Fandom

Halopedia

Danforth Whitcomb

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Danforth Whitcomb
Biographische Informationen
Heimatwelt unbekannt
Geburtsdatum unbekannt
Todesdatum 13. September 2552
Ära Allianz- Menschen Krieg
Physische Informationen
Geschlecht Männlich
Militärische Informationen
Zugehörigkeit UNSC
Rang Admiral
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Admiral Danforth Whitcomb befand sich auf Reach, während es belagert wurde. Er erhielt die Kontrolle über die Verteidigung von Reach.

BiographieBearbeiten

Schlacht um ReachBearbeiten

Als die Allianz Bodentruppen absetzte, befahl er der Charlie Kompanie, die Reaktoren für die Super MACs zu verteidigen. Diese wurde beim ersten Angriff fast komplett getötet mit Ausnahme von 4 Marines. Wenig später erhielten diese Unterstützung von einigen SPARTANs. Danach versuchte er Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Frederic-104, der das Kommando hatte, antwortete ihm. Der Admiral befahl Fred, ihn und seinen Stab aus einer Schlucht zu befreien. Fred schickte ihm deshalb drei SPARTANs. In Wirklichkeit wollte er zur NOVA-Bombe vorstoßen und diese aktivieren. Die NOVA-Bombe wird als Planetenkiller bezeichet. Er hoffte, dass die Allianz sie zu ihrer Heimatwelt bringen würde. Als sie sie aktiviert hatten, versteckten sie sich in einer Höhle und starteten Guerillaangriffe.

Sein letzter strategischer SiegBearbeiten

Der Admiral und Lieutenant Elias Haverson schleuderten die Aufsteigende Gerechtigkeit um einen Mond herrum. Die Schiffe der Allianz-Raumstation Unbeugsame Weisheit eröffneten sofort das Feuer. Er konnte dabei jedoch zwei Kreuzer zerstören, welche durch den Beschuss gegeneinander prallten. Die Schiffe zerstörten draufhin die Antriebe. Der Schub des Schiffes reichte jedoch aus um die Raumstation zu rammen.

Die Schiffe versuchten die Aufsteigende Gerechtigkeit zu entern und machten das Schiff bewegungsunfähig. Dabei näherten sich alle Schiffe der Unbeugsamen Weisheit.

Whitcomb gab John noch letzte Anweisungen, als mehrere Eliten die Brücke stürmten. Die Raumstation detonierte daraufhin durch einen Sprengsatz, den John-117 und seine Spartaner dort gelassen hatten.[1]

Die darauffolgende Explosion tötete Admiral Danforth Whitcomb und Lieutenant Elias Haverson, riss jedoch fast alle der 500 Allianzschiffe mit in den Tod. Nur noch ein knappes Dutzend Schiffe überlebten schwer beschädigt.

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Erstschlag Seiten 397-402

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki