Fandom

Halopedia

Lyrenne Castilla

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lyrenne Castilla
Biographische Informationen
Heimatwelt unbekannt
Geburtsdatum unbekannt
Todesdatum unbekannt
Ära
Physische Informationen
Geschlecht unbekannt
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Rang Captain
Fahrzeug(e) URF Bellicose
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
"Wir passen gut zueinander. Wenn sie vom UNSC genug haben, können sie gerne zu den Guten wechseln."
– Lyrenne in einer Nachricht an Cole, nach ihrem dritten Kampf gegeneinander.


Lyrenne "Lyra" Castilla war ein hochrangies Mitglied der United Rebel Front und Kommandantin der gekarperten Fregatte UNSC Bellerophon, welche nach ihrer Enterung in URF Bellicose umbenannt wurde. Darüber hinaus war sie die zweite Frau des Preston J. Cole.

ÜberblickBearbeiten

Über Castillas Leben vor ihrem Beitritt zur United Rebel Front und ihren Werdegang innerhalb dieser Organisation, ist fast nichts bekannt. Lediglich das sie eine relativ hohe Stelle in der Hierachie der URF besaß[1] und einen Doktortitel im Nuklearmaschienenbau besaß,[2] ist bekannt. Aufgrund ihrer hohen Position in der URF, erhielt sie die Kontrolle über sämtliche Rebellen Streitkräfte im Theta Ursae Majoris und Lambda-Aurigae System, welche sie von dem Planeten Roost aus koordinierte und bekam das Kommando über die gekaperte UNSC Fregatte Bellerophon, welche von den Rebellen in Bellicose umbenannt wurde.[3]


Innerhalb der Rebellen Fraktion und später auch bei den Angehörigen der United Nations Space Command Navy galt Lyra als militärisches Genie, die bewies sie auch bei fast allen ihrer Kämpfe. So zum Beispiel im Jahre 2501, bei ihrem ersten Treffen mit einem Schweren Zerstörer der Gorgon-Klasse der UNSC Gorgon und dessen Kommandant Preston Jeremiah Cole. Trotz deutlich schwächerer Bewaffnung als der Zerstörer gelang es Castilla drei Kampf mit diesem unbeschadet zu überstehen, wobei zwei Kämpfe mit der Flucht der Bellicose endeten und der dritte sogar mit einem unentschieden ausging.[4] Nach diesem Gefecht, entfernte sich Lyra für einige Zeit von der Front um von Roost aus die Aktivitäten der Rebellen in diesem Sektor zu leiten, hierbei traf sie Cole, welchen sie jedoch nicht versuchte zu verletzten oder gar zu töten, sondern sich in ihn verliebte.[5]

Nach acht Monaten heirateten Lyra und Cole, welcher immer noch nichts von ihrer wahren Identität wusste, was wohlmöglich daran lag das Lyrenne ein Kind von Cole erwartete. Ihre gemeinsame Zeit dauerte noch weitere sieben Monate an, bis der militärische Nachrichtendienst des United Nations Space Command erfuhr das Lyra der URF angehörte. Bevor dieser sie jedoch verhaften konnte floh sie von Roost und somit auch von Cole, welcher wegen seiner Beziehung mit Lyrenne vom MND, nach Reach gebracht wurde um verhört zu werden. Sie hinterließ dem damaligen Captain eine Nachricht, welche eine Kopie des Nachrichtenverlaufs zwischen der Bellicose und der Gorgon war.[6]

Zwei Jahre später, kontrollierte Castilla weiterhin die Operationen der Rebellen im Theta Ursae Majoris System, diesmal jedoch wieder von der Bellicose aus. Am 2. Januar 2504 kam es jedoch zu einem Gefecht zwischen der Bellicose und vier UNSC Zerstörern, welche das Schiff in der Nähe des Gasriesen des Systems attackierten. Die Bellicose schaffte es zwar zwei Schiffe der Kampfgruppe Tango, jedoch verlor das Schiff bei einem Kampfmanöver, durch das Schwerkraftfeld des Gasriesens die Kontrolle und wurde in dieses eingezogen.[7] Die Kampfgruppe ging daraufhin davon aus das Lyra samt Besatzung zu Tode kam, jedoch gelang es der Bellicose, mithilfe eines Slipspacesprungs aus dem Gravitationsfeld des Riesens zu entkommen. Die darauffolgenden 29 Jahre jedoch interaggierte Castilla mit niemandem innerhalb des UNSCs mehr, sei es militärisch oder zivil, bis zur Schlacht um 18 Scorpii. Bei dieser Raumschlacht, half Lyrenne mit einer kleinen von ihr kontrollierten Flotte, welche die Bellicose als Flaggschiff besaß, drei Schiffen des United Nations Space Command bei der Zerstörung zweier Allianz Zerstörer.[8]

Der militärische Nachrichtendienst oder eher gesagt nur ein kleiner Bereich von Sektion 3, kam zur Theorie das Castilla mit diesem Eingreifen Cole die Nachricht von ihrem Überleben zukommen lassen wollte.[9] Was sich auch mit seinem möglichen vorgetäuschtem Tod im Jahre 2543, decken liese, da Sektion 3 davon ausgeht das Cole sich nach der Schlacht von Psi Serpentis zusammen mit Lyrenne und weiteren Angehörigen der Rebellen Fraktion auf einer dem UNSC unbekannten Kolonie niedergelassen hat. Über die genaue Fortführung von Lyrenne Castillas Leben ist dem MND jedoch nicht bekannt gewesen ebenso, ob sie möglicherweise vor dem Jahre 2552 schon verstarb.[10]

QuellenBearbeiten

  1. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 473
  2. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 471
  3. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 474-475
  4. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 468-470
  5. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 471-472
  6. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 472-475
  7. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 475
  8. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 488-490
  9. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 490
  10. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Seite 499-501

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki