Fandom

Halopedia

MLRS-1 Hydra Gyroc Werfer

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Emblem-important.png
An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand.
Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist oder notiere Änderungswünsche auf der Diskussionsseite. Nach spätestens drei Tagen sollte dieser Baustein wieder entfernt werden.
History icon.png
Das Thema dieses Artikels bezieht sich auf kommende Inhalte!
Möglicherweise sind einige Abschnitte veraltet beziehungsweise unvollständig oder könnten sich nach der Veröffentlichung als falsch erweisen. Wir bitten daher alle Autoren, ihre hinzugefügten Informationen bestmöglich zu belegen.

Hydra MLRS
Hydra MLRS.png
Produktinformation
Hersteller Chalybs Defense Solutions
Typ Raketenwerfer
alternative Bezeichnung Hydra
Technische Spezifikationen
Schaden Hoch
Munitionstyp Zielsuchende Raketen
Magazinkapazität 6
Feuermodus Vollautomatisch
Feuerrate Hoch
Geschwindigkeit Hoch
Genauigkeit Hoch
Gebrauch
Fraktion

UNSC

Ära Nachkriegszeit
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der MLRS-1 Hydra Gyroc Werfer[1] ist ein leichter Raketenwerfer des United Nations Space Command.

ÜbersichtBearbeiten

Die Hydra ist ein mobiler Explosivgeschosswerfer, der sechs zielsuchende Raketen verschießen kann. Diese Raketen werden in einem Trommelmagazin gelagert und können mit einer, für Raketenwerfer, relativ hohen Kadenz abgefeuert werden. Die einzelnen Raketen können entweder ungelenkt auf das Ziel geschossen werden, oder über eine automatische Zielpeilung auf einen Feind aufgeschaltet werden. Die Anvisierung dauert nur kurze Zeit und ist sehr präzise, sodass auch agile Ziele nur schwer ausweichen können. Die Mobilität des Werfers hat jedoch auch Nachteile gegenüber größeren Modellen wie dem M41 Raketenwerfer. So sind die Raketen der Hydra kleiner und verfügen über weniger Sprengkraft als die 102mm Raketen des M41. Dennoch können auch stark gepanzerte Ziele wie Spartaner samt Energieschilden schon mit zwei direkten Treffern ausgeschaltet werden.
Die Hydra wurde nach dem Krieg gegen die Allianz eingesetzt und unter anderem an die Spartaner ausgegeben.[2]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo Waypoint Blogeintrag vom 2.1.2015
  2. Halo 5: Guardians Multiplayer Beta

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki