Fandom

Halopedia

Bungie Studios

3.015Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

20px-Mister_Chief.svg.png
Bungie.png

Das Bungie-Logo

"Bungie-Fans vereinigte euch - die Weltherrschaft steht unmittelbar bevor!"
– Halo: Kampf um die Zukunft Benutzerhandbuch

Die Bungie Studios ist eine Computerspielfirma, die ihren Hauptsitz in der USA in Bellevue (Washington) hat.

Überblick Bearbeiten

Spikerbombd.jpg

Die Firma wurde 1991 unter dem Namen Bungie Software Products Corporation (abgekürzt Bungie Software) von den zwei Studenten Alex Seropian und Jason Jones an der Universität von Chicago gegründet. Anfangs entwickelte Bungie ausschließlich Spiele für den Apple Macintosh. Später wurde mit den Spiel Marathon 2 das im November 1995 entwickelt, dass parallel auch auf dem PC lief. Der Durchbruch gelang Bungie mit der Produktion der Halo-Serie. Zu ihren bekanntesten Spielen gehören sowohl die Marathon-' und Myth-Serie, als auch Minotaur: The Labyrinths of Crete, Pathways Into Darkness und Oni. Seit der Übernahme im Jahr 2000 durch die Microsoft Game Studios, gehörte die Firma mit zu ihr. Kurz nach Veröffentlichung von Halo 3 trennte diese sich aber 2007 auf eigenem Wunsch wieder von Microsoft, welches aber weiterhin finanziell an dem Studio beteiligt ist und die Rechte an der Halo-Serie hat. Am 29.4.2010 hat Bungie bekannt gegeben, dass die Firma nun mit ActivisionBlizzard in einem 10 Jahres Vertrag zusammenarbeitet. Die Lizenz von Halo ging dabei zu Microsoft über.

Bungies Spiele Bearbeiten

  • Gnop! (1990)
  • Operation Desert Storm (1991)
  • Minotaur: The Labyrinths of Crete (1992)
  • Pathways into Darkness (1993)
  • Marathon (1994)
  • Marathon 2: Durandal (1995)
  • Abuse (1996)
  • Marathon Infinity (1996)
  • Weekend Warrior (1997)
  • Myth: The Fallen Lords (1997)
  • Myth II: Soulblighter (1998)
  • Oni (2001)
  • Halo: Kampf um die Zukunft (2001)
  • Halo 2 (2004)
  • Halo 3 (2007)
  • Halo 3: ODST (2009)
  • Halo: Reach (2010)
  • Destiny (2014)

Mythen und Easter-EggsBearbeiten

Marathon-AnspielungenBearbeiten

Marathon.png

Das Marathon-Logo

Wie viele andere Unternehmen platziert auch Bungie Anspielungen zu älteren Spielen in die neuen. Die bekannteste ist hierbei die Verbindung zwischen dem Marathon- und Halo-Universum. Beispielsweise ist das Logo der alten Spieleserie auf Schiffen und im "Auge" des Illuminaten 343 Guilty Spark erkennbar oder es dient als Grundlage für die Anordnung von Objekten wie im Kontrollraum der Installation 04.

Sieben-AnspielungenBearbeiten

Die Zahl Sieben ist die Lieblingszahl Bungies und wird überdurchschnittlich oft in Namen, Typbezeichnungen etc. verwendet. Laut Michael Wu ist nichts so unglaublich "wie die Sieben und Steine!".[Quelle nötig] Manche Anspielungen sind relativ leicht auszumachen, wie beispielsweise der Name 343 Guilty Spark (7 x 7 x 7 = 343) oder John-117. Andere hingegen sind deutlich subtiler, zum Beispiel dass in exakt sieben Halo 3-Missionen Erinnerungen von Cortana und dem Gravemind vorkommen. Weiterhin findet der Bungie Day, eine Art eigener Feiertag des Unternehmens, immer am 7.7. statt.

7 Schritte zur WeltherrschaftBearbeiten

Bungie besitzt einen Plan, wonach die Firma versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen. Der Sieben-Punkte Plan steht dabei kurz vor seiner Vollendung. Demnach fehlt nur noch der letzte Punkt, bei der sie die Welt erobern und ihre Feinde mit einer Riesenschleuder in die Sonne schießen wollen. Die Firma wirbt auch mit diesem Slogan um neue Mitarbeiter zu gewinnen.[Quelle nötig]
7stepplan.jpg

Bungies Plan zum Erringen der Weltherrschaft

  1. Gründen eines selbstständigen Videospiel-Unternehmens.
    Beendet 1991
  2. Dominieren der Mac-Plattform: Den Angriff auf die Windows-Plattform beginnen.
    Beendet 1994
  3. Ankündigen eines unbeschreiblichen Videospiel-Titels.
    Beendet im Sommer 2000
  4. Aneignen eines Produzenten von seltsam abhängig machendem chinesischen Essen.
    Beendet
  5. Ling-Lings Kopf zurückholen.
    Beendet
  6. Durchführen eines blutigen Umsturz' auf unsere neue Muttergesellschaft.
    Beendet am 2. Oktober 2007
  7. Erobern der Welt. Schießen unsere Feinde mit einer Riesenschleuder in die Sonne.
    In Arbeit…

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki