Fandom

Halopedia

Straßen von Mombasa

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
20px-Mister_Chief.svg.png

Straßen von Mombasa ist die die "Verbindungsmission" zwischen den einzelnen Teilmissionen des Spiels Halo 3: ODST. Der Anfänger sucht in der Stadt nach Hinweisen zum Verbleib von Dares OAST Squad und muss dabei gegen die Besatzungstruppen der Allianz kämpfen.

Straßen von Mombasa
Vorherig Macht euch bereit
Folgend Tayari-Plaza
Spiel Halo 3: ODST ODST
Straßen von Mombasa.png
Charakter Anfänger
Datum 20. Oktober 2552
Ort Solar System, Erde, Neu Mombasa
Ziele Finden sie ihr ODST-Team
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

HandlungBearbeiten

Straßen von Mombasa ist das einzige Gebiet in der gesamten Halo-Reihe, in der man sich absolut frei bewegen kann. Die Aufgabe ist es, seinen versprengten Trupp zu finden. Dabei entdeckt man immer wieder Hinweise, wo andere Truppmitglieder Stunden zuvor schon waren.

GameplayBearbeiten

Es ist das Gebiet mit den größten Möglichkeiten. Beispielsweise begegnet man feindlichen Patrouillen, die man umgeht, angreift, ihnen ausweicht oder sich einfach versteckt und wartet, bis sie vorbei sind. Eine weitere Einzigartigkeit in diesem Gebiet ist, dass man sich aussuchen kann, in welcher Reihenfolge man die anderen Level spielt. Die einzige Ausnahmen bilden Datennest und Küstenhighway, da man von dort aus nicht mehr in die Stadt kann.

LeveldesignBearbeiten

Das Gelände der Stadt besteht wieder zum größten Teil aus hohen Straßenschluchten mit vielen Deckungsmöglichkeiten und großen Freiräumen mit vergleichsweise wenig Deckung. In der gesamten Stadt gibt es Scharfschützen und Straßenpatrouillen. Zahlreiche Fahrzeuge stehen kreuz und quer auf den Straßen, mancherorts sind tote Polizisten, Marines oder Sangheili und zerstörte Kriegsvehikel beider Parteien zu finden. Manche Gebäude sind begehbar und bieten gute Positionen für Scharfschützen.

GegnertypenBearbeiten

Die Vielfalt der Allianz reicht von den kleinen Unggoy Minor bis hin zu den schwer gepanzerten Mgalekgolo. Besondere Vorsicht gilt bei den Huragok, denn wenn man ihn oder den Anführer der Patrouille tötet, er explodiert.

GegnerBearbeiten

  • Unggoy Minor: Stellt den niedrigsten militärischen Rang der Unggoy dar.
  • Unggoy Major: Stärkere Variante des Grunt Minors, mit besserer Bewaffnung.
  • Unggoy Heavy: Stärkere Variante des Grunt Majors, meist mit schweren Waffen ausgerüstet.
  • Kig-yar Minor: Niedrigster militärischer Rang der Kig-yar, meistens ausgerüstet mit einer Plasmapistole sowie immer mit einem Schild.
  • Kig-yar Major: Stärkere Variante des Kig-yar Minors.
  • Kig-yar Scharfschütze: Spezialeinheit der Kig-yar, oft ausgerüstet mit einem Karabiner manchmal auch mit einem Strahlengewehr.
  • Jiralhanae Minor: Minor haben noch keine oder nur wenig Kampferfahrung sie machen öfters Fehler als ihre Erfahrehren Brüder.
  • Jiralhanae Major: Haben mehr Erfahrung als Minor und führen meist Kleine Gruppen von Grunts oder Brute Minor an.
  • Jiralhanae Ultra: Stärkste Standardinfanterieeinheit meist Führen sie Gruppen von Schakalen oder Grunts an.
  • Jetpack Jiralhanae Minor: Schnelle Angriffseinheit welche Jetpacks zur Fortbewegung benutzt.
  • Jiralhanae Schleicher: Benutzt Tarnfähigkeiten um sich an ihre Feinde heranzuschleichen und sie aus nächster Nähe zu erledigen.
  • Mgalekgolo: Sehr stark gepanzerte Einheit, welche immer paarweise auftritt.

AusrüstungBearbeiten

United Nations Space CommandBearbeiten

  • M6C/SOCOM: Schallgedämpfte und rückstoßarme Version der M6C, mit vierfachen Zoom.
  • MA5C Sturmgewehr: Hohe Feuergeschwindigkeit effektiv auf mittlere Distanzen.
  • M7S Maschinenpistole: Schallgedämpftes automatisches Gewehr, mit zweifachen Zoom und hoher Feuerrate.
  • M90A CAWS Schrotgewehr: Halbautomatisches Gewehr, effektiv auf kurze Distanzen.
  • M41 SSR MAV/AW Bazooka: Effektiv gegen Fahrzeuge, feuert 102mm Hoch-Explosive Anti-Panzer SPNKr Geschosse mit einem 8-9m Explosionsradius ab.
  • SRS 99D AM Scharfschützengewehr: Langstreckenwaffe, deren Geschosse, gut gezielt, selbst Energieschilde der MJOLNIR-Energieangriffspanzerung und der Jiralhanae durchbrechen können.
  • M9-HE-DP-Splittergranate: Standardgranate des UNSC, effektiv gegen Infanterie und leicht gepanzerte Fahrzeuge.

Allianz ImperiumBearbeiten

  • Typ-25 Plasmapistole: Halbautomatische Pistole, welche hoch erhitztes Plasma verschießt und zwei unterschiedlich starke Feuermodi besitzt.
  • Typ-25 Brute-Plasmagewehr: Automatisches Gewehr, das als Munition ultrahoch erhitztes Plasma verwendet und auf eine Batterie zurückgreift, welche nicht aufgeladen werden kann.
  • Typ-33 Nadelwerfer: Automatische Handfeuerwaffe, die pinke, Zielsuchende Projektile verschießt, welche nach einer gewissen Verzögerung explodieren.
  • Typ-50 Strahlengewehr: Langstreckenwaffe, welches hoch erhitztes Plasma als Munition verschießt.
  • Typ-51 Karabiner: Halbautomatisches Gewehr, welches hoch erhitztes Plasma als Munition verschießt.
  • Typ-1 Antiperson Plasmagranate: Standardgranate der Allianz, welche an jedem Material kleben bleibt.
  • Typ-2 Antiperson Stachelgranate: Standardgranate der Jiralhanae, welche bei der Explosion hoch erhitzte Stacheln verschießt.
  • Typ-3 Antiperson Brandbombe: Starke Antiinfanteriewaffe.
  • Typ-25 Stachler: Automatische Gewehr, welches hoch erhitzte Stacheln als Projektile nutzt.
  • Typ-25 Brute-Gewehr: Halb-automatischer Explosivgeschosswerfer, der Granaten als Munition verschießt.
  • Typ-52 Mauler: Brutevariante des Schrotgewehrs.

FahrzeugeBearbeiten

United Nations Space CommandBearbeiten

Allianz ImperiumBearbeiten

TranskriptBearbeiten

Siehe Hauptartikel: "Straßen von Mombasa"-Transkript

TriviaBearbeiten

  • Es gibt versteckte Nachschublager diese werden freigeschaltet wenn man eine bestimmte Anzahl an Audiotagebüchern gefunden hat.
  • Insgesamt kann man drei EIME finden. Das sind, außer den Nachschublagern, die einzigen Möglichkeiten Munition für die M7S Maschinenpistole zu bekommen.
  • Nur in "Straßen von Mombasa" kann man die Audiotagebücher aufsammeln. Dazu sollte man immer auf Autos mit Alarmanlagen und sich plötzlich aktivierende Straßensperren achten.
  • Überall in der Stadt kann man verschiedene Graffitis finden. So zum Beispiel "BELIEVE" (Glaube), "YOU LOOT, I SHOOT" (Du Karre, Ich Knarre), "HELL ON EARTH" (Hölle auf Erden), "TWILIGHT OF MAN" (Dämmerung der Menschheit), "KINSLER IZ A THUG" (Kinsler ist ein Verbrecher), "UNSC=LIARS" (UNSC = Lügner), "FASCISTS" (Faschisten), "REMEMBER REACH" (Erinnere dich an Reach), "MILITIA AIN'T WORTH SPIT!" (Die Miliz ist es nicht Wert darauf zu spucken!) und "GLASS THIS!" (Verglase das!).
  • Nachdem man das Tutorial durchlaufen hat, geht man durch ein Gebäude in dem kurz vor dem Ausgang auf der rechten Seite eine Cornflakes-Packung zu finden ist, welche "Web-O's" genannt werden und einen Gorilla mit Hut zeigen. Dies ist eine Anspielung auf "The Webmaster", einen Insiderwitz von Bungie-Mitarbeitern. An der rechten, oberen Ecke ist die Aufschrift "Deine Mutter LIEBT es!" zu sehen.
  • In einer Zwischensequenz holt der Anfänger seine M7S Maschinenpistole von seinem Rücken. Im Gameplay trägt er sie jedoch immer am Oberschenkel.
  • In einigen Bereichen lassen sich mit der Hilfe des VISRs Symbole finden, welche die Huragok hinterlassen haben. Sie erinnern an Blutsvätersymbole. Andere zeigen das Gesicht des Superintendent. Bei einigen Leichen der Eliten ist darüber ein trauriges Symbol des Superintendent.
  • Wenn man sich an Brutes nahe heranschleicht und sich dann entdecken lässt, erwidert dieser manchmal "Hast du mich erschreckt!".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki