FANDOM


"In Anerkennung dieses unermüdlichen Eifers gedenken wir ihm als das Wachsame Auge von Noble."
– Bericht über Jun-A266
Jun
Scharfschützen SPARTAN.jpg
Biographische Informationen
SPARTAN-Tag A266
Heimatwelt

New Harmony

Geburtsdatum 28. Februar 2524
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Größe
  • 210,5 cm
  • 111,1 kg
Augenfarbe Graublau
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

United Nations Space Command

Rang Warrant Officer
Spezialgebiet Scharfschütze
Besondere Schlachten
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Jun-A266 war ein SPARTAN-III und ein Mitglied des Nobleteams. Dort war er als Noble Drei bekannt.[1]

BiographieBearbeiten

"Jun, Noble Drei. Als Scharfschütze sind seine Fähigkeiten unerreicht. Auf dieser Mission kann Reichweite ein Luxus sein, den er sich nicht leisten kann."
– Dr. Catherine Halsey über Jun-A266

Frühe KarriereBearbeiten

Jun wurde am 28. Februar 2524 auf New Harmony, Tyumen geboren.[2] Er wurde um 2531 für das SPARTAN-III Programm eingezogen und ausgebildet. Dort wurde er der Alpha Kompanie zugeordnet.

Um 2537 starben fast alle Soldaten der Kompanie bei der Operation: PROMETHEUS. Glücklicherweise wurde Jun jedoch vorher an die Beta-5 Division übertragen, um experimentelle Technologien zu nutzen und zu testen. Später wurde er Teil des Teams Noble. Dort war er als Scharfschütze eingeteilt.[2]

Am 22. April 2552 nahm der Spartan an der Schlacht um Fumirole teil, wo er Noble Zwei Rückendeckung gab.[3]

Schlacht um ReachBearbeiten

Noble Drei nahm an mehrere Operationen bei der Schlacht um Reach teil. So führte er die Aufklärungsarbeiten zusammen mit den Rest des Teams bei Visegrád durch und war damit bei den ersten Gefechten gegen die Allianz beteiligt.[4]

Am im späteren Verlauf nahm Jun an weiteren Aufklärungsarbeiten aber auch an Gefechten teil. Noble wurde am 26. Juli 2552 zur Schwertbasis des MNDs gerufen, da diese von der Allianz belagert wurde. Hierbei sicherte Jun zusammen mit den SPARTAN-II Jorge das Atrium des Turms. Hier wurden sie jedoch von den Allianztruppen festgenagelt. Beim Eintreffen von Noble Sechs und Zwei konnten die Allianz jedoch zurückgedrängt werden.[5]

Er klärte zusammen mit Noble Sechs in der Nacht zum 12. August auf dem Viery Territorium die Position und Truppenstärke der Allianz auf. Zusammen sabotierten sie zusätzlich ein Tarngerät der feindlichen Truppen.[6] Am nächsten Morgen nahm Jun an den Kampfhandlungen Teil, musste sich aber wegen der Übermacht der Allianz zusammen mit dem Team zurückziehen.[7]

Während der Belagerung von New Alexandria am 23. August verteidigte Jun mit den Spartans Carter, Emile und Kat den Olympiaturm und führte von dort aus Aufklärungsarbeiten durch. Als der Turm verglast wurde, flüchtete er zusammen mit dem Rest in die Bunker. Dabei wurde jedoch Kat erschossen.[8]

Bei der Mission am 29. August 2552 war Jun zusammen mit dem Team Noble betraut, das Gebäude der Schwerbasis zu zerstören. Dabei musste er auch Aufgaben von Kat übernehmen, während Noble Sechs in den Außenbereichen der Schwertbasis kämpfte. Im Inneren der Basis zeigte sich jedoch, dass das Team inzwischen dem MND übertragen wurde und eine neue Mission zugeteilt wurde. Dabei sollten sie Dr. Catherine Halsey aus der Basis zusammen mit Daten, welche aus einem Blutsväterartefakt geborgen wurden, eskortieren. Carter trug hierbei Jun auf, Halsey zur Burgbasis zu begleiten.[9]

Spartan-IV ProgrammBearbeiten

Jun Initiation.png

Jun berät die SPARTAN-IV

Er überlebte später die Schlacht um Reach. Die Hintergründe über sein Überleben sind jedoch nicht bekannt. Ende 2552 war Jun mit der Auswahl von Spartan-IV Kandidaten betraut. Dabei war einer seiner Vorschläge Sarah Palmer.[10][Notiz 1] Im späteren Verlauf half Jun bei der Betreuung des ersten Teams und war dabei, als die Infinity von Aufständischen geentert wurde.[11]

Er rekrutierte 2554 auch die ODST's von Alpha-Neun (Buck, Romeo und Mickey) für das Spartan IV Programm.

PersonalitätBearbeiten

Er war ein Spartan-III der Alpha-Kompanie und gilt zwar nicht als übermütig, aber dennoch sehr gesprächig. Obwohl dies den Vorschriften widerspricht, wird darüber hinweggesehen, weil seine Informationen angeblich missionsentscheidend sein sollen. Zudem überzeugt er mit seinen überragenden Leistungen als Soldat.[2]

Jun fiel weiterhin durch seinen Hang zum Rationalismus auf, der von mehreren psychiatrischen Tests als unnormal bestätigt wurde. Er zeigte Symptome für PTSD und hatte während seiner Therapie mehrere Rückfälle. Höchstwahrscheinlich hat er sich diese Störung bei seinen Einsätzen zugezogen.[2]

TriviaBearbeiten

  • Er ist der einzige Überlebende des Noble-Teams.

GalerieBearbeiten

NotizBearbeiten

  1. Im Comic Halo: Initiation findet Palmers letzte Schlacht als OAST im Oktober 2552 statt. Die Empfehlung von Jun könnte also schon früher erfolgt sein. Dies ist jedoch unwahrscheinlich, da dieser trotz seiner administrativen Aktionen an Kampfhandlungen hätte teilnehmen müssen was bei einem Berater jedoch eher kontraproduktiv ist.

QuelleBearbeiten

  1. Halo: The Essential Visual Guide Seite 104
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 bungie.net Team Noble
  3. Halo: The Essential Visual Guide
  4. Halo: Reach Notfallplan Winter
  5. Halo: Reach Notfallplan Winter
  6. Halo: Reach Dämmerung
  7. Halo: Reach Speerspitze
  8. Halo: Reach New Alexandria
  9. Halo: Reach Das Paket
  10. xbox.com Commander Palmer Armor
  11. Halo - Initiation Ausgabe 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki