Fandom

Halopedia

Halo (Halo 3 Mission)

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In arbeit.gif
Der Artikel befindet sich im Rahmen des Halopedia-Projektes "Kampagnenmissionen"!
Dieses hat sich als Ziel genommen, die Kampagnenartikel möglichst informativ, vollständig und einheitlich zu gestalten. Um mitzuhelfen, statte der Projektseite gerne einen Besuch ab.
Accessories-text-editor.png
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung!
Um den Qualitätsstandards zu entsprechen, sind einige Verbesserungen nötig. Hilf Halopedia, indem du den Artikel oder Abschnitt überarbeitest.
Erläuterung: Inhalt fehlerhaft, Struktur fehlerhaft
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für weitere Bedeutungen siehe Halo.

Aktivieren Sie den Ring. Zerstören Sie die Flood.

Halo ist die zehnte und letzte Kampagnenmission des Spiels Halo 3.

Halo
Vorherig Cortana
Folgend Halo 4: Dawn
Spiel Halo 3
Charakter John-117
Datum 11. Dezember 2552
Ort Installation 04 (II)
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

HandlungBearbeiten

Nachdem man Cortana aus den Überresten von High Charity befreit hat und mit einem Pelican entkommen ist, fliegt man zusammen mit der Forward Unto Dawn zur Installation 04 (II). Der Pelican stürzt ab und man findet sich in der eisigen Region nahe der Komandozentrale zusammen mit dem Gebieter wieder. Die beiden gehen nach dem Absturz durch die Klippen, um zum Kontrollraum, der sich auf der Spitze einer Pyramide befindet, zu gelangen. Nachdem sie sich an unzähligen Floodformen, die aus Floodverbreitungskapseln von Himmel fallen, auf die Spitze gekämpft haben, treffen sie sich dort mit Johnson, der über einen anderen Eingang am Canyon und über eine Klippe dorthin gelangt ist.

343 Guilty Spark öffnete diese Tür in den Kontrollraum und die drei gehen hinein. Johnson will Halo mit Cortanas Hilfe aktivieren, um so den noch unfertigen Halo und die Arche zu zerstören, wird aber von Spark, der sich auch im Inneren aufhält, daran gehindert und von seinem Wächterstrahl zu Boden geschossen. Der Master Chief will eingreifen, wird aber auch vom Spark zuerst niedergeschossen, wie auch der Gebieter. Der Master Chief kann aber wieder aufstehen und nimmt den Kampf gegen den Spark auf, wobei die Waffen vom Chief keine Wirkung zeigen. Erst als Johnson ihm seinen Spartenlaser gibt kann er ihn verwunden und nach drei Schüssen endgültig zerstören.

Johnsons ist aber zu schwer verletzt und gibt dem Master Chief Cortana zurück bevor er stirbt. Als er Halo aktiviert hat, fängt der Kontrollraum an auseinanderzubrechen und die beiden fliehen aus ihm. Draußen verschwinden sie über die Klippen wo vorher Johnson herkam, wobei sie von der Flood angegriffen werden. Als sie durch einen Tunnel auf den Klippen in den nächsten Canyon gelangen, finden sie den Warthog von Johnson wieder und versuchen mit ihm, zur Forward Unto Dawn zurückzufahren bevor Halo kollabiert. Sie schaffen es gerade noch in den Hangar der Dawn zu springen, bevor die Plattform unter ihnen explodiert.

Cortana startet das Schiff von einen Kontrollterminal im Hangar aus. Der Chief hält sich dort fest und wird fast von einem losgelösten Scorpion hinausgeschleudert, kann sich aber noch festhalten und zurück klettern. Der Gebieter hat derweil die Brücke erreicht und steuert das Schiff. Man sieht noch einmal kurz den Master Chief und wie Halo hinter ihm zerfällt. Dabei wird auch die Arche schwer beschädigt.

GameplayBearbeiten

LeveldesignBearbeiten

GegnertypenBearbeiten

AusrüstungBearbeiten

GegnerBearbeiten

  • Infektionsform: Kleine, schnelle Floodeinheit, welche wenig Schaden zufügt, dafür in großer Anzahl angreift.
  • Kampfform: Infizierter Mensch oder Allianzeinheit, teilweise ausgerüstet mit Waffen der Marines und der Allianz.
  • Trägerform: Infizierter Mensch oder Allianzeinheit, welche Infektionsformen durch eine Explosion in die Umgebung verteilt.
  • Reinform:Die Reinform ist eine große massige Floodform, die keine ursprüngliche Form hat, sondern zwischen drei Formen wechselt diese sind.
  • Die Läuferform ist sehr agil und kann weite Strecken springen. Sie dient fast ausschließlich zur schnellen Fortbewegung und greift nur selten an.
  • Die Schützenform dient zum Kampf über große Distanzen.
  • Die Tankform ist die stärkste Art der Flood, diese kann mit einem einzigen Schlag den Feind töten.

AusrüstungBearbeiten

United Nations Space CommandBearbeiten

Allianz ImperiumBearbeiten

  • Typ-25 Plasmagewehr: Automatisches Gewehr, das als Munition ultrahoch erhitztes Plasma verwendet und auf eine Batterie zurückgreift, welche nicht aufgeladen werden kann.
  • Typ-33 Nadelwerfer: Automatische Handfeuerwaffe, die pinke, Zielsuchende Projektile verschießt, welche nach einer gewissen Verzögerung explodieren.
  • Typ-2 Gravitationshammer: Nahkampfwaffe der Jiralhanae Häuptlingen.
  • Typ-33 Flakkanone: Halbautomatischer Raketenwerfer, welcher grüne ampullenförmige Munitiosstäbchen aus Plasma als Munition verschießt.
  • Typ-50 Strahlengewehr: Langstreckenwaffe, welches hoch erhitztes Plasma als Munition verschießt.
  • Typ-1 Antiperson Plasmagranate: Standardgranate der Allianz, welche an jedem Material kleben bleibt.
  • Typ-2 Antiperson Stachelgranate: Standardgranate der Jiralhanae, welche bei der Explosion hoch erhitzte Stacheln verschießt.
  • Typ-25 Stachler: Automatische Gewehr, welches hoch erhitzte Stacheln als Projektile nutzt.
  • Typ-25 Brute-Gewehr: Halb-automatischer Explosivgeschosswerfer, der Granaten als Munition verschießt

Blutsväter Bearbeiten

FahrzeugeBearbeiten

United Nations Space ComandBearbeiten

Allianz ImperiumBearbeiten

Transkript Bearbeiten

Siehe Hauptartikel: "Halo"-Transkript

Galerie Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Es gibt kurz vor dem Ende, wenn der Spieler auf einen Vorspung geht, einen Grunt, der auf Englisch redet, den Spieler jedoch nicht angreift.
  • Ganz am Anfang gibt es hinter dem Startpunkt einen Pelican mit Waffen.
  • Wenn der Spieler den geheimen Schädel in der vorherigen Kampagnenmission "Cortana" eingesammelt hat und diesen bis zum Schluss behielt, dann besitzt er am Anfang von diesem Level einen Spartan-Laser.
  • Es gibt ein Easter-Egg am Anfang der Mission. Wenn man kurz bevor man den Hang herunter springt, rechts hoch in den geheimen Raum hochgeht und dann gleich wenn man von außen nach innen reingeht, rechts mit einem Partner, Doppelsprünge auf die sehr weit liegenden Balken macht, sieht man einen hüpfenden Marine in Boxershorts.
  • Es gibt außer dem Warthog noch Ghosts, einen Mongoose und einen Chopper an versteckten Orten.
  • Wenn man gegen 343 Guilty Spark kämpft, kann man Johnson's Spartanlaser, welcher unendlich Munition besitzt, nehmen.
  • Wenn man nach der Aktivierung des Ringes zurück auf den Boden des Tales blickt sieht man dort ein paar schwere Waffen liegen.
  • Wenn man im Einzelspieler den Gebieter zurücklässt und in den Warthog einsteigt, wird er aus dem Nichts hinter dem Geschütz auftauchen und seine aktive Tarnung deaktivieren.
  • Durch einen Glitch ist es möglich Johnson nach seiner Sterbe-Zwischensequenz als Mitstreiter zu behalten. Dazu muss man ihn kurz vor der Zwischensequenz mit dem Kontrollraum töten. Er steht normal auf, da er als "unsterblich" gilt. Nach der Szene im Kontrollraum kann Johnson jedoch von der Flood infiziert werden oder auch sterben. Sein Spartan-Laser besitzt außerdem unendlich viel Schuss.

WeblinksBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki