FANDOM


Schwertbasis
Reach 2335506 Full.jpg
Allgemeine Informationen
Standort

Epsilon Eridani System

Errichtet unbekannt
Zerstört 12. August 2552
Verwendung

Basis des militärischen Nachrichtendienstes

Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Kommandant(en) unbekannt
Personal unbekannt
Bewaffnung
Fuhrpark einige M12 Warthogs
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
Die Schwertbasis oder Sword Base war eine Einrichtung des Militärischen Nachrichtendienstes nahe des Babd Catha Eisschelfs auf dem Planeten Reach, zu der, abgesehen vom Hauptgebäude, einige Außenposten wie z.B. die Farragut Kommunikationsstation und ein Flugplatz gehörten.

ÜberblickBearbeiten

Im Jahre 2552 wurde die Schwertbasis im Zuge der Schlacht um Reach aufgrund ihres Standortes, direkt über einem Blutsväter Artefakt, von einer einzelnen Allianz Korvette angegriffen. Um die Basis zu verteidigen, wurde das Nobleteam angefordert, welches auch schnell auf den Hilferuf reagierte und eingriff. Um die Korvette und deren abgesetzte Truppen zu vernichten, entschied das UNSC sich dazu, das Nobleteam einzusetzen, um den Hof der Anlage von Allianz Einheiten zu säubern, eine wichtige Luftabwehrstellungen zu aktivieren und die Farragut Kommunikationsstation wieder einsatzbereit zu machen.

Nachdem Noble Sechs zusammen mit Noble Zwei es schaffte, diese Ziele zu erfüllen, begann der Angriff auf die Einheiten im Inneren der Basis. Hierbei agierte das Nobleteam wieder komplett miteinander, um zu Noble Vier auf dem Dach der Einrichtung vorzustoßen. Dort angekommen schalteten Emile und Sechs die verbliebenen Lufteinheiten der Korvette aus, woraufhin sich diese von der Basis abwandte. Jedoch setzten bereits zwei Longswords zur Verfolgung der Korvette an und markierten diese für eine orbitale Verteidigungsplattform, welche mithilfe ihres "Super" MACs die Korvette auf dem Rückzug vernichtete.[1]

Nachdem der Allianz Superträger Lange Nacht des Trostes durch die Zerstörung einer Schildkuppel sichtbar für das UNSCDF wurde, begann die Allianz mit einigen orbitalen Bombardements. Hierbei wurde auch die nähere Umgebung der Schwertbasis getroffen, die Einrichtung stark beschädigt und unbrauchbar gemacht. Jedoch befand sich unter der Basis eine MND Forschungsstation, welche Daten aus einem Blutsväter Artefakt bezog. Um die Forschungsdaten zu sichern, startete das Nobleteam am 29. August 2552 eine Rückeroberungsaktion gegen die Allianz. Das Team wurde jedoch im Glauben gelassen, es befände sich auf einer Zerstörungsmission, um sämtliche Daten der Basis zu vernichten. Nachdem das Team es schaffte, sich bis zu Dr. Halseys Labor vorzustoßen, übergab Dr. Halsey, das letzte verbliebene UNSC Mitglied in der Basis und somit deren Kommandant, SPARTAN-B312, die "kluge" KI Cortana - mit der Aufgabe, diese KI zur Abwrackwerft in Asźod zu bringen, von wo aus sie mit Hilfe des Halcyon-Kreuzer UNSC Pillar of Autumn vom Planeten gebracht werden würde. Nachdem das Nobleteam Halsey aus der unterirdischen Forschungsstation brachte und sie zu einem D77H-TCI Pelican eskortierte, zündete das Team einen Sprengsatz, der das Artefakt der Blutsväter zusammen mit der Forschungsstation zerstörte.[2]


QuellenBearbeiten

  1. Halo: Reach MND Schwertbasis
  2. Halo: Reach Das Paket

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki