Fandom

Halopedia

MJOLNIR-Energieangriffspanzerung/K Variante

< MJOLNIR-Energieangriffspanzerung

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

MJOLNIR-Energieangriffspanzerung K Variante.png

Die MJOLNIR-Energieangriffspanzerung/K Variante ist eine MJONLIR-Energieangriffspanzerung, welche für spezielle Operationen konzipiert wurde.[1]

Merkmale und FunktionBearbeiten

Das Design der K-Variante soll den Träger helfen, sich besser in der Umgebung zurechtzufinden und so bessere taktische Möglichkeiten zu erkennen. Dies soll ohne der Zuhilfenahme weitere Module geschehen. Der Helm besaß die aktuellsten taktischen Hardware- und Softwarekomponenten.[2]

Die passenden Schulterstücke hatte zwar überaus guten Schutz für den Träger geboten, machten ihn jedoch unbeweglicher. Zusätzlich besfinden sich noch weitere Taschen und anderes an Ausrüstung für die Unterstützung der Bodentruppen.[2]

Entwicklung und GeschichteBearbeiten

2821968-web preview.png

Die zweite Generation der Commando

Die K-Variante wurde im Special Warfare Center bei Seongnam (Vereinigtes Korea) entwickelt und sollte spezielle Angriffe auf konventionelle Ziele ermöglichen.[2]

Als die Entwicklung abgeschlossen war, erhielt Chalybs Defense Solutions den Auftrag, die Panzerung zu produzieren. Der finale Test fand im Chalybs Testing Preserve statt.[2] Die Panzerung wurde noch einmal speziell für die Mark IV angepasst und erschien irgendwann während der Belagerungen der inneren Kolonien im Krieg gegen die Allianz.[Notiz 1]

Später, im Jahre 2551 wurde die Rüstung noch einmal für die MJOLNIR-Energieangriffspanzerung Mark V angepasst.[2]

Die zweite Generation wurde von Naphtali Contractor Corporation hergestellt und bei Abilene, Nordamerika auf der Erde getestet. Seitdem kommt sie auch zweckübergreifend zum Einsatz.[3]

NotizBearbeiten

  1. Im offiziellen Statement von Frank O'Connor zum Trailer Bith of a Spartan wird gesagt, dass es sich bei der gezeigten K-Version um einen Prototypen handelt.

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Reach Waffenkammer
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 Halo: The Essential Visual Guide
  3. Halo Waypoint COMMANDO

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki