Fandom

Halopedia

Semi-Powered Infiltration Panzerung

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Krieg-Ära.pngNachkrieg-Ära.png
300px-SpartanIII.jpg

Die Semi-Powered Infiltration Panzerung oder kurz SPI Panzerung ist eine spezielle Ganzkörper-Panzerung, welche nur den Absolventen des SPARTAN-III Programms der Beta-5 Division zur Verfügung steht, die unter der Aufsicht des militärischen Nachrichtendienst produziert wird.

HintergrundBearbeiten

Da bei der Ausbildung der SPARTAN-III viel Wert auf Mobilität und Kostengünstigkeit gesetzt wurde, musste der MND eine Panzerung schaffen die den Soldaten genügend Mobilität und Schutz bot, jedoch ebenfalls kostengünstig zu produzieren war. Somit entwickelten die Techniker der Beta-5 Division die SPI Panzerung, welche zwar mit ihrem technologischem Stand weiterentwickelt als die ODST Kampfrüstung jedoch nicht annähernd so ein technisches Meisterwerk wie die MJOLNIR-Energieangriffspanzerung war, da sie genau wie die Kampfrüstung der Orbitalen Absprung-Schock-Truppen über keine Energieschilde verfügte. Zum ersten Mal wurde die Panzerung von der damals frisch ausgebildeten Alpha-Kompanie bei ihren ersten Missionen eingesetzten und erwies sich dabei als die perfekte Rüstung für die SPARTAN-III Soldaten. [1]

RüstungBearbeiten

Die SPI Panzerung ist gerade deshalb eine so exzellente Rüstung für die SPARTAN-III gewesen, da sie anderes als alle anderen bekannten Rüstungen des UNSCs den Träger nahezu unsichtbar machen konnten. Dies schafften die Rüstungen durch ein Netzwerk von photosensitiven Konsolen, welche die Umgebung des Soldaten nahezu perfekt imitieren konnten. Aufgrund dieser Eigenschaft ermöglichte die Rüstung den Spartanern ein unauffälliges Vorgehen selbst tief im Feindgebiet und außerdem eine deutlich höhere Chance sich an Feinden vorbei zu schleichen. Außerdem bestand die Rüstung aus mehreren gehärteten Metallen die den Träger vor den meisten Kleinkalibern der UNSC Defense Force als auch vor leichtem Plasmabeschuss der Einheiten der Allianz Armee schützte. Jedoch kann selbst kleinster Beschuss an der richtigen Stelle die photoreaktiven Sensoren der Rüstung beschädigen, so das Tarnmuster der Rüstung abschalten und so die Haupteigenschaft der Rüstung aushebeln. Des weiteren ist die SPI Panzerung nicht für all zu lange Einsätze gedacht da die Schaumschicht im inneren der Rüstung durch längeres anbehalten der Rüstung den Träger zum Schwitzen bringt und somit sehr unbequem zum Tragen wird.[2]

HelmBearbeiten

Der Helm der SPI Panzerung basiert auf dem selben System des OAST Helms. Er kann aufgrund seiner Materialien und Bauart leichtem Beschuss aushalten, besitzt ein Schaumstoff ähnliches Material im Inneren des Helms welcher sich der Kopfgröße des Trägers anpasst und ihm so etwas Komfort bietet. Der Helm besitzt außerdem ein im Helm integriertes Head-up-Display, welches einige Anzeigen besitzt wie z.B. die TACMAP, das TEAMBIO oder auch den Munitionsstand der Waffe, und diverse Kommunikationssysteme wie etwa TEAMCOM. Mit Aufsetzten des Helm wird der Kopf des Träger zusammen mit dem Rest der Panzerung vakuumsicher verschlossen und bietet dem Spartaner so genau wie den OASTs Schutz in anderen Außendruckverhältnissen wie z.B. dem Weltraum, jedoch ist nicht bekannt, ob die SPI Panzerung genau wie die OAST Kampfrüstung über einen Luftfilter verfügt, welcher bei den OASTs im Falle einer ausfallenden Sauerstoffversorgung dem Träger 15 Minuten Sauerstoff liefert. Auch das Visier der SPI funktioniert wie bei den OASTs, so lässt es sich ebenfals verspiegeln, entspiegeln, verfügt über einen Zoom und auch das SPI Visier verfügt eine Verdunklungsfunktion, welche den Träger automatisch vor zu hoher Einstrahlung und somit folgender Blendung schütz. [3]

TriviaBearbeiten

  • Der offizielle Helm der UNSC Air Force weist laut einigen Berichten eine rein optische Ähnlichkeit zum Helm der SPI Panzerung auf.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Geister von Onyx Seite 75
  2. Halo: Geister von Onyx Seite 8, 89, 93
  3. Halo: Geister von Onyx Seite 9, 11, 12, 13 & 329

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki