FANDOM


Mendez
Mendez-542x542-d0e59122a0084880943297cebacda4c4.jpg
Biographische Informationen
Heimatwelt Sigma Octanus IV[1]
Geburtsdatum 21. März 2492[1]
Ära
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Größe
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Braun
Militärische Informationen
Zugehörigkeit
Rang Senior Chief Petty Officer
Fahrzeug(e) M12A1 Warthog LAAV
Besondere Ereignisse
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Franklin Mendez (Diensterkennung: 22926-11908-FM)[1] ist ein legendärer United Nations Space Command Defense Force (UNSCDF) Unteroffizier, der an der Ausbildung jedes Spartaners im SPARTAN-II Programm und SPARTAN-III Programm beteiligt war und wegen seiner militärischen Aktivität in den Kriegen gegen das Allianz Imperium und die Aufständischen viele Medaillien gewann. Außerdem wird vermutet, dass er selbst ein Soldat des SPARTAN-I Programms war.[2]

BiographieBearbeiten

Frühe KarriereBearbeiten

Franklin wurde ursprünglich auf Reach geboren und verpflichtete sich mit 16 dem UNSC. Er wurde später in den Naval Special Weapons versetzt und kämpfte ab 2514 bei den Unruhen auf Erdanius an hochgeheimen Missionen mit. Dabei erhielt er zwei Silver Stars, eine Red Legion of Honor und seine erste Purple Heart-Medaille. Nach seiner Ernennung zum Chief Petty Officer gehörte er zum Trainingskader zum NAVSPECWAR.[1]

Ausbildung der SPARTAN-IIBearbeiten

Er war von 2517 bis 2525 der Trainingsleiter der SPARTAN-II auf Reach. Er trainierte die damals noch sechsjährigen Spartaner in der Bekämpfung von Feinden. Das Training war härter als das jedes normalen Marines. Seine Trainingseinheiten wurden lediglich durch den Unterricht der Künstlichen Intelligenz Déjà unterbrochen.[3]

Mendez und die anderen Ausbilder benutzten anfangs elektrische Schlagstöcke, um die Kinder zu disziplinieren, bei Trainingseinheiten verwendeten sie gelegentlich auch Gewehre mit Beruhigungsmittel. Dadurch sahen ihn die Spartaner als einen strengen und harten Lehrmeister an, vor dem sie großen Respekt hatten und ihn teilweise sogar als Vaterfigur ansahen.[3]

Krieg gegen die AllianzBearbeiten

Da die zweite Klasse von SPARTAN-II aufgrund von mangelnden Kandidaten eingestellt wurde lies sich Mendez auf eigenen Wunsch zurück in den aktiven Dienst zurückversetzten. In den nächsten sechs Jahren kämpfte er auf fünf Planeten gegen die Allianz, bekam zwei Purple Hearts verliehen und wurde zum Senior Chief Petty Officer befördert.

Ausbildung der SPARTAN-IIIBearbeiten

Da sich eine Niederlage gegen die Allianz abzeichnete, wurde er von Colonel Ackerson rekrutiert wurde, Kurt Ambrose dabei zu helfen die SPARTAN-III auszubilden. Von 2531 bis 2552 bildete er dann zusammen mit Ambrose die SPARTAN-III auf Onyx aus.

Schlacht um OnyxBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Schlacht um Onyx

Während der Schlacht um Onyx kämpfte er sich zusammen mit Dr. Halsey, Kurt Ambrose, einem Team aus 4 SPARTAN-II und 6 SPARTAN-III bis zum Kernraum von Onyx vor. Er schaffte es zusammen mit dem Großteil dieser Überlebenden durch den Slipspaceriss und somit in die Schildwelt, jedoch starben dabei jeweils ein Spartan-II und Spartan-III und Kurt, der freiwillig zurück blieb.

Von der Schildwelt 006, der Kernwelt von Onyx, wurde er schließlich vom MND gerettet.[1]

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 halowaypoint.com FRANKLIN MENDEZ
  2. Halo: Glasslands - Verglaste Welten Seite 32
  3. 3,0 3,1 Halo: Die Schlacht um Reach

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki