Fandom

Halopedia

Lange Nacht des Trostes

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel behandelt den Allianz Superträger. Für die Mission siehe Lange Nacht des Trostes (Mission).
Lange Nacht des Trostes
Allianz Navy Superträger.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller Allianz Imperium
Typ Träger
Klasse CSO-Klasse
Erste Sichtung 12. August 2552
Zerstörung 13.-14. August 2552
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Länge ca. 2.7000 m
Schild Vorhanden
Hyperraumantrieb Vorhanden
Bewaffnung
Ladungskapazität Mehrere Allianz Korvetten
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Rolle Belagerung/Suche nach Artefakten
Kommandant(en) Schiffsmeister Rho 'Barutamee
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Lange Nacht des Trostes (englisch Long Night of Solace) war ein Allianz Superträger und führte den Vorangriff auf Reach.

GeschichteBearbeiten

Die Schlacht um das Viery TerritoriumBearbeiten

Die Lange Nacht des Trostes befand sich schon vor dem 12. August 2552 im Orbit über Reach, jedoch wurde sie durch ein System von Tarnungspylonen und Schildkuppeln versteckt. So konnte der Superträger bis zum 12. August unbemerkt Invasionstruppen auf dem Planeten absetzen. Als im Zuge der Schlacht um das Viery Territorium eine der Kuppel von der UNSC Grafton zerstört wurde, versagte auch die Tarnung des Trägers wodurch er zum Handeln gezwungen wurde. Daraufhin feuerte dieser mit einem Energieprojektor auf die Grafton und vernichtete das Schiff.[1]

Operation: KinnhakenBearbeiten

Am 14. August brachte ein EVA Army-Team in Begleitung von Spartan-B312 und Jorge-052 den zur Bombe ummodifizierten Slipspaceantrieb der UNSC Savannah an Bord einer Allianz Korvette, die daraufhin auf Auftankkurs zum Träger geschickt wurde. Während der Verteidigung der "Bombe" wurde der Zeitzünder beschädigt, weshalb Jorge-052 gezwungen war zurück zu bleiben um die Detonation von Hand auszulösen. Als die Korvette den Superträger erreicht hatte zündete Jorge die Bombe und ein unkontrollierter Slipspaceriss vaporisierte die Korvette und den Mittelteil der Langen Nacht des Trostes.[2]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Reach Speerspitze
  2. Halo: Reach Die Lange Nacht des Trostes

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki