Fandom

Halopedia

HRUNTING / YGGDRASIL Mark IX Armor Defense System

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

HRUNTING / YGGDRASIL Mark IX Armor Defense System
UNSC Mantis.png
Allgemeine Informationen
Hersteller Materials Group
Klasse Exoskelett
Ersteinsatz unbekannt; vermutlich Nachkriegszeit
Ära
alternative Bezeichnung Mantis
Technische Spezifikationen
Höhe ca. 6-8m
Hülle unbekannt
Antriebssystem(e) 2 mechanische Beine
Bewaffnung
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

UNSC

Rolle

vermutlich

  • Panzerabwehr
  • Infanterieabwehr
Besatzung 1 Pilot
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Das HRUNTING / YGGDRASIL Mark IX Armor Defense System, auch als Mantis bekannt, ist ein schwer bewaffneter, mechanischer Kampfläufer der von einem Piloten gesteuert wird. Er ist wohl der direkte Nachfolger und eine Weiterentwicklung des HRUNTING Mark III (B) Exoskelett und des HRUNTING / YGGDRASIL Prototypen, die vom UNSC verwendet wurden.

GeschichteBearbeiten

Der Mantis entstand durch das Projekt HRUNTING / YGGDRASIL und ist inzwischen die 9. Generation seiner Produktionsreihe. Die Gesamtentwicklungszeit, welche auch andere Prototypen sowie weitere Exoskelete benhaltete, dauerte ein halbes Jahrhundert.[1] Durch die Ähnlichkeit mit den Cyclops Mark II ist anzunehmen, dass der Mantis ein Nachfolger dieses Exoskelets ist. Ende März im Jahre 2553 waren einige der Mantis auf der UNSC Infinity stationiert.[2] Sie werden von Materials Group wahrscheinlich inzwischen massenproduziert.[1]

Mindestens fünf dieser Kolosse waren 2557 an Bord der Infinity und wurden unter anderem von John-117 gesteuert. Auch auf der MND-Station Ivanoff befanden sich einige Mantis.[3]

Spezifikationen und EinsatzBearbeiten

Der Mantis ist ein ca. sechs bis acht Meter hoher Kampfläufer, der sich mittels zwei Beinen fortbewegt. Er wird von einer Person bedient, die von der oberen Hinterseite in den Mech einsteigt.[4]

Der Mantis bewegt sich nicht nur wie ein Humanoider, er ist auch so aufgebaut. Er verfügt über zwei Arm-ähnliche Gliedmaßen, die mit schweren Waffen ausgestattet sind. Am Rechten besitzt er ein vier-läufiges Vulcangeschütz, das ein beachtliches Kaliber aufweist. Am linken Arm befinden sich fünf Raketenwerfer. Diese feuern, vermutlich, panzerbrechende Raketen ab. Wahrscheinlich besteht der Mantis aus stark schützenden Materialien wie Titanium-A. Diese Kampfläufer unterstehen in der Regel nur MND-Teams.[1]

TriviaBearbeiten

  • Der Mantis kommt sowohl im Multiplayer- als auch im Singleplayermodus von Halo 4 vor.
  • Während der Entwicklung von Halo 4 wurde mehrfach das Äußere des Mantis geändert. So war er, wie auf frühen Bildern aus Halo 4 zu sehen, noch stärker bewaffnet als er es jetzt ist.
  • Unter Mantis versteht man auch die Gottesanbeterin.

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Halo Waypoint Halo 4 Interaktiver Guid
  2. Halo: Kriegsspiele
  3. Halo 4 Infinity
  4. The Magic Behind Halo 4 - Behind the Scenes Sequenz bei 2:17min


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki