Fandom

Halopedia

Gravemind (Mission)

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In arbeit.gif
Der Artikel befindet sich im Rahmen des Halopedia-Projektes "Kampagnenmissionen"!
Dieses hat sich als Ziel genommen, die Kampagnenartikel möglichst informativ, vollständig und einheitlich zu gestalten. Um mitzuhelfen, statte der Projektseite gerne einen Besuch ab.
Accessories-text-editor.png
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung!
Um den Qualitätsstandards zu entsprechen, sind einige Verbesserungen nötig. Hilf Halopedia, indem du den Artikel oder Abschnitt überarbeitest.
Erläuterung: Inhalt fehlerhaft

Die Propheten haben den Index und wollen ihn einsetzen? Nur über Ihre Leiche.

 
Gravemind
Vorherig Quarantäne-Zone
Folgend Aufstand
Spiel Halo 2
1208818716 Gravemind.jpg
Charakter John-117
Datum 3. November 2552
Ort An Bord der High Charity
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
Gravemind ist die zwölfte Kampagnenmission des Spiels Halo 2. In dieser Mission versucht der Chief die Propheten in High Charity aufzuhalten. Währenddessen bricht der Große Schisma aus und die Flood droht High Charity zu überrennen.



Außerdem begegnen der Master Chief und Thel ´Vadam in dieser Mission in der vorrausgehenden Zwischensequenz zum ersten Mal dem Gravemind.

HandlungBearbeiten

Insider-JobBearbeiten

Der Master Chief wurde von dem Gravemind nach High Charity teleportiert, wo schon der große Bürgerkrieg beginnt. Im Ratsaal auftauchend, beseitigt der Chief die Wachen der Propheten. Doch schon davor konnten die zwei Hierarchen Wahrheit und Gnade durch einen Lift entkommen. Auf der Suche nach ihnen erhält John von Cortana die Nachricht das Marines in der Nähe gefangen sind. Um sie zu befreien muss der Spartaner sich gegen viele Brutes, Schakale und Grunts einen Weg bahnen. Ab deren Befreiung nehmen sie wieder die Suche nach den Propheten auf, wobei sie entdeckten, dass Sangheili gegen Jiralhanae kämpfen. Nach zahlreichen Schlachten landet die von der Flood infizierte In Amber Clad in High Charity. Nach viel vergossenem Blut ist John mitbeteiligt an einem der letzten und spektakulärsten Kämpfe um die Heilige Stadt. Als Cortana versucht, Kontakt mit der UNSC-Fregatte herzustellen, stellt sie fest, dass das Schiff von der Flood verseucht ist, aber zu ihrem Glück sind Johnson und Miranda Keyes nicht an Bord. Währenddessen wird der Prophet der Gnade bei der Evakuierung zur Blutsväter Dreadnought von einer Flood-Infektionsform infiziert. Der Brute Häuptling Tartarus versucht diesen Parasit zu beseitigen, wird aber von Wahrheit abgehalten.

GegnerBearbeiten

AllianzBearbeiten

  • Unggoy Minor: Stellt den niedrigsten militärischen Rang der Unggoy dar.
  • Unggoy Major: Stärkere Variante des Grunt Minors mit besserer Bewaffnung.
  • Unggoy Heavy: Zweitstärkste Variante der Unggoy, kümmert sich meistens um die Bedienung von Geschützen und schweren Waffen.
  • Unggoy Ultra: Spezialeinheit der Unggoy, welche meist Anführer einer größeren Unggoygruppe ist.
  • Sangheili Minor: Niedrigster militärischer Rang der Sangheili, besitzt zum primären Schutz einen schwachen Energieschild.
  • Sangheili Major: Stärkere, schnellere und aggressivere Variante des Elite Minors.
  • Sangheili Ultra: Stärkere, schnellere und aggressivere Variante des Elite Majors.
  • Sangheili Ehrengardist Ultra: Die besten Ehrengardisten der Eliten.
  • Sangheili Schleicher: Ist mit einer Tarnausrüstung sowie einem Partikelschwert oder einem Plasmagewehr ausgestattet, hat dafür jedoch den schwächsten Energieschild.
  • Sangheili Ranger: Hochrangiger Sangheili, welcher sich auf Angriffe mit Jetpack und Präzisionswaffen spezialisiert hat.
  • Kig-yar Minor: Niedrigster militärischer Rang der Kig-yar, meistens ausgerüstet mit einer Plasmapistole sowie immer mit einem Schild.
  • Kig-yar Major: Stärkere Variante des Schakal Minors.
  • Kig-yar Scharfschütze: Spezialeinheit der Kig-yar, sie verwenden ein Strahlengewehr
  • Mgalekgolo: Sehr stark gepanzerte Einheit, welche immer paarweise auftritt.
  • Yanme'e: Flugfähiger und insektenähnlicher Humonoid mit einem harten Exoskelett.
  • Jiralhanae Ehrengardist: Leibwächter der Propheten. Sie ersetzen die Ehrengardisten der Eliten.
  • Jiralhanae Kaptain: Starker Jiralhanae der häufig mit einem Brute Gewehr ausgestattet ist.

AusrüstungBearbeiten

AllianzBearbeiten

  • Typ-25 Plasmapistole: Halbautomatische Pistole, welche hoch erhitztes Plasma verschießt und zwei unterschiedlich starke Feuermodi besitzt.
  • Typ-25 Plasmagewehr: Automatisches Gewehr, das als Munition ultrahocherhitztes Plasma verwendet und auf eine Batterie zurückgreift, welche nicht aufgeladen werden kann.
  • Typ-33 Nadelwerfer: Automatische Handfeuerwaffe, die pinke, zielsuchende Projektile verschießt, welche nach einer gewissen Verzögerung explodieren.
  • Typ-51 Karabiner: Halbautomatischer Karabiner, mit welcher ungeschützte Ziele mit einem Schuss getötet werden können.
  • Typ-50 Strahlengewehr: Halbautomatisches Scharfschützengewehr, das als Munition ionisierte Partikel verschießt.
  • Typ-1 Partikelschwert: Nahkampfwaffe der Sangheili.
  • Typ-1 Antiperson Plasmagranate: Standardgranate der Allianz, welche an jedem Material kleben bleibt.
  • Typ-33 Flakkanone: Automatischer, schwerer Granatwerfer der Allianz Armee, häufig eingesetzt gegen feindliche Fahr- und Flugzeuge.
  • Typ-25 Brute-Gewehr: Grantwerfer der nur von den Jiralhanae benutzt wird. Durch sein Bajonett auch im Nahkampf sehr effizient.
  • Typ-25 Brute-Plasmagewehr: Modifizierte Version des normalen Plasmagewehr, wodurch es eine höhere Feuerrate besitzt.

TriviaBearbeiten

  • Dies ist das einzige Level in der sämtliche Einheiten der kämpfenden Allianz vorkommen.

TippsBearbeiten

  • In den meisten Schlachten sollte man sich an den Sangheili-Jiralhanae-Schlachten nicht beteiligen, sondern erst abwarten bis sich beide Parteien gegenseitig vernichtet haben damit man den geschwächten Gewinnern den "Todesstoß" versetzen kann.

QuellenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki