Fandom

Halopedia

Kelly-087

3.025Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen
Kelly Shaddock
Kelly-087.jpg
Biographische Informationen
SPARTAN-Tag SPARTAN-087
Heimatwelt Imber
Geburtsdatum 21. September 2510
Physische Informationen
Geschlecht Weiblich
Größe 2.10 Meter
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Blau
Kybernetik Neurales Interface
Militärische Informationen
Zugehörigkeit United Nations Space Command
Rang Commander
Klasse Class I: 2525
Besondere Schlachten
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Kelly-087 ist eine SPARTAN-II-Soldatin.

Geschichte Bearbeiten

830px-Scannen0005.jpg

Kelly im Alter von 6 Jahren.

Kelly wurde im Jahr 2511 geboren. Im Alter von sechs Jahren wurde sie von Catherine Elizabeth Halsey als potenzielle Kandidatin für das streng geheime SPARTAN-II Programm ausgewählt. Im Alter von 6 Jahren wurde sie und 74 weitere Kinder entführt und durch Schnellklone ersetzt, um die Entführung zu vertuschen. Diese starben jedoch recht schnell. Sie wurden allesamt nach Reach transportiert. Elizabeth Halsey informierte sie über das SPARTAN-II Programm und sagte, dass sie nun die Verteidiger der Erde und all ihrer Kolonien seien. Es stellte sich im Verlauf der Ausbildung heraus, dass sie die schnellste der Spartaner ist.

Kelly trainierte von nun an mit anderen Kandidaten unter Führung von Franklin Mendez. Acht Jahre lang wurde sie trainiert, gedrillt und im Umgang mit Waffen perfektioniert. Im Laufe der Ausbildung freundete sie sich mit John-117 und Samuel-034 an.

Als die jungen Spartaner acht Jahre alt waren, wurden sie auf eine Trainingsmission tief in den verschneiten Wäldern von Reach geschickt. An ihrem Zielpunkt wartete ein Pelican, der sie von dort aus abholen sollte. Ihnen wurde der Befehl erteilt, den letzten ihrer Gruppe auszusetzen. Bei Verweigerung würde eine schwere Bestrafung folgen. Nachdem ihnen der Treffpunkt mitgeteilt wurde, waren sie auf sich allein gestellt. Als die Gruppe bei dem Pelican ankam, sahen sie bewaffnete Männer. Da sie nie zuvor Marines gesehen haben, dachten sie es seien Feinde, die ausgeschaltet werden müssten. Nun machte John den Plan, dass sie die Männer ausschalten, sich den Pelican unter den Nagel reißen und jedes Gruppenmitglied zu sichern. Kelly übernahm die Rolle des Lockvogels, um die Marines in den Wald zu locken.

Im Alter von 14 Jahren, nahm Kelly am gefährlichen Verfahren der künstlichen Verbesserung der Fähigkeiten teil. Diese Prozedur überlebte nur knapp die Hälfte der jungen SPARTAN-II-Soldaten. Sie und 33 andere waren die einzigen, die diesen Prozess völlig unversehrt überstanden, während die restlichen, welche nur leichte körperliche Behinderungen davontrug, noch als Angestellte für den Militärischen Nachrichtendienst arbeiteten. Nachdem sie mit den Verbesserungen fertig waren, wurden sie zur UNSC Atlas geschickt, um ihre Fähigkeiten in Mikrogravitations-Umgebung zu verbessern.

Frühe militärische KarriereBearbeiten

KellyRifle.jpg

Kelly-087 vor der Gefangennahme von Robert Watts.

Kellys erste militärische Mission war auf einem Asteroidengürtel im Epsilon Eridani System. Ihre Aufgabe bestand darin, mit seinem Squad die dortigen Rebellenaktivitäten lahmzulegen und deren Leiter Colonel Robert Watts zu entführen.

Drei Monate nach ihrer Mission im Epsilon Eridani System wurden Kelly und die anderen Spartans mit der UNSC Commonwealth zur Damascus Testeinrichtung auf Chi Ceti IV geschickt, um ihnen die neuentwickelte MJOLNIR-Energieangriffspanzerung zu geben. Als die Commonwealth später von Allianzstreitkräften angegriffen wurde, erlebten sie ihre erste Schlacht gegen das Allianz Imperium. Um sie zu evakuieren, wurde ein Pelican-Truppentransporter angefordert. Davor sollten sie allerdings durch ein zuvor in die Hülle des Allianzsschiffes geschossenes Loch entern und mehrere Anvilbomben zünden, um es zu zerstören. Den Pelican zur Evakuierung erreichten allerdings nur zwei Spartans: John-117 und Kelly-087. Samuel-034 musste wegen dem Schaden an seiner Rüstung und der dadurch entstandenen Verletzung im Schiff zurückgelassen werden und starb durch die folgende Explosion.

Kelly 3.jpg

Kelly bei der Befreiung von Halsey.

Im Jahr 2544 hatte Kelly-087 zusammen mit Frederic-104, John-117, Solomon-069 und Arthur-079 eine Mission, in der sie Elizabeth Halsey aus einer Flotte von Allianzschiffen befreien sollten, da sie zuvor von der Allianz gefangen genommen wurden. Sie mussten zuerst mit EVA Booster-Frames sich den Weg durch die Allianz CCS-Schlachtkreuzer bahnen, bis sie das Flagschiff, einen Allianz Sturmträger, erreichten. Dessen Hangar schossen sie auf und infiltrierten danach das Schiff.

Rettung der noch lebenden SpartansBearbeiten

Als John-117 mit seinem Team in einem Spirit in der Ausgrabungsstädte unter der CASTLE-Basis landeten, entdeckten sie nach einem kurzen Feuergefecht Dr. Halsey und die drei Spartans Kelly-087, Frederic-104 und William-043. Als alle Menschen gerade in das Landungsboot einsteigen wollten, erkannte Corporal Locklear das sie von einem ganzen Battalion von Allianz Soldaten umzingelt waren. Jedoch eröffnete keiner von ihnen das Feuer, da Dr. Halsey ein Blutsväterartefakt bei sich hatte, welches nicht beschädigt werden durfte.

Durch diesen Umstand konnten die UNSC-Mitglieder mit ihrem Landungsboot in den Orbit fliegen und von der Ascendant Justice aufgesammelt werden. Danach sprang das Hybrid-Ehrfurcht-Kreuzer-Fregatten-Raumschiff in Richtung Eridanus System in den Hyperraum.

Rückkehr ins Eridanus SystemBearbeiten

Accessories-text-editor.png
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung!
Um den Qualitätsstandards zu entsprechen, sind einige Verbesserungen nötig. Hilf Halopedia, indem du den Artikel oder Abschnitt überarbeitest.
Erläuterung: Ereignisse auf Onyx fehlen.
Kelly auf Onyx.png

Kelly auf Onyx.

Als die Gettysburg-Ascendant Justice im Eridanus System ankam, erklärte John dem Admiral, dass es im Asteroidenfeld Eridanus II eine Rebellenbasis gibt und das sie dort vielleicht Hilfe bekommen. Bei der Rebellenbasis angekommen mussten sie erst einen Stadtgroßen Asteroiden zerstören um die Eridanus-Rebellen einzuschüchtern und zu überzeugen, das Schiff zu reparieren. Während der Reparatur wurde Kelly von Doktor Halsey außergefecht gesetzt und wurde mit Hilfe von Locklear auf ein Schiff der Rebellen verladen.

Diese brachte sie nach Onyx, wo sie Kurt-051 traf, der in den letzten 20 Jahren die Spartaner III ausgebildet hatte.

GalerieBearbeiten



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki