Fandom

Halopedia

LA VTOL Kestrel

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

VTOL Kestrel
VTOL Kestrel.png
Allgemeine Informationen
Hersteller Reverse Engineering and Prototyping–Xenotechnology
Ersteinsatz unbekannt
Technische Spezifikationen
Bewaffnung 2 Autokanonen
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Besatzung 1 Pilot
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die LA VTOL Kestrel (Light Assault Vertical Take-Off and Landing) ist ein kleines wendiges Fahrzeug welches vom United Nations Space Command verwendet wird.[1]

GeschichteBearbeiten

Das VTOL wurde vom Reverse Engineering and Prototyping–Xenotechnology-Programm entwickelt um ein Äquivalent zum Typ-32 RAV - Ghost zu schaffen.[1] Ob der VTOL inzwischen für die breite Masse zugänglich ist, oder nur von Spezialeinheiten eingesetzt wird, ist unbekannt.

EinsatzBearbeiten

Die Kestrel hat ein ähnliches Einsatzspektrum wie der von der Allianz entwickelte Ghost. Er ist für schnelle Kampfeinsätze und Aufklärung gedacht. Dabei wurde ein hoher Wert auf Mobilität gesetzt. Auch wurde das Fahrzeug mit zwei Autokanonen bestückt um die Feuerkraft seines Konkurrenten zu entsprechen.[1]

TriviaBearbeiten

  • Das ursprüngliche Design des Fahrzeuges stammte vom gleichnamigen Fluggerät aus Halo 2, welches es jedoch nicht in das Spiel geschafft hatte.
  • Anfangs wurde die Kestrel von Mega Blocks angekündigt, was Fragen über den kanonischen Status des Fahrzeugs aufwarf. Frank O'Connor bestätigte später deren Existenz im Halo-Universum.[2]

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 examiner.com Halo MegaBloks Reveal New Vehicles (Photos)
  2. Halo Waypoint: The Halo Bulletin 3/28/13

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki