FANDOM


"... und jetzt werden wir auf dem Viery Territorium angegriffen, samt orbitaler Verteidigung."
– Auntie Dot bei einer Einsatzbesprechung


Schlacht um das Viery Territorium
Vorherige Schlacht um Sigma Octanus IV
Gleichzeitig Schlacht um Reach
Folgende Operation: UPPERCUT
Viery.jpg
Konflikt Allianz - Menschen Krieg
Datum 12. August - 13. August 2552
Ort
Ausgang
Parteien
UNSC Allianz
Anführer
Rho 'Barutamee[1]
Streitkräfte
Verluste
  • Unified Ground Command
    • schwere Verluste
  • Navy
    • eine UNSC Fregatte
      • UNSC Grafton
  • Allianz Armee
    • schwere Verluste
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Die Schlacht um das Viery Territorium war eines der größten Gefechte der Schlacht um Reach. Die Schlacht ereignete sich am 12.August. 2552 auf dem Kontinent Viery, der von UNSC Streitkräften gegen die Allianz verteidigt wurde.

VorgeschichteBearbeiten

Am 24. Juli wurde das Spartan Team "Noble" entsandt, um den Verbleib einer Gruppe Soldaten zu untersuchen, die zum Visegrad Relais beordert wurden, da zu diesem der Kontakt abgebrochen war. Daraufhin stellten die Spartaner die Anwesenheit von Streitkräften der Allianz auf Reach fest. Die Schlacht um Reach begann. Danach kam es zu einigen kleineren Gefechten, unter anderem um die Schwertbasis des MND. Die eigentliche Schlacht um Viery wurde in den Tagen vor dem 12. August vorbereitet und durch die Informationen, die ein Aufklärungsteam von Noble, in der Nacht zum 12. August sammelte, eingeleitet. Dabei machten Noble Drei und Noble Sechs eine Allianz Anlage aus, von der vermutet wurde, dass sie ein zentrales Element in der Allianz Invasion war. Am Morgen des 12. August begann die Großoffensive des UNSC, zur Rückeroberung Viery's.

VerlaufBearbeiten

Angriff auf VieryBearbeiten

In der ersten Phase der Schlacht griffen mobilisierte Einheiten der UNSC Army und des Marine Corps, die von anderen Standorten auf Reach zusammengezogen wurden, den Kontinent von beinahe allen Seiten an, und unterstützen die Einheiten, die bereits auf Viery stationiert waren. Bis auf den Süd-Westen des Kontinents, der wegen seiner Gebirge an den Küsten für einen Einmarsch ungeeignet war, wurden alle Seiten des Kontinents angegriffen. Im Norden wurden mehrere OAST Regimenter der 105. MEU zur schnellen Sicherung der Küstengebiete eingesetzt und von Armisten des 47. Regiment der 124. Infantry Brigade, dem 314. Regiment der 8. Armored Brigade, dem 14. Regiment der 34. Infantry Brigade sowie dem 12. Marine Regiment unterstützt. Diese Aktion sollte den Kontinent, der als Insel nur im Norden mit dem Festland verbunden ist, abschirmen. Im Westen des Kontinents waren die Gefechte weniger intensiv und das UNSC konnte die Allianz dort, anfänglich, erfolgreich einkesseln. Die eigentliche Schlacht wurde jedoch in der Viery Ebene ausgetragen, auf dem sich die Allianz Anlage befand.

Sturm auf den Szurdok-KammBearbeiten

Schlacht um viery territorium1.jpg

Der massive Angriff der UNSC-Truppen.

Die Ebene befindet sich im Im Osten des Kontinents und wurde durch einen großangelegten Sturmangriff des UNSC attackiert. In diesen Angriff waren die 465. Kompanie und 38. Regiment der 8. Armored Brigade, die hauptsächlich mit M808B Scorpion Panzern und mobiler Artillerie angriff, starke Kampfverbände des 12. Marine Regiment, unter anderem das 1. Bataillon, 3. Bataillon und 5. Bataillon sowie die motorisierten Einheiten des 501. Regiment der 124. Infantry Brigade, involviert. Truppen der 34. Infantry Brigade unterstützen diesen Angriff auch aus der Luft. Diese Angriffe waren jedoch, teilsweise, nur Ablenkung, um dem Noble Team und ihren assistierenden Soldaten der 34. Brigade den Vorstoß zur Allianz Kuppel im Herzen der Ebene zu ermöglichen. Der Sturm auf die Ebene geriet schnell ins stocken, nachdem ein großer Allianz Verband, bestehend aus Artillerie, mobiler Infanterie und Luftunterstzüzung, die Einheiten rund um das Noble Team attackierte. Noble Zwei und Noble Sechs sollten bei der Beseitigung von Luftabwehrgeschützen der Allianz helfen, um die Lufthoheit des UNSC zu gewehrleisten. Nachdem der erste Turm zerstört wurde und Fregatten der UNSC Navy in das Kampfgeschehen eingreifen konnten, wurden die beiden Spartaner zu einer Bergbauanlage beordert, in der sich ein hochrangiges Ziel der Allianz befand, ein Sangheili Zelot. Sie konnten ihn ausschalten und zum zweiten Abwehrturm vorrücken. Nachdem dieser auch zerstört wurde, flog Noble Sechs, zusammen mit Noble Fünf zum Allianz Teleporter-Turm, eine Einrichtung die Truppennachschub an die Front teleportierte. Währenddessen wurden die Kampfgruppen des UNSC in verheerende Gefechte mit Wraith's und Scarab's verwickelt und der Vormarsch wurde verlangsamt. Im Westen von Viery gelang es den UNSC Truppen nicht, einen entscheidenen Sieg gegen die dort eingekesselten Allianz Kräfte zu erreichen. In dem Kampf um den Turm konnte Noble Sechs den Elektro-Magnetischen Schutzschild deaktivieren, der die gesamte Konstruktion umgab. Kurz nach der Evakuierung der Spartaner beschoß die UNSC Grafton mit ihrer MAC den Turm und zerstörte ihn damit. Sekunden später wurde aber auch die Grafton vernichtet, als ein Allianz Superträger das Feuer auf die Fregatte eröffnete.

Rückzug vom KontinentBearbeiten

Schlacht um viery territorium3.jpg

Der Superträger Lange Nacht des Trostes taucht über dem Terretorium auf.

Die Pylonen enpuppten sich als Tarnvorrichtungen der Allianz, die den Superträger Lange Nacht des Trostes in einem geringen Orbit um Reach und den Nachschub zur Oberfläche durch die Teleporter-Türme verbagen. Nachdem der Superträger in das Kampfgeschehen eingriff, wendete sich das Blatt sehr schnell und die verbleibenden UNSC Streitkräfte mussten den Rückzug antreten, da sie der Feuerkraft des Superträgers und den Unterstützungstruppen der Allianz nichts mehr entgegen zu setzten hatten. Zwar verließen sie das Viery Territorium nicht vollständig, mussten aber auf ihren Rückzugspositionen ausharren.

NachfolgenBearbeiten

Als die Allianz das UNSC von Viery vertrieb, wurde der Kontinent als gesicherte Ausgangsbasis der Allianz genutzt. Von hier wurden dann die Angriffe auf den Rest des Planeten durchgeführt.

Zwar konnte der Superträger durch die Operation: UPPER CUT zerstört werden, aber die Schlacht um Reach war nicht mehr zu gewinnen.

Reach fiel und wurde später von der Allianz beinahe komplett Verglast.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. Halo: The Essential Visual Guide

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki