Fandom

Halopedia

Operation: PROMETHEUS

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Krieg-Ära.png
Operation: PROMETHEUS
Vorherige Massaker auf Troy
Folgende Schlacht um Kholo
Konflikt Allianz- Menschen Krieg
Datum 27. Juli 2537
Ort K7-49
Ausgang
  • Vernichtung aller UNSC-Truppen auf K7-49 durch die Allianz
  • Taktischer Sieg für das UNSC
Parteien
UNSC Allianz
Anführer
unbekannt unbekannt
Streitkräfte
Verluste
  • Fast die gesamte Alpha Company
    • 300 SPARTAN-III
  • mehrere Seraph-Sternenjäger
  • mehrere Kig-Yar
  • mehrere Sangheili
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Operation: PROMETHEUS war eine Mission deren Ziel es war die Reaktoren der Orbitalen Schiffswerft K7-49 zu zerstören und somit die Rohstoffe der Raumstation unbrauchbar zu machen.

ÜberblickBearbeiten

Die SPARTAN-III schafften es bei ihrer Ankunft die Arbeiter der Station zu überraschen und zu töten. Nach zwei Tagen und sieben zerstörten Reaktoren organisierte die Allianz einen Gegenschlag, der jedoch schnell vom UNSC vernichtet wurde. Nach fünf Tagen wurden schon zwanzig Reaktoren von den SPARTAN-III zerstört und die Allianz sammelte sich im Orbit um die Station. Am siebten Tag waren 98% der Reaktoren zerstört und die Rohstoffe der Station unbrauchbar, jedoch waren nun zu viele Allianz Truppen auf der Station, weshalb die restlichen Spartaner nicht die Calypso-Aufnahmeschiffe erreichen konnten und getötet wurden.

QuelleBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki