Fandom

Halopedia

Erzeuger

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Erzeuger
Erzeuger.png
Allgemeine Informationen
Hersteller unbekannt
Technische Spezifikationen
Länge 38,6 m[1]
Breite 28,7 m[1]
Höhe 207,6 m[1]
Militärische Informationen
Zugehörigkeit Prometheaner
Rolle Sublimationmaschine[1]
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der Erzeuger, auch Verfasser genannt, ist eine Blutsvätermaschine welche entwickelt wurde um den Geist von Personen aus deren Körpern zu extrahieren und zu digitalisieren.

GeschichteBearbeiten

Der Erzeuger wurde anfangs hergestellt, um Blutsväter von einen alten Körper in einen jüngeren transferieren zu können, um so Unsterblichkeit zu erlangen. Diese Experimente schlugen jedoch fehl, wodurch man das Projekt fallen ließ.[1] Später versuchte man während des Menschen - Blutsväter - Flood Krieges den Erzeuger auf infizierte Personen anzuwenden, um so ihren Geist zu retten. Diese waren jedoch durch die Flood in den Wahnsinn getrieben worden.[2]

Im darauf folgenden Krieg gegen die Flood wurde der Erzeuger als Möglichkeit in Erwägung gezogen, um gegen die Flood in den Krieg ziehen zu können, ohne das die Maschinen an der Logikseuche leiden konnten. Dieser Plan wurde letztendlich durchgeführt. Der Didaktiker merkte jedoch schnell, dass die Prometheaner nicht ausreichen würden um die Flood aufzuhalten, sodass er den Erzeuger auch auf Menschen anwandte. Um weitere Menschenopfer zu verhindern, versteckte die Bibliothekarin den Erzeuger bei Installation 03 und sperrte der Didaktiker auf Requiem ein.[3]

2557 brach der Didaktiker jedoch aus seinen Gefängnis aus und beschaffte ihn sich wieder um endgültig alle Menschen "einzusperren". Der Erzeuger wurde jedoch durch eine Havok-Nuklearwaffe, welche durch John-117 gezündet wurde, zerstört.[4] Wie viele Erzeuger noch gebaut wurden und wo sie sich befinden ist unbekannt.

Funktionsweise und AufbauBearbeiten

Nach einer gewissen Aufladephase kann das Gerät einen gebündelten Strahl auf ein lebendes Ziel richten und es so in seine Bestandteile auflösen, sowie den Geist kopieren. Die "erzeugte" Person kann so in einem digitalen Abbild weiterleben. Aus diesem Grund wird der Erzeuger als Sublimationmaschine bezeichnet und gilt als möglicher Schlüssel für die Unsterblichkeit.[1]

Nichtsdestotrotz ist das Gerät keinesfalls für diesen Einsatz gedacht, da es nicht ausgereift ist. Die Versuche die digitalen Intelligenzen wieder in echte Körper zu setzen scheiterten alle. Aus diesem Grund wurde das Gerät später nicht mehr verwendet. Trotzdem zeigte sich schnell während des Krieges gegen die Flood einen weiterer Nutzen. Die digitalen Abbilder konnten ohne der Möglichkeit infiziert zu werden als Soldaten dienen.[5] Hierzu wird der Geist weiter verarbeitet und manipuliert, sodass er als willenlose Maschine agieren kann.

Nicht alle Personen können erzeugt werden. Die Manipulation des genetischen Codes kann dazu führen, dass man zwar vom Erzeuger kurzzeitig paralysiert, jedoch nicht der Geist extrahiert werden kann.[6]

QuelleBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Halo 4: The Essential Visual Guide Seite 132
  2. Halo: Silentium Seite 38
  3. Halo 4 Terminals
  4. Halo 4 Mitternacht
  5. Halo 4 Reclaimer
  6. Halo 4 Erzeuger

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki