Fandom

Halopedia

Jacob Keyes

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Keyes" führt zu diesem Artikel. Für weitere Bedeutungen siehe Keyes (Begriffsklärung).
"Mit Verlaub Sir. Es gibt schon zu viele tote Helden."
– Cortana im Gespräch mit Keyes


Captain Jacob Keyes
Keyes2.png
Biographische Informationen
Heimatwelt
Geburtsdatum 8. Februar 2495[2]
Todesdatum 23. September 2552
Ära Allianz- Menschen Krieg
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Größe
Haarfarbe Grau
Augenfarbe Braun
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rang Captain
Waffe(n) Typ-33 Nadelwerfer, M6 Magnum
Fahrzeug(e)
Besondere Ereignisse Er wurde von der Flood infiziert und später zu einem Proto-Gravemind
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Jacob Keyes (Diensterkennung: 01928-19912-JK) war einer der brillantesten Taktiker des United Nations Space Commands. Er kommandierte die verschiedensten Schiffe der Flotte mit großem Respekt und hohem strategischem Können. Er inspirierte die Menschen, die unter seinen Kommando dienten. Seine 27 jährige Kampferfahrung gegen das Allianz Imperium machte ihn zum perfekten Kommandanten der UNSC Pillar of Autumn.

BiographieBearbeiten

Frühe KarriereBearbeiten

Keyes wurde auf der Erde geboren. Seine Kindheit verbrachte er meist irgendwo am Pazifischen Ozean. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er eine Offizier-Kandidaten Schule besuchte. Während seiner zweijährigen Ausbildung kam es durch den Fehler eines Lehrers zu einen tragischem Ereignis. Während eines schlecht geplanten Tests wurden vierzehn Kandidaten getötet. Keyes erlitt Plasmabrandwunden und musste in einem Krankenhaus zwei Monate rehabilitiert werden. Er weigerte sich, gegen den Lehrer auszusagen, und wurde fast dafür degradiert. Der Eigensinn von Keyes ist das, worauf Dr. Catherine Halsey aufmerksam wurde.

ElysiumKeyesuHalsey.jpg

Keyes und Halsey auf Eridanus II

Um 2517, sieben Wochen aus dem OKS, wurde Lieutenant Keyes der UNSC Magellan zugeteilt, als er gewählt wurde, um Dr. Halsey bei ihrem Vorhaben zu helfen, nach Kandidaten für das SPARTAN-II Projekt zu suchen. Keyes war von Halsey für diese Suche gewählt worden, weil er Geheimnisse für sich behalten könne. Das erste Kind, das sie wählten, war der SPARTAN John-117. Keyes vergaß nie diese Anweisung oder den Namen eines der Kinder.

Weil Keyes langsam anfing, die wahre Natur des SPARTAN-II Projektes zu erfahren, sendete Dr. Halsey ihn sofort in den aktiven Dienst als Leutnant zurück und er entwickelte sich zu einen ausgezeichneten Strategen, insbesondere bei Kämpfen mit der Allianz. Schon früh wurde er im Allianz- Menschen Krieg ein Held, als er eine kleine Gruppe von Sicherheitstruppen mit der UNSC Fregatte Meriwether Lewis gegen einen Allianz-Hinterhalt anführte und die Allianz lange genug von den Schiffen fernhielt, um zu flüchten. Er erlangte eine tiefe Messungsplasmabrandwunde an seinem Schenkel und seine Hand wurde zerschmettert. Später arbeitete er auf der Leichten Fregatte UNSC Midsummer Night. Er sammelte Kampferfahrung gegen die Allianz während dieser Reisen. Während einer dieser Missionen ging Keyes zu Charybdis IX. Er tötete kurz bevor sie von den Odst's evakuiert wurden, einen Rebellen-Anführer aus Hasswut. Der Rebellen-Anführer Kincaide war der erste Mensch, den er in seiner Karriere getötet hat.

Kurz nach dieser Konfrontation wurde Charybdis IX durch die Allianz verglast. Die Midsummer Night jagte einem Rebellen-Frachter, der Kestrel, zu den Rubble. Keyes übernahm den Befehl der Midsummer Night, nachdem sein befehlshabender Offizier, Dmitri Zheng von einem Verräter der Mannschaft getötet wurde. Er kämpfte später im Kampf um Rubble, und schleppte Habitat-Exodus zu Falaknuma ab und rettete mehr als eine Million Überlebende von Rubble. Er wurde von Preston Cole für diese Leistung befördert.[3]

Er unterrichtete später an der OKS Akademie. Etwas vom High Command missbilligte ihn, und er bekam den Spitznamen "Schulmeister" von jenen Kritikern.

Schlacht um Sigma Octanus IVBearbeiten

Keyes auf Sigma.jpg

Keyes durchschaut die Pläne der Allianz.

Keyes nahm im April 2552 schließlich den Befehl über die UNSC Iroquois an. Dank eines Hinweises von Fhajad-084 sah er einen Allianz-Angriff auf Sigma Octanus IV voraus. Dank seiner ausgefallenen Kampfstrategie zerstörte er einen Allianz Zerstörer, zwei Allianz Fregatten und einen Allianz Träger. Diese Kampfaktion wurde nach ihm benannt und heißt Keyes Loop. All das schaffte er ohne eine Künstliche Intelligenz. Dank diesem beispiellose Sieg gegen die Allianz wurde Keyes zum Kapitän ernannt und erntete große Anerkennung in der UNSC.

Keyes musste mit der Iroquois im Sigma Octanus System im Angriff auf Sigma Octanus IV kämpfen. Er musste zusehen wie sich die UNSC Cradle vor ihn und den Allianzbeschuss stellte um die die Schiffe zu schützen. Dieses Ereignis erschütterte ihn schwer, da keiner auf der Cradle überlebte. Keyes Brillanz und verspätete Einsicht erlaubten ihm herauszufinden, weshalb die Allianz dort war und eine Übertragung von einen Allianz Spionageschiff abzufangen. Er kehrte später zurück nach Reach (unachtsam ob die Allianz die Iroquois zurückverfolgen konnte) und wurde von einem ONI Rat befragt. Hier traf er John-117 wieder.

Schlacht um ReachBearbeiten

Auf Reach bekam Keyes eine wichtige Mission vom Konteradmiral Stanforth: Die SPARTAN Supersoldaten tief in den Allianz-Raum zu transportieren, um einen Propheten festzunehmen, um ihn als Geisel zu benutzen und den Allianz- Menschen Krieg zu beenden. Für diese Aufgabe wurde Keyes die Kontrolle über die UNSC Pillar of Autumn gegeben. Sekunden vor dem verlassenen der Autumn in den Hyperraum griff die Allianz an. Keyes lud die meisten Spartaner daraufhin auf die Oberfläche des Planeten ab. Er versuchte dann, bei der Verteidigung von Reach zu helfen und zerstörte sogar einen Allianz Superträger-Flaggschiff, aber schließlich waren seine Anstrengungen vergebens. Er konnte nur John-117, Linda-058 und einer Hand voll Marines von der Reach Station Gamma aufnehmen und mit einem blindem Hyperraumsprung aus der Schlacht fliehen.[4][5]

Installation 04Bearbeiten

Keysautumn.jpg

Cpt. Keyes auf der Pillar of Autumn

Die Künstliche Intelligenz Cortana berechnete einen zufälligen Vektor, der jedoch wohl nicht ganz so zufällig war, sondern anhand von Daten, die Dr. Halsey auf Reach gefunden hatte und von Noble Sechs Lieutenant SPARTAN-B312 an Bord der Pillar of Autumn gebracht wurde, um die Allianz von der Erde fern zu halten. Als sie aus dem Hyperraum herausflogen, entdeckten sie die Installation 04. Keyes wusste, dass er gegen die Allianzraumschiffe keine Chance hatte. Er ließ sich von Cortana mögliche Landungspositionen in sein Neuralnetz leiten und versuchte, das Schiff alleine auf dem Ring zu landen. Er floh als letztes mit der letzten Rettungskapsel auf Halo. Er erschoss einen getarnten Eliten, der ihm in der Kapsel gefolgt ist. Er wurde danach von Enterkommandos gefangen genommen. John-117 schaffte es, ihn und einige Marines aus dem Kreuzer Wahrheit und Versöhnung zu befreien. Keyes übernahm danach das Kommando über alle Operationen. Als Keyes John zum Kontrollzentrum der Installation schickte, versuchte er selbst, ein Waffenlager der Allianz zu infiltrieren. Es stelle sich heraus, dass das vermeintliche Lager ein kontaminierter Ort der Flood war. Er selbst wurde von den Flood zur mittlerweile stark umkämpften Wahrheit und Versöhnung verschleppt.

Keyes gefangen von der Flood.jpg

Captain Jacob Keyes gefangen von der Flood.

John versuchte, Keyes zu retten und seine Neuralimplantate zu nutzen um den Antriebskern der Pillar of Autumm zu überhitzen und die Installation zu zerstören. Er schaffte es nicht, ihn zu retten, da Keyes bereits zu einem Proto-Gravemind transferiert wurde.[6][7]

Der Keyes LoopBearbeiten

Der Keyes-Loop oder auch die Keyes Schleife war ein riskantes Angriffsmanöver von Keyes und wurde nur ein mal vollbracht und zwar bei der Schlacht um Sigma Octanus IV. Der Keyes-Loop ist deshalb so legendär weil Keyes es mit diesem Angriff schaffte zwei Allianz Fregatten und einen Allianz Zerstörer zu vernichten. Jedoch setzte Keyes dieses Manöver nur als letzte Maßnahme gegen die Allianz ein da es viel zu riskant ist.

ManöverBearbeiten

  1. Abfangkurs für Allianz Zerstörer festlegen.
    Keyes Loop.png

    Skizze des Keyes-Loop

  2. Allianz Fregatten verwenden nun Plasmatorpedos.
  3. Torpedos umschifft. Torpedos verfehlen und erfassen Iroquois neu.
  4. Fregatten gehen zum Kampf über.
  5. Iroquois feuert Shiva-Rakete in entgegengesetzte Richtung zu den Fregatten ab.
  6. Iroquois passiert Fregatten.
  7. Iroquois schrammt über den Bug des Allianz Zerstörers und beschädigt seine Schilde.
  8. Allianz-Torpedo trifft (!) Allianz Zerstörer und deaktiviert dessen Schilde.
  9. Zweiter Allianz-Torpedo trifft Allianz Zerstörer
  10. Iroquois startet Archer-Raketen, um den Zerstörer abzuschießen.
  11. Träger zieht sich aus dem Kampf zurück.
  12. Iroquois initiiert Gravitationsschlinge um Sigma Octanus IV.
  13. Shiva-Rakete detoniert neben Fregatten.
  14. Iroquois entweicht aus Schlinge
  15. MAB-Munition und Archer-Raketen vernichten Fregatten.

TriviaBearbeiten

  • Die Pfeife ist ein Familienerbstück die er von seinem Großvater geschenkt bekommen hat.
  • Inzwischen ist bekannt das Jacob Keyes eine Affäre mit Dr. Elizabeth Halsey hatte; dabei kam es später im Jahr 2524 zum Geschlechtsverkehr, dies ist erstaunlicherweise auch das Jahr der Geburt von Keyes einzig bekannter Tochter Miranda Keyes.

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 halo.xbox.com Office of Naval Intelligence//Section 3 - Data Drop Five
  2. Halo: The Essential Visual Guide
  3. Halo: Das Cole Protokoll
  4. Halo: Die Schlacht um Reach
  5. Die Halo Enzyklopädie: Der ultimative Führer durch das Halo-Universum
  6. Halo: Die Invasion
  7. Halo: Kampf um die Zukunft

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki