Fandom

Halopedia

Control

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nachkrieg-Ära.png
Info icon.png
Der Titel des Artikels ist ein Rufname, Alias oder Spitzname!
Entweder ist die offizielle Bezeichnung nicht bekannt oder ungeeignet.
Spartan Ops Mission All the Secrets.png

Das als "Control" bezeichnete Gebiet

Control ist die UNSC-Bezeichnung für einen Ort auf der Blutsväter-Schildwelt Requiem.

GeschichteBearbeiten

Im Jahr 2557 war Control eine von der Restallianz besetzte Blutsväterstruktur. Aggressor-Wächter versuchten, die Einrichtung zu verteidigen und die feindlichen Einheiten vor dem Eindringen in die Einrichtung zu hindern. Nach der Aktivierung des Kartografen führte Cortana Master Chief Petty Officer John-117 in die Gegend. Er unterstützte die Wächter bei der Verteidigung und begab sich anschließend ins Innere. Dort angekommen, erlangte er Zugriff auf ein Terminal des planetaren Transitnetzes.[1]

Im Verlauf der Requiem-Kampagne 2558 sechs Monate später lagerte die Allianz gestohlene UNSC-Ausrüstung in Control. Nachdem sich Feuerteam Crimson und der Icebreaker-Trupp aus der Gefangenschaft befreite, musste Lieutnant TJ Murphy mit dem gekaperten Phantom seine Route ändern, um nicht aufzufliegen. Er landete und Crimson begann mit einem Angriff. Es entdeckte, dass die Allianz Terminals installierte. Roland sah eine Gelegenheit, auf gegnerische Geheimdaten zuzugreifen, indem er mithilfe der Spartans einen Computer-Wurm in das Netzwerk einschleuste. Allerdings schaltete sich das System nach dem Zugriff auf das dritte Terminal ab und Verstärkung traf ein. Crimson neutralisierte die feindlichen Truppen und deaktivierte störende Allianzterminals, sodass die Datenabfrage zur UNSC Infinity fortgesetzt werden konnte. Abschließend wurden sie von Murphy abgeholt.[2]

Etwas später leitete Doktor Henry Glassman das Feuerteam zurück nach Control, um die von Madsen geborgenen Requiem-Karte auszutesten. Crimson begab sich dazu zu unterschiedlichen Orten und aktivierte Blutsvätertechnologie, wie ein Netzwerk von Fokusgeschützen, Waffenlagern sowie vier Luftabwehrgeschütze. Mit dieser Feuerunterstützung sicherten die Spartans das Gebiet erneut. Sie wurden nach dem erfolgreichen Test der Karte abgezogen.[3]

Während der Verfolgung des Signals von Doktor Catherine Elizabeth Halsey begab sich Crimson noch einmal nach Control. Der dort stationierte Boa-Trupp versuchte das Gebiet bis zum Eintreffen der Unterstützung zu halten, wurde jedoch komplett ausgeschaltet. Auf sich allein gestellt, aktivierte das Feuerteam drei Terminals, über die Halseys Signal umgeleitet wurde. Roland konnte es schließlich entschlüsseln, woraufhin sich Crimson zurück zog. Durch einen Luftangriff von Robert Dalton wurde die Struktur endgültig zerstört.[4]

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Halo 4-Mission "Requiem
  2. Spartan Ops-Kapitel "All the Secrets"
  3. Spartan Ops-Kapitel "Glassman"
  4. Spartan Ops-Kapitel "Clean Up (Schlüssel)"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki