FANDOM


Flotte der Vergeltung
Flotte der Vergeltung
Allgemeine Informationen
Zugehörigkeit Allianz Seperatisten
Aktiv 3. November - Winter 2552
Typ Flotte/Task-Force
Rolle
  • Angriff
Stärke
Militärische Informationen
Kommandant(en)
Kämpfe
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Flotte der Vergeltung[1] war eine von Rtas 'Vadum angeführte Flotte. Während der Schlacht um Installation 00 wurde der großteil der Flotte zerstört.

GeschichteBearbeiten

Bildung der FlotteBearbeiten

Siehe auch: Schlacht um Installation 05

Als in den Wirren des plötzlichen Angriffes durch die Jiralhanae während der Schlacht um Installation 05 Rtas 'Vadum mit seinem Team einen Allianz CCS-Schlachtkreuzer eroberte, gründete er vermutlich kurzer Hand die Flotte der Vergeltung. Daraufhin formierten sich neun CCS- Kampfkreuzer und ein Allianz Sturmträger wie Rtas letztendlich die Kontrolle über die Schatten der Absicht erhielt, ist unbekannt. Es könnte sein, dass er dieses auch eroberte.[2]

Eindämmung der FloodBearbeiten

Während die meisten Streitkräfte sich von der Installation zurück zogen, formierte die Flotte einen aktiven Wiederstand gegen die Flood. Während einige Schiffe verhinderten, dass infizierte Schiffe in den Slipspace springen, wurde mit Hilfe von 343 Guilty Spark die Installation systematisch verglast.[3] Rtas 'Vadum musste letztendlich die Quarantäne aufgeben, als ein infiziertes Schiff in Richtung Erde reist.[4]

Schlacht um Installation 00 Bearbeiten

Siehe auch: Schlacht um Installation 00

Als die Flotte sich um die Teilverglasung des Kontinents Afrika kümmerte, sah Rtas es als eine Möglichkeit den letzten Hirarchen, den Propheten der Wahrheit zu töten und um eine erneute Zündung der Ringe zu verhindern. Er folgte mit seiner Flotte und einigen Verbündeten den Propheten durch das Portal zur Arche und stellte sich dort der Überlegenden Flotte des Propheten. Rtas schaffte es den Großteil der Flotte zu zerstören oder kampfunfähig zu machen. Doch blieb warscheilich nur die Schatten der Absicht unbeschädigt.[5]

Letztendlich flog das Schiff am 3.März 2553 zurück nach Sanghelios.[6]

QuelleBearbeiten

  1. bungie.net The Tru7h About Co-Op in Halo 3
  2. Halo 2 Der Aufstand
  3. Halo Waypoint "Der lange Weg nach Hause"
  4. Halo 3 Flooddamm
  5. Halo 3 Die Arche
  6. Halo 3 Epilog

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki