FANDOM


Die Kampfanzüge der Blutsväter sind militärische Ganzkörperrüstungen, welche von sämtlichen Soldaten der Ökumene in den verschiedensten Stufen der Effizienz getragen und verwendet wurden.

ÜberblickBearbeiten

Jedem Soldaten der Ökumene wurde neben dem Ganzkörperanzug, welcher im zivilen Rahmen seine Verwendung fand, ebenfalls ein Kampfanzug für militärische Operationen geschmiedet. Diese wurden eigens an die physischen Eigenschaften des Individuums angepasst und waren stets mit einer integrierten persönlichen Ancilla versehen. Im Kampfeinsatz wurden diese jedoch extrahiert, um einer feindlichen Übernahme der Systeme des Anzuges vorzubeugen.

Die Farbgebung des Kampfanzuges ist, wie sämtliche Technologien der Blutsväter äußerst steril und besteht aus einer matten, silberfarbenen Legierung.

Je höher ein Krieger in der Hierarchie stand und abhängig davon wie viel Einfluss er im Militär hatte, desto mehr Verzierungen wurden an den Anzug gekoppelt. Diese bestanden meist aus frei schwebenden Komponenten, welche um den Brust- sowie Kopfbereich des Trägers angeordnet wurden.

GalerieBearbeiten

QuelleBearbeiten