Fandom

Halopedia

Restallianz

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion19 Teilen
Nachkrieg-Ära.png
"Was bedeutet es heute Mitglied der 'Allianz' zu sein? Einige hundert Warlords Beanspruchen die Allianz für sich. Aber alle führen nur eine kleine Fraktion an."
– Zef 'Trahl


Restallianz
Politische Informationen
Technologiestufe Stufe 2
Regierungstyp theokratische Stratokratie
Staatsoberhaupt unbekannt
De-Facto-Führer
Gesellschaftliche Informationen
Hauptsitz Hesduros und andere Kolonien
Sprache Allianzsprache (Unterschiedliche Sprachen je nach Rasse)
Währung unbekannt
Religion meist Anbetung der Blutsväter und ihrer Technologien
Historische Information
Gründung unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Die Restallianz[1][Anmerkung 1] ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Spezies, welche nach dem Zerfall des Allianz Imperiums und dem darauffolgenden Krieg der Türme die Allianz für sich beanspruchen. Im allgemeinen ist der Bund eher ein loser Zusammenschluss verschiedener Warlords. Einer der bedeutendsten Vereinigungen der Restallianz gründete Jul 'Mdama. Im allgemeinen werden auch jene als "Allianzler" bezeichnet welche sich feindselig gegen Menschen - oder genauer - dem UNSC verhalten.

Hintergrund Bearbeiten

Die Restallianzen und Splittergruppen wurden ab 2553 von verschiedenen Warlords gegründet. Grund dafür war die durch die große Schisma entstandene tiefe Graben zwischen den San 'Shyuum und den Sangheili. Als die San 'Shyuum den bekannten Raum verließen hielten viele Sangheili an den alten Doktrinen der Allianz fest und versuchten diese neuzugründen. Andere waren immer noch Fundamentalisten des Blutsväterglaubens und versuchten diesen wieder aufzuleben.

Bekannte SplittergruppenBearbeiten

Jul 'Mdamas Allianz-SekteBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Jul 'Mdamas Allianz-Sekte


Der Schiffsmeister und Oberbefehlshaber Jul 'Mdama führt eine Sekte von Fanatikern an welche auf der Suche nach Blutsväterartefakten sind. Die Fraktion wurde mitte 2553 auf dem entlegenen Planeten Hesduros[2] gegründet und hatte mächtige Verbündete, wie zum Beispiel den Didaktiker.[3] Auch scheint Jul die Kontrolle über die Truppen von Merg Vols Splittergruppe erhalten zu haben, nachdem dieser starb..[4]

Merg Vols SplittergruppeBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Merg Vols Splittergruppe


Merg Vol war ein Zelot welcher für die ersten Kampfhandlungen zwischen dem UNSC und einer Allianzfraktion nach dem Allianz - Menschen Krieg verantwortlich war. Auf dem Mond von Draetheus V versuchte er eine Waffe der Blutsväter unter seine Kontrolle zu bringen, was ihm für kurze Zeit auch gelang. Zwar wurde Draetheus V vernichtet, jedoch wurden seine eigenen Truppen stark dezimiert und Merg Vol selbst starb hierbei. Der Feldmeister Parg Vol schloss sich daraufhin Jul 'Mdama an.[5]

Schwerter von SangheiliosBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Schwerter von Sanghelios


Thel 'Vadam war eine Leitfigur bei der großen Schisma und formte eine allianzähnliche Fraktion, bestehend aus einigen Staaten und Türmen welche zum großen die Herrschaft über Sanghelios hat. Er ist vor allem für seinen menschenfreundlichen Kurs bekannt. Thel strebt zudem die Lossagung von dem Glauben,dass Blutsväter Götter seien, an. Einige sehen Vadam deswegen als Verräter an.[6]

Vata 'Gajats SöldnerarmeeBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Vata 'Gajats Söldnerarmee


Vata 'Gajat beansprucht die Allianz nicht für sich, wird jedoch als Allianzler bezeichnet. Er sagte sich von Jul 'Mdamas Allianz-Sekte los und bot seine Dienste als Söldner an. Gemeinsam mit der NCA macht dieser Geschäfte gegen das UNSC.[7] So sabotierte er zum Beispiel eine Friedensgespräch auf Ealen IV.[8]

QuellenBearbeiten

  1. Halo - Escalation Ausgabe 3
  2. Halo: Kriegsspiele
  3. Halo 4 Infinity
  4. Halo 4 Spartan Ops
  5. Halo: Spartan Assault
  6. halowaypoint.com ARBITER THEL VADAM
  7. Halo - Escalation Ausgabe 5
  8. Halo - Escalation Ausgabe 2

AnmerkungenBearbeiten

  1. Bei den Namen Restallianz handelt es sich um eine freie Übersetzung des englischen Begriffs Covenant remnant, da es noch keine deutsche Übersetzung für diese Bezeichnung gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki