Fandom

Halopedia

Das Paket (Halo Legends)

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Das Paket" führt zu diesem Artikel. Für die Kampagnenmission siehe Das Paket (Mission).
Das Paket
Halo legends 01.jpg
Studio Casio Entertainment
Erscheinungsdatum unbekannt
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Japanisch
Stab
Regie Shinji Aramaki
Drehbuch unbekannt
Produzent 343 Industries und Casio Entertainment
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren
Das Paket ist eine Halo Legends Episode.

InhaltBearbeiten

Fünf Spartaner werden auf eine Mission geschickt, ein sehr wichtiges Paket zurückzuholen, das die Allianz erbeutet hat und Eigentum des UNSC ist. Das Paket befindet sich an Bord eines Schiffes einer ganzen Allianzflotte. Es sendet ein schwaches Peilsignal aus und kann daher nur geortet werden wenn man nahe genug an das Allianzschiff anfliegt.

Die Spartaner starten in Ihren Booster-Frames von einem getarnten UNSC Prowler aus, zu dieser riskanten Mission. Kaum in die Formation der Allianz eingedrungen werden sie von deren Geschützen schwer beschossen, das All ist erfüllt von Plasmablitzen und den fünf wendigen Spartan-Schiffen. Sie teilen sich auf und starten das Scannen der Schiffe, wobei Solomon-069 gleich im ersten Anlauf einen "Treffer" landet und das Signal findet. Er bittet Kelly-087 um Rückendeckung um das Signal zu untersuchen. Diese wirft ein, besser auf den Chief zu warten, was Solomon ablehnt mit der Begründung keine Zeit zu haben. Spartan-069 läuft in das Allianzschiff, während Kelly den Hangar mit Maschinengewehrfeuer eindeckt um den Fluchtweg freizuhalten. Inzwischen kommen dem Chief berechtigte Zweifel, gleich beim ersten Scannen das Signal zu entdecken. Er wendet und ruft Kelly zu dass es sich um eine Falle handele. Solomon erreicht das Signal und stellt fest, dass es sich um eine Bombe handelt, er stirbt bei der anschließenden Explosion. Kelly und der Chief können gerade noch fliehen.

Die überlebenden Spartaner stellen nun fest, dass jedes der Allianzschiffe das selbe Signal ausstrahlt. Auf die Frage wo nun wirklich das Ziel zu finden sei, antwortet John kurz, "Sie haben es uns eben verraten, es kommt aus dem Herzen der Flotte. Das Flaggschiff!" In dem Moment wo sie auf das Hauptschiff abdrehen werden Sie von einer Welle aus Seraph-Jägern empfangen. Sie ignorieren die Jäger weitestgehend und nehmen direkten Kurs. John befiehlt die Gauss-Geschütze auf einen einzelnen Punkt zu konzentrieren um so die Schilde auszuschalten um in das Schiff zu gelangen. Kellys Booster-Frame wird getroffen und verliert Leistung, Arthur-079 eilt ihr zu Hilfe wird jedoch selbst zwischen zwei Allianzschiffen eingeklemmt, er kann seine Maschine nicht mehr auf Kurs halten und detoniert an einem weiteren Allianzschiff. Frederic-104 der gerade hinter Kelly fliegt empfiehlt ihr auszusteigen, was Kelly auch umgehend macht. Sie springt aus ihrem leichten Jäger und landet hinter Fred, sie bedient nun das Heckgeschütz von Freds Maschine. John gibt den Feuerbefehl für die Gauss-Geschütze, Fred und er sprengen daraufhin ein großes Stück aus dem Allianz Flaggschiff. Er verlässt sein mittlerweile schon sehr mitgenommenes Schiff und springt an Bord des Flaggschiffs.

In der nächsten Szene sieht man die drei Spartaner in einem Blasenschild umringt von zahllosen Allianzkräften, welche auf sie anlegen. Es folgt ein irrsinniger Sturmlauf der drei in welchem sie alle Gegner niedermähen die ihnen im Weg stehen. Sie sprinten ohne Unterbrechung oder das Feuer einzustellen auf ihr Ziel zu. Es wird auch immer wieder die Sicht aus dem HUD eines der Spartaner gezeigt. Athletische Manöver und ein eingespieltes Teamplay lässt sie unaufhaltsam weiter vordringen und ein wahres Blutbad anrichten. Erst als sich zwei Eliten mit Partikelschwertern auf sie stürzen, werden sie gezwungen ihren Lauf zu unterbrechen. Fred verletzt einen von ihnen schwer und stellt sich ihnen bewaffnet mit zwei Kampfmessern in den Weg. Er gibt John zu verstehen dass er weiterlaufen soll, er würde es übernehmen. Er drückt den Türschließer hinter John und geht in Kampfposition mit den Worten: "Die große Reise endet hier!"

Der Flottenmeister der Allianz gibt nun den Befehl den kompletten Sektor des Schiffes zu trennen unabhängig davon, dass seine eigenen Leute sich noch dort aufhalten. Kelly und der Chief können die ersten Segmente die sich vom Flaggschiff lösen noch überspringen, beim letzten wird die Entfernung jedoch zu groß. Woraufhin Kelly sich anbietet um den Chief mehr Schwung zu geben. Sie schleudert ihn im Sprung auf die andere Seite und driftet dadurch jedoch ab und bleibt zurück.

Der Chief schafft es und findet 'Das Paket', eine Cryo-Kammer in welcher Dr. Catherine Halsey liegt. Er befreit sie und flieht mit ihr. Stößt aber nun auf einen Eliten Major welcher bereits gegen Spartaner gekämpft hat und es als einziger überlebte. Der Chief feuerte sein Sturmgewehr auf den Sangheili, dieser wehrt die Schüsse mit seinem Partikelschwert ab. Er lädt John-117 zu einem Zweikampf ein, indem er ihm ein weiteres Partikelschwert zuwirft. Es folgt ein netter aber kurzer Zweikampf, den der Chief verliert. Er wird jedoch durch die Tatsache gerettet, dass sich die Allianz zum Slipspace-Sprung bereit macht und den kompletten Teil des Schiffes abtrennt um es zu sprengen. Der Sangheili Major wird fluchend und schimpfend durch einen Grav-Lift 'abtransportiert' kurz bevor er den Zweikampf endgültig für sich entscheiden konnte.

Halsey und der Masterchief fliehen in einer Rettungskapsel werden aber von einer Gruppe Seraph-Jäger verfolgt. Gerade als es danach aussieht, dass sie leichte Beute für die viel schnelleren Jäger werden, lösen sich zwei aus dem Verband und schießen die anderen Jäger ab. Sie nehmen über Funk Kontakt auf und es stellt sich heraus dass es sich um Fred und Kelly handelt, die in erbeuteten Seraph-Jägern fliegen. Eine weitere Welle an Seraphs rast heran, vergeht jedoch im Geschützfeuer des sich enttarnenden UNSC Schiffes, das die Spartaner willkommen heißt.

Die letzte Szene zeigt Dr. Halsey, John-117, Kelly-087 und Frederic-104 im Gespräch. John spricht von dem Eliten-Major: "Er war stark, ich werde stärker sein müssen!". Man sieht noch wie John sich den Helm abnimmt, während die Kamera auf die Außenansicht des UNSC Schiffes schwenkt.

PersonenBearbeiten

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die Story spielt noch vor Halo 1 und dem Fall von Reach.
  • Es wurde mit 3D-CG Effekten gearbeitet, dafür wurden Schauspieler in speziellen Anzügen gefilmt, um so die Bewegungen lebensnah darzustellen.
  • Alle Schauspieler waren entweder Athleten, Stuntleute oder Turner, da es sehr auf die Körpersprache ankam und alle Spartaner eine sehr hohe Agilität besitzen, verwendete man Sportler, die dies auch ausstrahlen konnten.
  • Des Weiteren bewegen sich Spartaner mit sehr hoher Geschwindigkeit und das obwohl sie fast eine Tonne wiegen. Es sollte einschüchternd und zugleich bedrohlich wirken, dass sie mit sehr hohem Tempo durch jedes Gebiet laufen können. Die Produzenten hielten es für schwer dies darzustellen, Casio ist dies jedoch sehr gut gelungen.[1]

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Halo Legends, Bonus DVD

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki