FANDOM


Krieg-Ära.png
D77H-TCI Pelican
Pelicana.jpg
Allgemeine Informationen
Hersteller Misriah Armory
Klasse Pelican Dropship
Ersteinsatz 2524
Technische Spezifikationen
Länge 30,5 Meter
Breite

Flügelspanne: 23,5 Meter

  • Truppenbereich: 4,64 Meter
Höhe
  • 10,00 Meter
  • Truppenbereich: 3,23 Meter
Hülle Hitze und Strahlenabschirmung, um die Beifahrer zu schützen
Navigationssystem(e) Bewegungsverfolgungsystem
Antriebssystem(e)
  • 2 Hauptmotoren in der mittleren Abteilung
  • 10 manövrierende Trägerraketen hausen in den 4 Vektor-Pylonen
Bewaffnung
  • 1 Rotierendes Maschinengewehr
    • 40mm Maschinengewehr
    • 70mm Maschinengewehr
  • 2 ANVIL-II ASM Abschuss Pods (mit je 6 Raketen)
  • 1 AIE-486H HMG
  • 1 Scorpion oder
  • 1 Warthog oder
  • 4-6 Versorgungskapseln
Ladungskapazität Bis zu 70 Tonnen
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

UNSC

Rolle
  • Transport von Truppen
  • Luftunterstützung
Besatzung
  • 1 Pilot
  • 1 Co-Pilot
  • 1 Crew Chief
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Der D77H-TCI Pelican ist der am häufigsten vertretene Truppentransporter des UNSC.

Überblick Bearbeiten

Die Haupteinsatzgebiete des Pelican sind Truppen- beziehungsweise Gütertransporte. Seine Bewaffnung beschränkt sich auf ein Klasse 3-Projektilgeschütz und einen an der Front und ein Klasse-1 Gasbetriebenes Projektil-Geschütz an der Rückseite, doch es existieren weitere, besser bewaffnete Versionen des Pelicans.

So zum Beispiel der D77C Polizei Pelican, eine zu Polizei-Zwecken optimierte Version des D77H-TCI Pelican, der in Neu Mombasa verwendet wird.

In seinem Laderaum im Heck können bis zu zehn Personen transportiert werden und dank einer Magnetfläche hinter dem Laderaum können selbst schwere Frachten wie zum Beispiel ein Scorpion Panzer mit geflogen werden. Ein M274 Mongoose ist sogar klein genug, um in den Laderaum hinein zu passen. Dank der Ladeluke kann der Pelican im Landeanflug Marines schnell und sicher absetzen.

Da der Pelican beim Landeanflug sowie beim Absetzen der Marines sehr langsam ist, wird er während dieser Einsatzphase verletzlich gegenüber Bodenfeuer aller Art. So sind die Verluste unter den Pelican-Besatzungen während des Allianz-Menschen-Krieges extrem hoch. Viele Pelicans werden abgeschossen, während sie Truppen in Gefahrenzonen absetzen.

Auch die Abwehrbewaffnung erweist sich als nicht ausreichend. So können die Pelicans von jeder Seite angegriffen werden, ohne sich ausreichend gegen mehr als einen Angreifer verteidigen zu können. Dies gilt insbesondere für die Landeklappe am Heck. Diese Schwäche in der Konstruktion wurde auch Echo 419 zum Verhängnis, während die Pilotin Foehammer versuchte, John-117 und Cortana zu evakuieren.Jedoch gibt es am Heck auch eine kleine Kamera,die es dem Piloten erlaubt aus dem Cockpit heraus ein kleines bisschen nach hinten zu schauen.

Bekannte SchiffeBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki