Fandom

Halopedia

Lian Devereaux

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Ich glaube, wir sollten den Markierungen folgen. Falls ich mich irre, wollte ich noch sagen, dass es mir eine Ehre war, mit euch allen gedient zu haben. Und Vaz, du schuldest mir im nächsten Leben noch immer zehn Mäuse."
– Devereaux zum Kilo-Five bei ihrer Ankunft auf Onyx
Lian Devereaux
Biographische Informationen
Rufname
  • Devereaux
  • Dev
Heimatwelt

Erde

  • Kanada
Geburtsdatum ~2522
Ära
Physische Informationen
Geschlecht Weiblich
Größe Unbekannt
Haarfarbe Unbekannt
Augenfarbe Unbekannt
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

United Nations Space Command

Rang Sergeant
Ausrüstung Erweiterte ODST-Aufklärungsrüstung
Fahrzeug(e)
  • Tarnkappen-Truppentransporter
    • UNSC Schlampenschlepper
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Lian "Dev" Devereaux ist ein ODST vom 10. Shock Troops Bataillon, die während des Allianz- Menschen Krieges diente. Danach wurde sie vom ONI, dem militärischen Nachrichtendienst, zum Kilo-Five versetzt.

CharakterBearbeiten

PsychologischBearbeiten

"Mann hat Hood gestattet, bis zu drei Gefolgsleute mitzubringen."
"Sie könnten Devereaux mitnehmen. Sie sieht harmlos aus, aber sie ist knallhart."
– SSGT Geffen sagt Osman wen sie zum Schutz von Hood mitnehmen soll.

Lian Devereaux ist ein sehr wortgewandter Mensch mit erkennbarem kanadischen Akzent, die nach Geffen, diejenige ist die am meisten versucht mit ihrem Humor die Moral so weit wie möglich oben zu halten. Da sie die meiste Zeit ihres Lebens Pilotin war, hat sie anscheinend keinen Nervenkitzel daran einen Hyperraumsprung in Echtzeit mitzuerleben. Denn wie Geffen auffiel, blieben sie und Beloi bei dem ersten Sprung der Stanley, bei dem man sich nicht in Cryo-Schlaf begeben muss, völlig desinteressiert obwohl es für ihn ein großer Moment der Wunder der Galaxis war. Ein ähnliches Ereignis war die Ankunft auf Onyx, da sie meinte, die Blutsväter hätten die Schildwelten von außen mit viel mehr Farbe und Mustern verzieren können. Darüber hinaus versteht sie viel von Technik, da sie regelmäßig ihr Landungsboot überprüft und ihrer Freundin Naomi dabei hilft ihre MJOLNIR Mark VII-Rüstung so zu modifizieren das ihr das anlegen leichter fällt.

Verhältnisse zu Mitgliedern des Kilo-FiveBearbeiten

"Das ist nicht die Art von Person mit der ich meine Kinder spielen lassen würde."
– Devereaux zu Beloi, über ihr Vertrauen zu Osman.

In der Nähe von Osman verhält sie sich ihr gegen über immer wie eine gute Freundin, doch dies nur, weil sie ein gutes Verhältnis zu ihren Vorgesetzten für wichtig hält und nicht aus voller Sympathie. Laut Devereaux versteht Corporal Beloi keinen Spaß und ist Humorlos, deswegen ist er für sie ein Moralproblem um das sie sich stetig kümmert, meistens erfolgslos. Weiterhin versucht sie immerzu Naomi etwas Privatssphäre zu verschaffen da sie glaubt das Spartaner dies fast nie haben und Naomi für sie so etwas wie ein Schwesterersatz ist. Als dem Kilo-Five klar wurde in welcher Gefahr sich Evan Phillips befand, merkte SSGT Geffen dass Devereaux mehr als nur Freundschaft an Phillips liegt.

BiographieBearbeiten

Allianz- Menschen KriegBearbeiten

Devereaux hat während des Allianz - Menschen Krieges innerhalb des 10. Shock Troops Bataillon der 105. MEU gedient. Über Devereaux' Zeit während des Krieges ist nicht viel bekannt. Man weiß nur, dass sie sich dort die Brevet-Marke eines Piloten verdient hat und nach eigenen Aussagen, einige dunkle Geheimnisse des UNSC, vergleichbar mit dem des SPARTAN-II Programms, herausgefunden hat.

Krieg der TürmeBearbeiten

"Du bist keine Stripperin",
"Nein. Du etwa? Falls ja, möchte ich mein Geld zurück."
– Geffens erste Begegnung mit Devereaux.

Am 26. Januar 2553, wurde sie zusammen mit den zwei anderen ODST Staff Sergeant Geffen und Corporal Beloi, der SPARTAN-II-Soldatin Naomi, Professor Evan Phillips, der KI BB und der ONI Offizierin Captain Osman zum Bravo-6-Komplex in Sydney geladen, um zur Spezialeinheit Kilo-Five zusammengeführt zu werden. Als den künftigen Mitgliedern von Kilo-Five dieses Angebot von Admiral Parangosky unterbreitet wurde, war Devereaux die erste die sich dazu bereit erklärt hat, was zwar nicht von ihr ausging, sondern von dem Trieb der ODSTs nie einen Auftrag abzulehnen. Die Aufgabe der Einheit bestand darin, den Krieg der Türme, der auf Sanghelios zwischen den einzelnen Sangheili-Fraktionen tobte, zu beschleunigen, indem das Kilo-Five Mithilfe ihres Schiffes der Port Stanley einer der Fraktionen regelmäßig Waffen lieferte und Chaos und Misstrauen im Sangheili-Sektor sähte. Devereauxs Aufgabe bestand darin, während der gesamten Operation, das Kilo-Five in ihrem speziellen Truppentransporter, dem von ihr getauften "SCHLAMPENSCHLEPPER", von der Stanley aus auf Planetenoberflächen oder anderen Raumschiffen zu transportieren damit der Rest des Kilo-Five dort seine Arbeit verrichten konnte. Als die kommandierende Offizieren des Kilo-Five, Captain Osman, plötzlich mit den dunklen Geheimnissen des MND über das SPARTAN-II-Programm ins Licht rückte, und mit dem was Osman und Naomi als Kindern angetan wurde, blieb Devereaux davon unbeeindruckt. An dem Tag an dem die Crew der Stanley es schaffte ein Jiralhanae-Schiff zu entern und einen Huragok erbeutete, half sie dabei für den kleinen Kor eine Beschäftigung zu finden. Hierbei ließ sie ihn an die Kaffeemaschine der Küche, weil nach ihrer Meinung der Kaffee wichtig für die Moral sei. Als Osman klar wurde das der Kaffee nun um längen besser schmeckte, bekam sie von Devereaux das sarkastische Angebot unterbreitet mit Kor auf dem freien Markt Millionen zu machen in dem er Kaffeemaschinen modifiziere. Als sie den Rest des Kilo-Five auf die Schildwelt Onyx flog, um die Kriegsverbrecherin Dr.Catherine Halsey festzunehmen, war es für sie ein unspektakulärer Moment, da sie die Bauten der Blutsväter als einfallslos bezeichnete. Zusammen mit dem Rest des Kilo-Five war sie Ehrengast bei der Gedenkfeier in Kenia, zur Ehren der Gefallenen im Allianz - Menschen Krieg. Danach begab sich das Kilo-Five zur Rebellenkolonie Venezia um Osmans Racheplan zu erfüllen. Dort angekommen, brachte sie Vaz und Mal auf die Planetenoberfläche damit diese die Kolonie infiltrieren konnte. Jedoch musste die Operation vorzeitig abgebrochen werden, da Phillips der auf Sanghelios stationiert wurde in Gefahr schwebte. In dem Moment, in dem sie dies Mal erzählte, merkte Mal das ihr viel an Phillips lag.


TriviaBearbeiten

  • Laut einer von Devereauxs Bemerkungen hat sich Beloi wohl am 26. oder 27. Januar 2553 bei ihr mit 10 Credits verschuldet, da dies ihr letzter ziviler Landgang war.

QuellenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki