FANDOM


Sacredicon1600.jpg

Die Bibliothek auf der Installation 05.

In einer Bibliothek der Installationen wurde der Index aufbewahrt. Jene waren meist über einem Abgrund platziert und nur schwer zu erreichen.

Nutzung und AufbauBearbeiten

NutzungBearbeiten

Die Bibliotheken wurden dazu benutzt, die Indexe der Ringe sicher vor der Flood zu bewahren. Sie konnten auch nur von einem Reclaimer entnommen werden.

Zusätzlich enthielt diese Daten über jede von den Blutsvätern bekannten Spezies sowie DNA-Codes.[1]

AufbauBearbeiten

Die Bibliotheken sind ein gefährliches Labyrinth aus Gängen, Tunneln und Aufzügen. Vermutlich wollten die Blutsväter damit erreichen, dass niemand an die Indexe heran kommt. Zumindest nicht ohne Hilfe eines Illuminaten. Das Labyrinth aus Gängen besteht zudem aus vielen kleineren und größeren Kammern, Räumen und Hallen. Außerdem befinden sich in den meisten Räumen auch Klappen, aus denen, im Falle eines Ausbruchs der Flood, die Wächter heraustreten, um mit der sofortigen Eindämmung zu beginnen. Außerdem haben sie auch einen Eindämmungsschild. Der Gebieter schaltete jenes auf Installation 05 aus, doch dies verstärkte den Ausbruch der Flood, und noch mehr Brutes, Eliten und Menschen starben. Er musste dies jedoch tun, da er sonst nicht vorrücken konnte.

Auf den bekannten InstallationenBearbeiten

Sowohl auf Installation 04 also auch auf Installation 05 war die Bibliothek von der Flood befallen. Wächter versuchten so gut es ging, die Flood einzudämmen, was meist nicht gelang. Das Äußere der Bibliothek auf Installation 04 ist nicht bekannt, da 343 Guilty Spark den Master Chief in die Anlage hineinbeamte. Doch
Die Bibliothek.jpg

Die Bibliothek am Tag.

Commander Miranda Keyes sagte, dass sie auf Installtion 05 eine Bibliothek ähnlich der auf dem ersten Halo entdeckt habe, was darauf schließen lässt, dass die beiden Bibliotheken sich stark ähnelten oder sogar die gleiche Bauweise hatten.

Auf Installation 05 sah die Bibliothek wie eine gigantische Festung aus, man sah jedoch überall Rauchschwaden und von der Flood zerstörte Konstruktionen. Deshalb war auch nicht mehr alles erkennbar.

TriviaBearbeiten

  • In den tiefsten Stockwerken der Bibliothek von Halo Delta entwickelte sich der Gravemind. Da niemand ahnte, dass sich dort das pure Unheil entwickelte, konnte er sich vollkommen frei entfalten, verließ jedoch bald darauf den Ring und landete in High Charity.
  • In den Bibliotheken befinden sich auch sehr viele Vollstrecker, um die Flood am Vormarsch zum Index zu hindern.

QuelleBearbeiten

  1. Halo: Waypoint Die Anatomie von Halo: Die Bibliothek

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki