Fandom

Halopedia

Panom (Charakter)

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Panom
Biographische Informationen
Spezies Sangheili
Heimatwelt

Hesduros

Ära

Allianz - Menschen Krieg

Nachkriegszeit
Physische Informationen
Geschlecht männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit Jul 'Mdamas Allianz-Sekte
Rang

Kaidon

Ältester
Waffe(n) Typ-25 Plasmapistole
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren


Panom ist ein Sangheili Kaidon, der auf Hesduros im Staat Panom herrst und gleichzeitig im ebenfalls gleichnamigen Panom-Turm als Ältester verwaltet.

Biographie Bearbeiten

Aufgrund seiner zahlreichen Kriegsnarben im Gesicht, ist es wahrscheinlich, dass Panom selbst als Krieger der Allianz im Allianz - Menschen Krieg gedient hat, ehe er nach Panom zurückkehrte, um über seinen Turm als Kaidon zu walten.

Als Rdolo -ein Kind aus Panoms Turm- beim Anblick von Jul 'Mdama, welcher aus dem Heiligen Tor trat, Alarm schlug, eilte Panom mit einem halben Dutzend Krieger herbei, um ihn zu stellen. Verblüfft durch Juls Geschichte und seinem Wissen um den Didaktiker, hiess Panom diesen aber willkommen, nachdem er davon ausgehen konnte, dass Jul keine Gefahr darstellte. Als Jul später herausfand, dass seine Frau Raia getötet wurde, ermutigte Panom ihn sie zu rächen. Als Jul daraufhin die auf seinen Gürtel eingeritzten Blutsvätersymbole aus Trevelyan mit den nicht verwitterten auf den Blutsväterruinen rund um den Panom-Turm verglich und ergänzte, liess sich die genaue Position von Requiem und damit die Ruhestätte des Ur-Didaktikers herausfinden, was Panom dazu veranlasste dies als Omen zu deuten und samt seiner Untertanen Jul in seinem Feldzug zu ermutigen und zu folgen.

QuellenBearbeiten

Halo: Kriegsspiele

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki