Fandom

Halopedia

Bulk Discount

3.016Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Bulk Discount
Allgemeine Informationen
Hersteller unbekannt
Typ unbekannt
Klasse Frachter
Zerstörung 20. Januar 2525
Künstliche Intelligenz unbekannt
Technische Spezifikationen
Schild keine
Hyperraumantrieb vorhanden
Bewaffnung keine
Ladungskapazität unbekannt
Militärische Informationen
Zugehörigkeit

später

Rolle Frachttransport
Kommandant(en) unbekannt
Besondere Ereignisse Erster Kampf mit der Allianz
Diese Box: zeigen  diskutieren  editieren

Die Bulk Discount war ein Frachter der kommerziellen Flotte der CAA.

HintergrundBearbeiten

Die Bulk Discount war ein Slipspace fähiges Schiff das im Dienst der CAA stand. Die Seriennummer des Frachters war BDX-008 814 530.

GeschichteBearbeiten

Der Frachter Bulk Discount war wohl einige Zeit im Dienste der CAA bevor er Januar 2525 vom militärischen Nachrichtendienst ONI requiriert wurde. Die Bulk Discount sollte als Falle in einem Sonderauftrag herhalten, der von Lieutenant Commander Jilan al-Cygni geplant wurde.

Rebellenaktivitäten die im Epsilon Indi System bemerkt wurden sollten mit dieser Mission beendet werden. Dafür wurde das Schiff zu einer Position außerhalb von Harvest gebracht und ein falsches Notsignal ausgesandt, dass die Rebellen anlocken sollte, da Captain Charles Okama ohnmächtig geworden sei. Dieses, anscheinend leichte Ziel, wurde kurz darauf von dem Allianz Schiff Geringfügige Übertretung, das fälschlicher Weise für ein Rebellen Schiff gehalten wurde, angegriffen. Kig-Yar Truppen enterten das Schiff und gerieten direkt in die Falle die vom ONI gestellt wurde. Staff Sergeant Byrne und Johnson griffen die Unbekannten an, töteten drei und trieben die Anführerin auf das eigene Schiff zurück. Dabei wurde SSGT Byrne verletzt, weshalb SSGT Johnson alleine das feindliche Schiff betrat um einen der Außerirdischen gefangen zu nehmen.

Nach der Explosion der Geringfügige Übertretung wurde die Bulk Discount von der Walk of Shame zerstört um alle Beweise zu vernichten.[1]

TriviaBearbeiten

  • Die Bulk Discount hatte nie einen Kapitän Charles Okama.

QuellenBearbeiten

  1. Halo: Erstkontakt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki