FANDOM


Krieg-Ära
"Fragen sie das Orakel nach Halo, warum man uns ohne Grund und Sinn opfern will!"
– Ketzeranführer Sesa 'Refumee zu Thel' Vadam
Ketzer-Vereinigung
Mark of Shame by CeruleanRaptor
Politische Informationen
Technologiestufe Stufe 2
Regierungstyp Theokratische kulturelle Hegemonie
Verfassung Glaube stützt sich auf Aussagen von 343 Guilty Spark
Staatsoberhaupt unbekannt
Exekutive Anhänger des Ketzerglaubens
Legislative Sesa 'Refumee, wahrscheinlich noch Ketzerrat
Judikative Sesa 'Refumee, wahrscheinlich noch Ketzerrat
Gesellschaftliche Informationen
Hauptsitz
Sprache Allianzsprache (unterschiedliche Sprache je nach Rasse)
Währung unbekannt
Religion Glaube an Blutsväter, Stützung auf Aussagen von 343 Guilty Spark
Historische Information
Gründung Unbekannt, wahrscheinlich Zerstörung von Installation 04
Auflösung Nach dem Tod Sesa 'Refumees 2552
Restauration Keine Restauration, Allianz Separatisten werden aber als Ketzer angesehen
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Ketzer-Vereinigung ist eine Abspaltung des Allianz Imperiums, welche den allgemeinen Irrglauben der Halo-Ringe und die Erlösungsprophezeihung der Propheten nicht annehmen wollen.

ÜbersichtBearbeiten

Die Ketzer sind eine Gruppe von Separatisten, die sich gegen den Grundglauben des Allianz Imperiums ausgesprochen haben und ihren Glauben nach 343 Guilty Sparks Aussagen richten. Die Ketzer bestehen aus abtrünnigen Allianz-Mitgliedern, die hauptsächlich militärisch aktiv waren. Nicht jede Allianzrasse ist bei den Ketzern vertreten, sondern lediglich Unggoys und Sangheili.

RegierungBearbeiten

Die geistige Führung der Ketzer wird vom Oberbefehlshaber Sesa 'Refumee und einem wahrscheinlich noch existierenden Ketzerrat gebildet. Der Hauptsitz der Ketzer-Vereinigung ist in der Gasmine auf Threshold.

Kultur und Religion Bearbeiten

Der Ketzerglaube stützt sich auf zwei Dinge: Die Aussagen von 343 Guilty Spark und die Anbetung der Blutsväter. Allerdings wird der Irrglaube der Halo-Ringe zusammen mit der Annahme, dass wenn man die Ringe aktiviert zu den Göttern und den Blutsvätern aufsteigt, nicht verbreitet. Nach der Zerstörung von Installation 04 kam der Illuminat dieser Einrichtung durch Zufall in die Hände der Ketzer und erklärte ihnen die wahre Bedeutung von Halo. Daraufhin wandten sich die ehemaligen Allianz-Mitglieder endgültig gegen die Hohen Propheten und das Imperium.

WaffentechnologieBearbeiten

  • Die Harnische unterscheiden sich von denen der normalen Allianz-Krieger, größtenteils aber nur äußerlich, die Technolgie blieb gleich.
  • Die Banshees der Ketzer hatten verzierte Vorderseiten und wurden teilweise mit einem goldähnlichem Farbstoff lackiert, die Technologie blieb allerdings auch hier gleich.
  • Die Ketzer benutzen auch Blutsväterwaffen, z.B. den Wächterstrahler oder die Wächter selbst.

GeschichteBearbeiten

800px-Gasgiant

Die Gasmine über Threshold, Hauptsitz der Ketzer Vereinigung

Die ersten Ketzer entstammten der Flotte der speziellen Gerechtigkeit, die von Thel 'Vadam angeführt wurde. Nach der Zerstörung der Installation 04 gelang der Illuminat durch Zufall in die Hände der Ketzer und erzählte ihnen alles über den wahren Sinn der Halo-Ringe. Aufgrund dieser Aussagen wendeten sich die Ketzer gegen die Allianz, weil sie die unglaubliche und leider auch von ihnen falsch interpretierte Macht der Halo-Ringe erkannten und verhindern wollten, dass sie aktiviert werden. Später schlossen sich weitere Allianzkrieger der Ketzerei an, da sie die falsche Wahrheit der Hohen Propheten ebenfalls durchschauten.

"Das ist das wahre Gesicht der Ketzerei. Er zerstört unseren Glauben und stachelt zur Rebellion gegen den hohen Rat an!"
– Prophet der Wahrheit zum Gebieter Thel 'Vadam, als dieser ihm Informationen zu seiner "letzten" Mission gibt

Die Ketzer-Vereinigung war dem Allianz Imperium schon seit ihrer Gründung ein Dorn im Auge, deshalb wurde der neu ernannte Gebieter Thel 'Vadam auf die Mission geschickt, die Gasmine samt Ketzeranführer zu beseitigen. Zusammen mit Rtas 'Vadum und einem Satz von Special Operation Eliten machte sich der Gebieter auf, um den Kopf der Rebellion abzuschlagen. Nach einer langen Suchaktion und unzähligen Kämpfen gegen Ketzer und der dort freigelassenen Flood, standen sich der Gebieter und Sesa 'Refumee zusammen mit 343 Guilty Spark in der verseuchten Gasstation gegenüber.

"Die Eliten sind blind, Gebieter...aber ich... öffne ihnen die Augen."
– Sesa 'Refumee zu Thel kurz vor Beginn des Kampfes

Der Ketzeranführer versuchte den Gebieter von seinem Glauben zu überzeugen, und bat ihn, das "Orakel" nach dem Sinn der Halos zu fragen. Doch als der Illuminat gerade mit seiner Erklärung anfangen wollte, begann er auf den Gebieter zu schießen. Nach einem langen Kampf unterlag Sesa dem Gebieter allerdings, woraufhin der Illuminat nach High Charity entführt und befragt wurde.

Was mit den verbliebenen Ketzern geschah, ist unbekannt. Es könnte sein, dass entweder alle verbliebenen Ketzer auf der vom Sturm verschlungenen Gasstation ihr Leben verloren oder das sie versuchten, die Ketzer Vereinigung wiederauferstehen zu lassen, was aber anscheinend nicht von Erfolg gekrönt war. Allerdings wäre es auch möglich, dass sich die restlichen Ketzer den Menschen während des großen Bürgerkriegs im Kampf gegen die Allianz Loyalisten, ebenfalls wie die anderen Sangheili, anschlossen.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki