FANDOM


Flotte der Gerechten Wache
Kholo.png
Allgemeine Informationen
Zugehörigkeit Allianz Imperium
Typ Flotte
Rolle
Stärke
Militärische Informationen
Kommandant(en) unbekannter Sangheili Schiffsmeister
Patron Prophet des Urteils
Kämpfe
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Flotte der Gerechten Wache ist eine Flotte der Allianz Navy, welche mehr als 100 Schiffe umfasste. Sie stand unter dem Kommando eines unbekannten Sangheili und hatte den Propheten des Urteils als Patron.[1]

GeschichteBearbeiten

Schlacht um KholoBearbeiten

Im Jahre 2539 wurde die Flotte der Gerechten Wache vom Hohen Rat entsandt, um durch ein orbitales Bombardement den Planeten Kholo vollkommen zu verglasen. Nach einem fünf Tage lang andauernden Gefecht, bei dem die Allianz mit Leichtigkeit die menschlichen Widerstände zerschlagen konnte, wurde durch den Befehl des Propheten des Urteils das Bombardement von Kholo gestartet. Hierbei zeigte ein unbekannter Sangheili-Schiffsmeister durch die Einleitung der Verglasung seine Loyalität gegenüber der Allianz und wurde zum Kommandanten der Flotte und zur rechten Hand des Propheten des Urteils ernannt.[2]

Schlacht um ReachBearbeiten

Auch während der Schlacht um Reach war die Flotte der Gerechten Wache zugegen und beteiligte sich an der Offensive im Orbit des Planeten. Dort konnten die Schiffe der Flotte mit schweren Verlusten drei der zwanzig orbitalen Verteidigungsplattformen zerstören, wie sich die Flotte danach an der Schlacht beteiligte, ist unklar. Allerdings ist anzunehmen, dass sie die Zerstörung der Epsilon Eridani Verteidigungsflotte unterstützte.[3]

Großer BürgerkriegBearbeiten

Bei Beginn des großen Bürgerkrieges ereilte den Kommandanten der Flotte eine Nachricht des Imperialen Admirals Xytan 'Jar Wattinree, welche Aufzeichnungen über den Verrat der San 'Shyuum an den Sangheili enthielt. Kurz nachdem der Schiffsmeister die Nachricht erhielt, suchte er den Propheten des Urteils auf. Dieser attackierte ihn sofort beim Betreten des Quartiers, woraufhin er den Propheten überwältigte, ihn in den Hangar schleifte und vor den Augen der Besatzung exekutierte. Aufgrund des Verrats begann die Flotte nach Ende des Allianz - Menschen Krieges damit, die verbliebenen Jiralhanae zu jagen. Jedoch erkannte der Kommandant der Flotte, dass seine Rasse eine Bestimmung brauchte und entschied sich dafür, mit seinem Schiff die Flotte zu verlassen. Was danach mit der Flotte geschah, ist unbekannt.[4]

QuelleBearbeiten

  1. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Die Rückkehr
  2. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Die Rückkehr Seite 508
  3. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Die Rückkehr Seite 513
  4. Halo Evolutionen: Kurzgeschichten aus dem Halo-Universum Die Rückkehr Seite 516

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki