Fandom

Halopedia

Harvest Kampagne

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Zuerst lief alles nach Plan, aber dann folgte Rückschlag auf Rückschlag, Verlust um Verlust. Was nach einem schnellen und entscheidenen Sieg aussah, stellte sich als fünf Jahre in der Hölle herraus. Und genau das ist Harvest heute: die reinste Hölle. Aber es gehört wieder uns."
– Captain Cutter nach der gewonnen Harvest Kampagne im Jahr 2531.
Harvest Kampagne
Vorherige Zweite Schlacht um Harvest
Gleichzeitig Schlacht um Alpha Aurigae, Schlacht um XI Boötis A, Belagerung von Madrigal, Schlacht um den Großen Bär, Schlacht um Eridanus II
Folgende Dritte Schlacht um Harvest
Harvestbelagerung.jpg
Konflikt Allianz- Menschen Krieg
Datum 2526-2531
Ort
  • Orbit von Harvest
  • Oberfläche von Harvest
Ausgang

Allianz Verlierer UNSC Sieger

  • Harvest wird teilweise verglast
  • Es bildet sich ein nuklearer Winter
Parteien
Anführer
Streitkräfte
  • Vermutlich tausende von Bodentruppen
  • Vermutlich tausende von Bodentruppen
Verluste
unbekannt unbekannt
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Harvest Kampagne oder Belagerung von Harvest, war eine der größten Militäraktionen des UNSCs und endete nach fünf Jahren mit dem Sieg der Menschen.

VorgeschichteBearbeiten

Nach der Gewonnen Zweiten Schlacht um Harvest, begann man mit der Belagerung des Planeten. Obwohl der Planet fast vollständig verglast wurde, sah das UNSCden Planeten immer noch als wichtigen Nahrungslieferanten an. Auch hätte ein schneller Sieg eine Demonstration der Stärke des UNSCs bedeutet. [1]

VerlaufBearbeiten

Über den Verlauf ist sehr wenig bekannt. Einzig kann man sich an den Bericht von James Gregory Cutter lehnen. Er behauptet, dass die anfänglichen Bodenoperationen großen Erfolg sammelten. Jedoch schickten beide Partein immer wieder Wellen von Schiffen auf den Planeten, welche das Unterfangen um 5 Jahre ausdehnte.

NachfolgenBearbeiten

Der Planet wurde im Laufe der Belagerung von der Allianz fast vollständig verglast. Er war für eine neue Kolonialisierung nutzlos. Der Planet wurde von beiden Parteien einfach verlassen. Später kam es noch einmal zu Allianzaktivitäten, die die Spirit of Fire untersuchen sollte. Sie warnte nach der Operation vor einen möglichen Angriff auf Arcadia. [2]

QuelleBearbeiten

  1. Halo Graphic Novel: Halo Wars - Genesis
  2. Halo Wars

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki