Fandom

Halopedia

Spartan Mountain

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

20px-Mister_Chief.svg.png

Die UNSC-Forschungsbasis Galileo benötigt Hilfe bei der Abwehr von Feinden.

Spartan Mountain
Vorherig Galileo
Folgend Shootout in Valhalla
Spiel Halo 4
Spartan Ops Two Giants.png
Charakter Feuerteam Crimson
Datum 2558
Ort Two Giants, Requiem
Ziele

Alle UNSC-Truppen retten

  • Den Absturz-Pelican lokalisieren
  • Die Absturzstelle sichern
  • Die Schilde deaktivieren
  • Den Störsender zerstören
  • Den Turm untersuchen
  • Den Turm verlassen
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Spartan Mountain ist das dritte Kapitel der dritten Episode von Spartan Ops in Halo 4.[1]

HandlungBearbeiten

Commander Sarah Palmer sendet das Feuerteam Crimson auf eine Rettungsmission für das Mountain Squad, welches beim Verfolgen des von Dr. Halsey entdeckten "mysteriösen" Signals abgeschossen wurde. Crimson wird so nah wie möglich abgesetzt und soll sich beeilen.

Im Gebiet angekommen, bricht die Verbindung mit Palmer ab, da sie von der Allianz blockiert wird. Crimson führt seine Mission unbeirrt fort und eilt den eingekesselten Marines zu Hilfe. Ist die Absturzstelle gesichert, informiert ein Marine Crimson über die Störsender, die von einem großen Schild geschützt sind. Crimson erhält einen Wegpunkt, um den Schild zu deaktivieren.

Wurde die Aufgabe erfolgreich erledigt, attackiert Crimson und Überlebende des Mountain Squads den Störsender. Gleichzeitig wird Allianz-Unterstützung mit Abwurfkapseln geschickt. Diese kann die Zerstörung jedoch nicht verhindern und die Funkverbindung zur UNSC Infinity wird wiederhergestellt.

Palmer übermittelt Crimson auch direkt die nächste Anweisung. So soll das Feuerteam die Mission des Mountain Squads fortsetzen und die Blutsväter-Türme in der Gegend untersuchen. Der Widerstand wird zunehmendes stärker. Während dem Vorrücken zum Ziel treffen ein Wraith sowie mehrere Phantoms ein und bringen weitere feindliche Einheiten. Jared Miller setzt neue Wegpunkte zu den Schildgeneratoren des Turms. Sind diese deaktiviert, setzt die Allianz nochmals einige Einheiten vor dem Turm ab. Crimson erledigt auch diese und widmet sich nun dem Turm.

Dr. Halsey wird in den Funk zugeschaltet und beginnt mit der Fernuntersuchung mittels der Sensoren. Sie dirigiert die Spartans zu der vermeintlichen Signalquelle und schlägt die Aktivierung vor, um Klarheit über die Funktionsweise zu erlangen. Palmer ist sich unsicher, gibt schließlich jedoch den Befehl zur Ausführung des Vorschlags. Daraufhin erzittert der Turm und stößt wenig später einen großen Energiestrahl aus. Dr. Halsey nimmt an, dass es sich dabei um Navigationsdaten von Requiem handelt.

Miller unterbricht das Gespräch und meldet, dass sich eine Menge Allianzeinheiten Crimsons Position nähern. Im anschließenden Gefecht empfiehlt Palmer den Rückzug zu Mountains Pelican, um Munition aufzunehmen und auf die Extraktion zu warten.

TriviaBearbeiten

  • Es ist möglich, dass einige Spartans des Mountain Squads die Mission überleben. Trotzdem gilt das Squad als vollständig eliminiert, da es in der folgende Mission nicht mehr auftaucht und somit nicht gerettet werden kann.

QuellenBearbeiten

  1. halowaypoint.com Spartan Ops Episode 3

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki