Fandom

Halopedia

Michael Baird

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Michael Baird
Michael Baird.png
Biographische Informationen
Heimatwelt Europäische Union, Erde
Geburtsdatum Unbekannt
Todesdatum gestorben zwischen 2548-2552
Ära Allianz-Menschen Krieg
Physische Informationen
Geschlecht männlich
Größe unbekannt
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rang Sergeant
Waffe(n)

Typ-25 Plasmapistole

Typ-51 Karabiner
Fahrzeug(e) UNSC The Heart of Midlothian
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Sergeant Michael Baird war ein Marine des UNSC und ein OAST.

ÜberblickBearbeiten

Früheres LebenBearbeiten

Über sein früheres Leben ist nur wenig bekannt, nur dass er in der Europäischen Union zur Welt kam. Baird trat lange vor dem ersten Kontakt mit der Allianz dem UNSC bei. Er wurde als unerschütterlich und loyal beschrieben.

Er meldete sich bei den Orbital-Absprung-Shock-Trooper zum Dienst und war in mehreren Konflikten in den äußeren Kolonien im Einsatz.

Im späteren Verlauf des Krieges wurde er dem Zerstörer Heart of Midlothian zugeteilt und erhielt das Kommando über einen Trupp OASTs .

Dem Zerstörer wurde aufgetragen sich mit einer MND-Kontaktgruppe auf dem Planeten Algolis zu treffen. Mit dieser Gruppe hätten sie wichtige Waffenprototypen zerstört und wären danach von Planeten abgehauen. [1]

Kampf auf der Heart of MidlothianBearbeiten

Doch kurz nachdem das Schiff aus dem Slipspace sprang wurde die UNSC The Heart of Midlothianvon der Allianz angegriffen und geentert. Sein Glück bestand darin das er während dieser Zeit, wegen einer Krebsbehandlung, im künstlichen Koma lag, sonst wäre er genau wie sein OAST-Squad überrascht worden und der Allianz zum Opfer gefallen.

Als einziger Überlebender an Bord des Schiffes erhielt er Unterstützung von der Schiffs-KI Mo Ye. Diese wurde fast komplett von den Schiffsystemen getrennt und hatte nur noch mehr Kontrolle über die Krankenstation, auf der sich Baird befand. Sie konnte das Schiff, wie es im Cole-Protokoll vorgeschrieben war, nicht zerstören da die Gesetze der Robotik ihr es untersagten einen Menschen zu töten.

Mo Ye schlug Baird vor das Schiff auf einen Kollisionskurs mit einem roten Riesen zu bringen und danach mit einer Rettungskapsel zu flüchten.

Doch schon nach kurzer Zeit wurde seine Vorhaben von einem Eliten, mit einem Plasmaschwert gestoppt. Er wurde schwer verletzt und kam nur wieder auf die Beine weil er sich selbst verschiedenste Drogen verabreichte. Diese Drogen zögerten seinen Tod ein bis zwei Stunden hinaus.

Er wollte seinen Plan weiterverfolgen jedoch kam er zur Erkenntnis, dass die Computer im Maschinenaum zerstört wurden. So war es unmöglich das Schiff auf einen Kollisionskurs zu bringen.

Er änderte seinen Plan und drang in die Brücke ein, dort ergab er sich und konnte unter einem Vorwand Zugang zur Steuerkonsole erlangen. Mike gab der KI die Kontrolle über das Schiff zurück und griff den kommandierenden Eliten an. Der Mensch wurde getötet und Mo Ye war es nun möglich das Schiff zu sprengen. [2]

QuellenBearbeiten

  1. Waypoint: Mike Baird
  2. Waypoint: Midnight in the Heart of Midlothian

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki