 2557
Typ Spezialeinheit
Rolle
  • Aufklärung
  • Asymmetrische-Kriegsführung
Stärke 4 Soldaten
Militärische Informationen
Kommandant(en) Margaret-053
Ausrüstung MJOLNIR-Energieangriffspanzerung
Kämpfe

Allianz- Menschen Krieg

Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Das Team Schwarz, auch Team Black genannt, war eine Spezialeinheit bestehend aus SPARTAN-II Soldaten des MNDs.

ÜberblickBearbeiten

Team Schwarz war anfangs ein Feuerteam des SPARTAN-II Programms welches aus 4 Mitgliedern bestand. Das Feuerteam wurde später den MND unterstellt und durfte Experimentaltechnologie im Feld testen. Neben der allgemeinen Aufklärung wurde das Feuerteam oft weit hinter die feindlichen Linien geschickt um den Feind zu sabotieren.

GechichteBearbeiten

AusbildungBearbeiten

Team Schwarz wurde aus Einheiten der Spartaner zusammengestellt, die ursprünglich eingezogen und ausgebildet wurden um Aufständische zu jagen und um den Bürgerkrieg zu beenden. Jedoch brach während ihrer Ausbildung der Krieg gegen die Allianz aus und so wurden die Spartaner in mehrere Teams eingeteilt um besser wirken zu können. Eines davon war Team Schwarz. Während der Ausbildung hatten Margaret-053 und Otto-031 eine heimliche Beziehung. Während eines Trainings schaffte es Team Schwarz das Team Rot haushoch zu schlagen, wodurch innerhalb der SPARTAN-II Spannungen entstanden. Victor-101 bekam später von dem Verhältnis zwischen Otto und Margaret mit und meldete es Mendez dadurch kamen beide in Isolationshaft. Als einige von Team Rot davon erfuhren, verprügelten diese Margaret heimlich in der Zelle. Dabei verlor diese ein Auge. Später rächte sich Schwarz an Team Rot und verprügelten diese, woraufhin Schwarz 10 Tage in Isolationshaft kam[1]

Allianz - Menschen KriegBearbeiten

Verge.jpg

Otto rettet Ronma bei Verge

Team Schwarz hatte während ihrer Zeit die verschiedensten Einsätze. So zerstörten sie zum Beispiel eine Zitadelle der Allianz und einen Kreuzer mit einer C-12 Ladung.

Während die Schlacht um Tribute tobte, wurde ihr Schiff Nach Verge geschickt um den dortigen Brückenkopf zu zerstören. Dabei war Schwarz das erste Team, welche den Mark-VI Prototypen tragen konnte. Damit sich die Belagerung bei Tribute in die Länge ziehen konnte mussten die dortigen Raffinerien zerstört werden, welche Treibstoff für die vorgeschobene Flotte lieferte. Dabei zeigte sich schnell, dass die Allianz Yanme'e-Sklaven als Arbeiter nutzte. Es zeigte sich jedoch schnell, dass diese gegen die Allianz eingesetzt werden konnten. Mit der Hilfe von der Drohne Hopalong schafften sie es die Yanme'e zu befreien, woraufhin sich sofort zeigte, dass diese zur sozialen Interaktion nicht fähig waren und alles töteten was ihnen die die Quere kam. Black schaffte es noch rechtzeitig die C-12 Ladungen an die Maschinen anzubringen und zu flüchten, bevor die Yanme'e diese töten konnten. Otto wurde dabei von Ronma gerettet.[2]

Während der Operation: BLOWBACK wurde das Schiff von Team Schwarz aus den Hyperraum gerissen und stürzte bei einer Anlage von der Linie ab. Dort wurde das Team von der KI Iona geweckt, da alle anderen Insassen des Schiffes Long Time Coming tot waren. Außerhalb des Schiffes zeigte sich schnell, dass die SPARTANs nicht die einzigen auf den Mond waren. Ein Träger der Allianz stürzte zu der selben Zeit auf den Planeten ab und schnell kam es zu einen Kampf zwischen den Überlebenden. Dabei wurden sie jedoch von Blutsvätermaschinen gestört, welche sowohl angehörige der Allianz, als auch Margaret entführten. Die beiden Fraktionen schlossen sich daraufhin notgedrungen zusammen um sich der Übermacht entgegenzustellen. Es stellte sich heraus, dass der Illuminat 686 Ebullient Prism die Kontrolle über die Anlage hatte und nach einem Mittel gegen die Flood forschte. Um die Allianz und Menschen aufzuhalten manipulierte er die HUDs der Spartans woraufhin diese sich gegenseitig angriffen. Iona schaffte es jedoch sich von Prisms Griff zu befreien und versöhnte die SPARTANs wieder. Kurz darauf schaffte es das Team Margarete zu retten, sowie Prism zu zerstören. Dabei starben jedoch alle Allianzangehörigen.[1] Später wurde das Team vom UNSC gerettet.

Gefecht auf Installation 03Bearbeiten

Halo Escalation Team Black Tot.jpg

Fred und Linda findet die Leichen von Team Schwarz

Am 25. Juli 2557 eskortierte Team Schwarz ein Team aus Forschern auf der Installation 03. Nachdem die Didaktiker jedoch nach dem New Phoenix Zwischenfall dort landete, setzte er einen Trupp auf das Team an. Alle starben bei den nachfolgenden Gefechten. Team Blau fand später die Leichen und bestätigten ihren Tod.[3]

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Halo - Blood Line
  2. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum
  3. Halo - Escalation Ausgabe 8

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki