Fandom

Halopedia

M-145D Rhino

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

M-145D Rhino
HW-M145DRhinoMAAP.png
Allgemeine Informationen
Hersteller Chalybs Defense Solutions[1]
Modell M-145D
Klasse Selbstbewegender Plasmaartillerie-Prototyp
Ersteinsatz 2531
Ära
Technische Spezifikationen
Länge 15,6 m
Breite 9 m
Bewaffnung Zeus 320mm Plasmakanone[1]
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rolle Anti-Schild Plasmaartillerie
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der M-145D Rhino ist ein Prototyp einer Plasma Artillerie des UNSC, welcher 2531 das erste mal zum Einsatz kam.

GeschichteBearbeiten

Er wurde erstmals auf Arcadia verwendet, wo fünf von ihnen eine Schildkuppel der Allianz kurzzeitig lahmlegten.[3]

Der Rhino befand sich zum Zeitpunkt des Angriffs auf Arcadia noch im Prototypenstadium. Alle Maschinen dieses Typs wurden unerklärlicher Weise an Bord eines einzigen, vergleichsweise kleinen UNSC-Kreuzers transportiert, nämlich der UNSC Pillar of Autumn. Diese war zuvor im Orbit beschädigt worden, die Rhinos waren für den darauffolgenden Einsatz jedoch verfügbar. Sie wurden mithilfe von eintrittsfähigen Pelicans an die Oberfläche gebracht.[3]

Spezifikationen und Einsatz Bearbeiten

Der Rhino gleicht im Aussehen einem Scorpion, hat allerdings einige Differenzen. Eine davon sind die zwei zusätzlichen Kettenantriebe am Heck, welche zur Erhöhung der Geschwindigkeit dienen. Diese sind nötig, da der Rhino ein vergleichsweise großes und vor allem schweres UNSC Fahrzeug ist. Der Lauf des Rhinos ist mit einer robusten Ummantelung verstärkt, welche auch die hohen Temperaturen des darin enthaltenen Plasmas widersteht. Ihre Bewaffnung wird als "Zeus 320mm Plasmakanone" bezeichnet.[1]

TriviaBearbeiten

Nach Ende des Allianz - Menschen Krieges begann man diverse alte Projekte, die während des Krieges verworfen oder eingestellt wurden, wieder aufleben zu lassen, darunter auch den M-145D Rhino, da dieser zu einer Art Lieblingsprojekt von Isaac Richardson, einem der besten Offiziere der UNSC Planungsabteilung, wurde.[2]

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Halo: The Essential Visual Guide
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 halowaypoint.com Canon Fodder
  3. 3,0 3,1 Halo Wars Lichtkuppel

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki