FANDOM


Radarstörer
Radarstörer
Produktinformation
Hersteller Jiralhanae
Typ Ausrüstung
Technische Spezifikationen
Größe
  • Gewicht: 9.3 Kilogramm
Gebrauch
Fraktion unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Der Radarstörer ist ein Ausrüstungsgegenstand der Jiralhanae, welcher dazu dient die Bewegungssensoren der Feinde zu stören, und sie so zu verwirren.

Überblick Bearbeiten

Der Radarstörer bringt die Bewegungssensoren der Feinde durcheinander, dies passiert allerdings auch mit den Sensoren der Verbündeten. Er wird meist von Brute Stalker benutzt, um sie somit noch schwerer ausfindig zu machen.

Die Verwirrung wird von den roten Punkten auf dem Radar ausgelöst, da man mehrere Feinde zu erkennen scheint, auch wenn sich zu der Zeit nicht mal einer in der Nähe befindet. Dennoch kann man die echten Feinde auf dem Radar erkennen, da sich diese viel vorsichtiger bewegen. Die falschen Punkte auf dem Radar dagegen sind viel schneller als eine normale Person und bewegen sich sehr auffällig.

Der Radarstörer ist vom Äußeren der Fackel und dem Energieabsauger fast identisch, nur die Lichter im inneren verraten um welchen Ausrüstungsgegenstand es sich handelt.

Weiteres Bearbeiten

  • Der Radarstörer funktioniert nur 30 Sekunden, danach zerstört er sich von selbst.
  • Die schnellen und ziellosen Bewegungen der roten Punkte auf dem Radar, gleichen denen von Yanme'e.
  • Wenn man in der Kampagne den Radarstörer in die Nähe von Brutes wirft fallen sie manchmal in Rage und Grunts laufen kreischend weg.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki